Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

Schreyvogel, Joseph: Samuel Brinks letzte Liebesgeschichte. In: Deutscher Novellenschatz. Hrsg. von Paul Heyse und Hermann Kurz. Bd. 10. 2. Aufl. Berlin, [1910], S. 1–94. In: Weitin, Thomas (Hrsg.): Volldigitalisiertes Korpus. Der Deutsche Novellenschatz. Darmstadt/Konstanz, 2016.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


's Aber Absicht Alles Als Alte Alter Antwort Arm Auf Aufenthalt Augen Augenblick Berger Bewegung Blick Blicke Brief Brigitte Brigitten Brink Da Das Der Die Doctor Du Ein Ende Er Ernst Es Fenster Frau Freude Freund Gang Garten Gedanken Gesellschaft Gesicht Gestalt Gretchen Gretchens Gut Gute Hand Haus Hause Heimath Herr Herrn Herz Hände Ich Ihnen Ihr Ihre Ihrem Ihrer In Ist Ja Jahre Jahren Jungfer Kalesche Kind Koffer Kopf Lande Laß Leben Leute Leuten Liebe Lippen Luft Mad. Mal Mamsell Mann Max Maxens Meine Menschen Miller Mit Mittag Morbach Morgen Musik Mädchen Mühle Nach Nacht Natur Neigung Nein Nicht Nun O Oberförster Paul Pferde Postillon Recht Reichard Reise Ruhe Sache Sachen Samuel Schritte Schuhe Schwager Seite Sie So Stadt Steg Stelle Straße Stunde Stunden Tage Tagen Tante Taufschein Theil Theilnahme Thränen Thür Treppe Uhr Und Vertrauen Vetter Von Wagen Was Weg Wege Weile Weise Welt Wenn Wie Wir Wirthschaft Wohnung Wort Zeit Zimmer ab aber alle allein als alte alten am an andern angenehm antwortete auch auf aus bald bat bei beim beinahe bemerkte beschäftigt besonders bestimmt bin bis bitte bleiben blieb brachte bringen da dabei dachte damit dann darauf darf darin darüber das davon dazu daß deine dem den denen denn der des dessen dich die dies diese diesem diesen dieser dir doch dort drei drückte du durch eben eilte ein eine einem einen einer eines einige einmal endlich entgegen er erfuhr ergriff ernsthaft erst erwiderte erzählte es etwas fand fast fiel finden fing folgen fort fragte freundlich früh fuhr führen für gab ganz ganze ganzen gar geben gegangen gegen gehört gekommen gemacht genug gerettet gern gesagt geschehen geschwind gesehen gewesen gewiß geworden ging glaube glaubte gleich große großen großer gut gute habe haben halb hast hat hatte hatten herein herum heute hier hin hinaus hinzu hätte hörte hübschen ich ihm ihn ihnen ihr ihre ihrem ihren ihrer ihres im immer in indem indessen ins ist ja jedoch jetzt junge jungen kam kamen kann kaum kein keine kennen kleine kleinen kommen konnte könne können könnte lachte lag lange lassen leicht leise lieb liebe lieben lieber liebes ließ lächelnd machen macht machte machten man mehr mein meine meinem meinen meiner meines mich mir mit morgen muß mußte möchte nach nahm neben nehmen nicht nichts nie noch nun nur näher ob oder offen oft ohne paar recht rief roth ruhig sagen sagt' sagte sah scheint schien schienen schlug schnell schon schöne schönen sehen sehr sei sein seine seinem seinen seiner seines seit selbst setzte sich sichtbar sie sieht sind so sogar sogleich soll sollte sollten sonst sprach sprechen stand stehen stieg still that thun trat um und uns unsere unserer unter vergessen vergnügt verloren viel vielleicht vielmehr vom von vor vorbei wandte war ward waren warf was wegen weil weit weiß welche welchen welches wenig weniger wenn wer werde werden wie wieder will wir wird wirklich wissen wo wohl wollen wollte worden worin wurde wußte während wäre wären würde zeigen ziemlich zog zu zugleich zum zur zurück zwei zwischen über