Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types), Nomen

Schwenckfeld, Caspar: Hirschbergischen Warmen Bades/ in Schlesien vnter dem Riesen Gebürge gelegen/ Kurtze vnd einfältige Beschreibung. Görlitz, 1607.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt. Es werden nur diejenigen Types dargestellt, die vom Part-of-Speech-Tagger als Substantiv (Klasse NN) klassifiziert werden.


Abbis Abend Abends Acker Ader Aderlassen Adern Alaun Alb Allerley Alp Alten Aniß Anno Anzahl Apoteken Arbeit Arme Armen Art Arth Arthen Artzneyen Asche Auffblähen Auffblähungen Auffgang Augen Augentrost Aupengrunde Außwurff Bad Bade Badegästen Baden Badens Bades Balsam Beeren Bein Berg Berge Bergen Bericht Beschreibung Beulen Bewegung Beyfuß Bier Bitumen Blasen Blaw Bletter Bley Blume Blumen Bluttgang Blümlin Blüte Blüten Bober Borragen Brettern Breune Brot Brunden Brunn Brunnen Brust Brüche Buchbinder Butter Byren Bächlin Bäder Bädern Bährmutter Böhmen Börnstein Büchlein Camillen Carfunckel Citronen Cliestier Clistier Colicam Complexion Corall Corallen Coriander Cristall Dampff Darmgicht Dia Dorff Drosseln Durchlauff Durst Dämpffe Därmen Dörffer Dörffern Eckern Eigenschafft Eingemachter Eisen Elen Endivien Engel Enten Erbrechen Erd Erdbech Erde Erden Ertz Ertzney Ertzneyen Ertzt Essen Essig Extract Eysen Farbe Farben Feld Felsen Feuchten Feuchtigkeit Feuer Fewer Fieber Fiebern Finger Fingers Fische Fischen Flecken Fleisch Fluß Flüsse Flüssen Frawen Früling Frülinge Fühlen Füsse GOtt GOttes Galle Geblütte Gebrästen Gebürge Gebürgen Geele Gehirn Geister Gelbesucht Geruch Geruchs Geschmack Geschmacke Geschwulst Geschwulsten Geschwüre Gestalt Gestein Gesundheit Gewächse Gicht Gifft Glieder Gliedern Gliedmassen Glocken Gold Gott Gottes Gramen Granaten Graß Grube Gründen Gyren Gänge Gäste HErr Haar Halse Harn Hasen Haupt Hauptwehe Haut Hauß Herbste Herbstzeiten Herr Herren Herrn Hertz Hertzen Hirschberg Hirschbergische Hitze Holtz Honig Husten Häupt Häupte Häuptes Hügeln Hüner Hünern Jahr Jahren Jaspis Jser Juleb Kinder Kirche Kirschen Klee Kochen Krafft Kranckheit Kranckheiten Kraut Kräfften Krätze Kräuter Kräutern Kupffer Kupfferberge Kupfferwasser Kyß Kälte Käse Küchlin Kümmel Land Lande Landecker Latwerge Laugen Leben Leber Leib Leibe Leibes Leibfarben Leim Leute Leuten Lot Loth Lufft Lunge Lungen Lust Lähme Löffel Machet Magen Magens Mahlzeit Mandeln Marck Matery Maß Melissen Menschen Metall Metallarien Metallen Metter Milch Miltz Mineralien Mineren Mittag Mittage Mittel Mitternacht Monat Monatzeit Morgen Morsellen Mund Muscateller Muscatnuß Mutter Mümelgrunde Nacht Nahmen Namen Natur Nerven Nesseln Nieren Nutz Oehle Oepffel Ohnmacht Ordnung Orten Orth Orthe Orthen Papeln Perlen Personen Pestilentz Pflaumen Pill Podagra Pulver Pyrites Quall Queisse Quitten Raht Rauten Regen Reissen Riebenzahl Riesen Riesenberg Riesengrunde Rindfleisch Ringe Rosarum Rosen Rosenwurtz Rosinlin Roth Ruhr S. Sachen Safft Salade Salbey Saltz Same Samen Sand Sande Sauerampffer Schaden Schenckel Schlaff Schlaffen Schlag Schleim Schleime Schlesien Schloß Schmertzen Schnee Schneegruben Schotten Schreiber Schwachheit Schwefel Schweffel Schweis Schweiß Schwemme Schwindel Schäden Seele Segen Seiten Seitenstechen Silber Sommer Sonnen Speise Speisen Spiritus Stad Stadt Stein Steinbrech Steine Steinern Steinerne Stellen Stengel Stillet Stirne Stunde Stunden Subtiliteten Suppen Syrup Säcklin Säffte Säfften Süpplin Tag Tage Tages Tauben Teich Teiche Teichen Theil Thier Thieren Tranck Traurigkeit Trifolium Trunck Träncklin Tüchern Tüchlin Viehe Violarum Violen Vitriol Vitrioli Vnwillen Volck Vrsach Vrsprung Wald Warme Warmen Wasser Wassern Wassers Wege Wehe Wehetagen Weiber Weibern Weiderich Wein Weine Weisse Weitzen Werck Wermuth Wetter Wiederthon Wiesen Winckel Winde Winter Wirbel Wirckung Wort Wunden Wunder Wundkraut Wurtz Wurtzel Wurtzeln Wälden Wärme Wässerlin Würme Zacken Zeit Zimet Zischdorff Zitwer Zucker Zunge Zwiebeln Zwittern achtung arth beyn fleiß gelegenheit gestalt hülffe krafft lust mahl mal masse menge nutz nöthen stunden theil verenderung vermischung vorbereitung vrsachen wasser wege willen zeit zeiten