Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hentschelius, Adamus: TrostPredigt Wider die schweresten zwo Anfechtungen. Schweidnitz, 1623.

Bild:
<< vorherige Seite



Der Erbaren/ viel Ehr vnd Tugend-
reichen Frawen
Annae Mariae, geborner Kütt-
nerin von der Stregaw/ an jetzo
zum Jawer.
Dem Edelen/ Ehrenvesten/ Wolbe-
nambten vnd
Wolweisen Herrn Sebastiano Kütt-
nern/ Bürgern vnd des RahtesEltesten zur Stri-
gaw/ auch Königlichem LehensManne
dero Fürstenthümber Schweid-
nitz vnd Jawer.
Dem Ehrenvesten/ Wolbenambten
vnd Wolweisen Herrn
Simoni Kuhlhasen/ Bür-
gern vnd des Rahtes zur Stregaw.
Des in GOtt Seligens
hinterlassenen

Frawen Wittiben
Herr Schwährvatern
Herr Brudern

Vbergiebet folgende TrostPredigt
Willig vnd Schuldig
M. HENTSCHEL.



Der Erbaren/ viel Ehr vnd Tugend-
reichen Frawen
Annæ Mariæ, geborner Kuͤtt-
nerin von der Stregaw/ an jetzo
zum Jawer.
Dem Edelen/ Ehrenveſten/ Wolbe-
nambten vnd
Wolweiſen Herrn Sebaſtiano Kuͤtt-
nern/ Buͤrgern vnd des RahtesElteſten zur Stri-
gaw/ auch Koͤniglichem LehensManne
dero Fuͤrſtenthuͤmber Schweid-
nitz vnd Jawer.
Dem Ehrenveſten/ Wolbenambten
vnd Wolweiſen Herrn
Simoni Kuhlhaſen/ Buͤr-
gern vnd des Rahtes zur Stregaw.
Des in GOtt Seligens
hinterlaſſenen

Frawen Wittiben
Herr Schwaͤhrvatern
Herr Brudern

Vbergiebet folgende TroſtPredigt
Willig vnd Schuldig
M. HENTSCHEL.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0002"/>
      <div type="dedication" n="1">
        <p>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/> <hi rendition="#c"><hi rendition="#b">Der Erbaren/ viel Ehr vnd Tugend-<lb/>
reichen Frawen</hi><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Annæ Mariæ,</hi></hi><hi rendition="#b">geborner Ku&#x0364;tt-</hi><lb/>
nerin von der Stregaw/ an jetzo<lb/>
zum Jawer.<lb/><hi rendition="#b">Dem Edelen/ Ehrenve&#x017F;ten/ Wolbe-<lb/>
nambten vnd</hi> Wolwei&#x017F;en Herrn <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Seba&#x017F;tiano</hi></hi> <hi rendition="#b">Ku&#x0364;tt-</hi><lb/>
nern/ Bu&#x0364;rgern vnd des RahtesElte&#x017F;ten zur Stri-<lb/>
gaw/ auch Ko&#x0364;niglichem LehensManne<lb/>
dero Fu&#x0364;r&#x017F;tenthu&#x0364;mber Schweid-<lb/>
nitz vnd Jawer.<lb/><hi rendition="#b">Dem Ehrenve&#x017F;ten/ Wolbenambten<lb/>
vnd Wolwei&#x017F;en Herrn</hi> <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Simoni</hi></hi> <hi rendition="#b">Kuhlha&#x017F;en/ Bu&#x0364;r-</hi><lb/>
gern vnd des Rahtes zur Stregaw.<lb/>
Des in GOtt Seligens<lb/>
hinterla&#x017F;&#x017F;enen</hi><lb/> <hi rendition="#et"> <hi rendition="#b">Frawen Wittiben<lb/>
Herr Schwa&#x0364;hrvatern<lb/>
Herr Brudern</hi><lb/> <hi rendition="#et">Vbergiebet folgende Tro&#x017F;tPredigt</hi><lb/> <hi rendition="#et #et">Willig vnd Schuldig</hi><lb/> <hi rendition="#aq #et #et #et">M. <hi rendition="#g">HENTSCHEL.</hi></hi> </hi> </p>
      </div><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0002] Der Erbaren/ viel Ehr vnd Tugend- reichen Frawen Annæ Mariæ, geborner Kuͤtt- nerin von der Stregaw/ an jetzo zum Jawer. Dem Edelen/ Ehrenveſten/ Wolbe- nambten vnd Wolweiſen Herrn Sebaſtiano Kuͤtt- nern/ Buͤrgern vnd des RahtesElteſten zur Stri- gaw/ auch Koͤniglichem LehensManne dero Fuͤrſtenthuͤmber Schweid- nitz vnd Jawer. Dem Ehrenveſten/ Wolbenambten vnd Wolweiſen Herrn Simoni Kuhlhaſen/ Buͤr- gern vnd des Rahtes zur Stregaw. Des in GOtt Seligens hinterlaſſenen Frawen Wittiben Herr Schwaͤhrvatern Herr Brudern Vbergiebet folgende TroſtPredigt Willig vnd Schuldig M. HENTSCHEL.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/509545
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/509545/2
Zitationshilfe: Hentschelius, Adamus: TrostPredigt Wider die schweresten zwo Anfechtungen. Schweidnitz, 1623, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/509545/2>, abgerufen am 23.08.2019.