Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Barclay, John (Übers. Martin Opitz): Johann Barclaÿens Argenis Deutsch gemacht durch Martin Opitzen. Breslau, 1626.

Bild:
<< vorherige Seite
der Capitel.
Das XVII. Capitel.

Gespräche von der Narrheit. Wer Heraleon sey. Die An-
kunfft deß Lycogenes.

Das XVIII. Capitel.

Gespräche von den Fürstenthümern vnd regierung deß
Volcks.

Das XIX. Capitel.

Poliarchus kriegt Schreiben von der Argenis: Er gehet
auß der Höle/ vnd kompt in vnbekandter Gestalt die
Argenis zuschawen.

Das XX. Capitel.

Der Argenis List den Poliarchus zusehen. Das Geprän-
ge der Opfferung. Argenis stellet sich als ob sie rasendt
würde. Sie entweichet von dem Opffern: Ihre Ent-
schuldigung. Der Zustandt deß Königes vnd deß Ho-
fes.



Das Ander Buch.
Das I. Capitel.

Deß Königs Anschlag sich nach Epeircte zubegeben. Be-
schreibung deß Orts. Der Selenissen Verrätherey
wider die Timoclee.

Das II. Capitel.

Der König komptin Gefahr deß Lebens. Archombrotus
rettet ihn. Eristenes e[r]sticht deß Königs Gutscher. Der
Argwohn den man auff jhn geworffen.

Das
b iij
der Capitel.
Das XVII. Capitel.

Geſpraͤche von der Narꝛheit. Wer Heraleon ſey. Die An-
kunfft deß Lycogenes.

Das XVIII. Capitel.

Geſpraͤche von den Fuͤrſtenthuͤmern vnd regierung deß
Volcks.

Das XIX. Capitel.

Poliarchus kriegt Schreiben von der Argenis: Er gehet
auß der Hoͤle/ vnd kompt in vnbekandter Geſtalt die
Argenis zuſchawen.

Das XX. Capitel.

Der Argenis Liſt den Poliarchus zuſehen. Das Gepraͤn-
ge der Opfferung. Argenis ſtellet ſich als ob ſie raſendt
wuͤrde. Sie entweichet von dem Opffern: Ihre Ent-
ſchuldigung. Der Zuſtandt deß Koͤniges vnd deß Ho-
fes.



Das Ander Buch.
Das I. Capitel.

Deß Koͤnigs Anſchlag ſich nach Epeircte zubegeben. Be-
ſchreibung deß Orts. Der Seleniſſen Verꝛaͤtherey
wider die Timoclee.

Das II. Capitel.

Der Koͤnig komptin Gefahr deß Lebens. Archombrotus
rettet ihn. Eriſtenes e[r]ſticht deß Koͤnigs Gutſcher. Der
Argwohn den man auff jhn geworffen.

Das
b iij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="contents" n="1">
        <div type="contents" n="2">
          <pb facs="#f0025"/>
          <fw place="top" type="header">der Capitel.</fw><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#c">Das <hi rendition="#aq">XVII.</hi> Capitel.</hi> </head><lb/>
            <p>Ge&#x017F;pra&#x0364;che von der Nar&#xA75B;heit. Wer Heraleon &#x017F;ey. Die An-<lb/>
kunfft deß Lycogenes.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#c">Das <hi rendition="#aq">XVIII.</hi> Capitel.</hi> </head><lb/>
            <p>Ge&#x017F;pra&#x0364;che von den Fu&#x0364;r&#x017F;tenthu&#x0364;mern vnd regierung deß<lb/>
Volcks.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#c">Das <hi rendition="#aq">XIX.</hi> Capitel.</hi> </head><lb/>
            <p>Poliarchus kriegt Schreiben von der Argenis: Er gehet<lb/>
auß der Ho&#x0364;le/ vnd kompt in vnbekandter Ge&#x017F;talt die<lb/>
Argenis zu&#x017F;chawen.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#c">Das <hi rendition="#aq">XX.</hi> Capitel.</hi> </head><lb/>
            <p>Der Argenis Li&#x017F;t den Poliarchus zu&#x017F;ehen. Das Gepra&#x0364;n-<lb/>
ge der Opfferung. Argenis &#x017F;tellet &#x017F;ich als ob &#x017F;ie ra&#x017F;endt<lb/>
wu&#x0364;rde. Sie entweichet von dem Opffern: Ihre Ent-<lb/>
&#x017F;chuldigung. Der Zu&#x017F;tandt deß Ko&#x0364;niges vnd deß Ho-<lb/>
fes.</p>
          </div>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="contents" n="2">
          <head> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">Das Ander Buch.</hi> </hi> </head><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#c">Das <hi rendition="#aq">I.</hi> Capitel.</hi> </head><lb/>
            <p>Deß Ko&#x0364;nigs An&#x017F;chlag &#x017F;ich nach Epeircte zubegeben. Be-<lb/>
&#x017F;chreibung deß Orts. Der Seleni&#x017F;&#x017F;en Ver&#xA75B;a&#x0364;therey<lb/>
wider die Timoclee.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#c">Das <hi rendition="#aq">II.</hi> Capitel.</hi> </head><lb/>
            <p>Der Ko&#x0364;nig komptin Gefahr deß Lebens. Archombrotus<lb/>
rettet ihn. Eri&#x017F;tenes e<supplied>r</supplied>&#x017F;ticht deß Ko&#x0364;nigs Gut&#x017F;cher. Der<lb/>
Argwohn den man auff jhn geworffen.</p>
          </div><lb/>
          <fw place="bottom" type="sig">b iij</fw>
          <fw place="bottom" type="catch">Das</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0025] der Capitel. Das XVII. Capitel. Geſpraͤche von der Narꝛheit. Wer Heraleon ſey. Die An- kunfft deß Lycogenes. Das XVIII. Capitel. Geſpraͤche von den Fuͤrſtenthuͤmern vnd regierung deß Volcks. Das XIX. Capitel. Poliarchus kriegt Schreiben von der Argenis: Er gehet auß der Hoͤle/ vnd kompt in vnbekandter Geſtalt die Argenis zuſchawen. Das XX. Capitel. Der Argenis Liſt den Poliarchus zuſehen. Das Gepraͤn- ge der Opfferung. Argenis ſtellet ſich als ob ſie raſendt wuͤrde. Sie entweichet von dem Opffern: Ihre Ent- ſchuldigung. Der Zuſtandt deß Koͤniges vnd deß Ho- fes. Das Ander Buch. Das I. Capitel. Deß Koͤnigs Anſchlag ſich nach Epeircte zubegeben. Be- ſchreibung deß Orts. Der Seleniſſen Verꝛaͤtherey wider die Timoclee. Das II. Capitel. Der Koͤnig komptin Gefahr deß Lebens. Archombrotus rettet ihn. Eriſtenes erſticht deß Koͤnigs Gutſcher. Der Argwohn den man auff jhn geworffen. Das b iij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/barclay_argenis_1626
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/barclay_argenis_1626/25
Zitationshilfe: Barclay, John (Übers. Martin Opitz): Johann Barclaÿens Argenis Deutsch gemacht durch Martin Opitzen. Breslau, 1626, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/barclay_argenis_1626/25>, abgerufen am 18.09.2020.