Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Dach, Simon: Auff seligen Hintritt aus dieser Welt Des ... H. M. Georg Neuschillings/ Der Christlichen Deutschen Gemeine auff dem Sackheim ... Seel-Sorgers und Pfarrherrn. Königsberg, 1658.

Bild:
<< vorherige Seite
Wo aber findst du einen Mann
Der dieses hätt' an dir gethan
Vnd deiner so wird pflegen?
Bleibst du darumb ohn Lehrer? nein.
GOtt gebe/ daß/ wer der wird seyn/
Er geh' auff seinen Wegen.
Fraw die er hinterlassen hat/
Jhr Waisen seyd der Thränen sat.
Er bleibt schon weg genommen/
Nehmt euch der Gottesfurcht nur an/
Thut wie der Vater hat gethan/
Jhr sollt zu Brod wol kommen.
[Abbildung]
Wo aber findſt du einen Mann
Der dieſes haͤtt' an dir gethan
Vnd deiner ſo wird pflegen?
Bleibſt du darumb ohn Lehrer? nein.
GOtt gebe/ daß/ wer der wird ſeyn/
Er geh' auff ſeinen Wegen.
Fraw die er hinterlaſſen hat/
Jhr Waiſen ſeyd der Thraͤnen ſat.
Er bleibt ſchon weg genommen/
Nehmt euch der Gottesfurcht nur an/
Thut wie der Vater hat gethan/
Jhr ſollt zu Brod wol kommen.
[Abbildung]
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div>
        <lg type="poem">
          <pb facs="#f0008"/>
          <lg>
            <l>Wo aber find&#x017F;t du einen Mann</l><lb/>
            <l>Der die&#x017F;es ha&#x0364;tt' an dir gethan</l><lb/>
            <l>Vnd deiner &#x017F;o wird pflegen?</l><lb/>
            <l>Bleib&#x017F;t du darumb ohn Lehrer? nein.</l><lb/>
            <l>GOtt gebe/ daß/ wer der wird &#x017F;eyn/</l><lb/>
            <l>Er geh' auff &#x017F;einen Wegen.</l>
          </lg><lb/>
          <lg>
            <l>Fraw die er hinterla&#x017F;&#x017F;en hat/</l><lb/>
            <l>Jhr Wai&#x017F;en &#x017F;eyd der Thra&#x0364;nen &#x017F;at.</l><lb/>
            <l>Er bleibt &#x017F;chon weg genommen/</l><lb/>
            <l>Nehmt euch der Gottesfurcht nur an/</l><lb/>
            <l>Thut wie der Vater hat gethan/</l><lb/>
            <l>Jhr &#x017F;ollt zu Brod wol kommen.</l>
          </lg>
        </lg><lb/>
        <figure/><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0008] Wo aber findſt du einen Mann Der dieſes haͤtt' an dir gethan Vnd deiner ſo wird pflegen? Bleibſt du darumb ohn Lehrer? nein. GOtt gebe/ daß/ wer der wird ſeyn/ Er geh' auff ſeinen Wegen. Fraw die er hinterlaſſen hat/ Jhr Waiſen ſeyd der Thraͤnen ſat. Er bleibt ſchon weg genommen/ Nehmt euch der Gottesfurcht nur an/ Thut wie der Vater hat gethan/ Jhr ſollt zu Brod wol kommen. [Abbildung]

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Preußen 17 digital - Digitalisierung des im VD 17 nachgewiesenen Bestandes preußischer Drucke der Staatsbibliothek zu Berlin: Bereitstellung der Bilddigitalisate. (2014-11-04T17:43:40Z)

Weitere Informationen:

Diese Transkription wurde automatisch durch OCR erfasst.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/636086666
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/636086666/8
Zitationshilfe: Dach, Simon: Auff seligen Hintritt aus dieser Welt Des ... H. M. Georg Neuschillings/ Der Christlichen Deutschen Gemeine auff dem Sackheim ... Seel-Sorgers und Pfarrherrn. Königsberg, 1658, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/636086666/8>, abgerufen am 18.06.2019.