Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

Pufendorf, Samuel von: Einleitung zu der Historie der Vornehmsten Reiche und Staaten. Frankfurt (Main), 1682.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


A. Aber Adel Alfonsus Allein Als An. Anfang Anlaß Anno Ansehen Armee Beschaffenheit Bischöffe Bruder Burgund Cardinal Carl Carolus Castilien Christlichen Clerisey Cron Da Das Denn Dennemarck Der Dessen Die Dieser Doch Duc Dänen Eduard Ende Endlich Engeland Englischen Er Es Europa Fall Ferdinand Flotte Franciscus Franckreich Frantzosen Frantzösische Freyheit Friede Frieden Fürsten Gehorsam Geld Gelegenheit Gewalt Graf Grafen Guise Hand Hause Haß Henrich Henricus Herrn Hertzog Hingegen Holland Holländer Händel Hülffe I. II. III. IV. Jahr Jahren Jedoch Jm Jn Jnmassen Jtalien Keyser Kirche Kirchen Krieg Kriege Kräffte Käyser König Könige Königen Königin Königreich Königs Land Lande Leben Leute Leuten Ludwig Länder Macht Man Mann Menge Mittel Mutter Nach Nahmen Napoli Nation Navarra Niederland Normandie Obrigkeit Oerter Oesterreich Pabst Pabsts Paris Parlament Philippus Plätze Polen Portugal Portugesen Printz Protestanten Provintzien Päbste Recht Regierung Reich Reiche Reichs Reichthum Religion Rom Römischen Sache Sachen Schaden Schlacht Schotten Schottland Schweden Schweitzer Schwester See Seite So Sohn Soldaten Spanien Spanier Spaniern Spanische Staat Staaten Stadt Städte Stände Stück Teutschen Teutschland Theil Titel Tochter Todt Türcken Und Unruhe Unter Unterthanen Ursach V. Vater Volck Volcks Von Vorwand Völcker Weil Welches Werck Wie Wiewohl Worauf Zeit Zeiten Zu Zug Zustand ab aber alldar alle allein allen alles als also alten am an andere andern anders auch auf auff aufm aus auß bald behaupten bekahm bekommen besser bey beyden beym biß bißhero bl. brachte bringen d' da dahin damahls damit darauf dardurch darin darzu das davon daß de dem demnach den denen denn der deren derer dergleichen dero des dessen desto die diese diesem diesen dieser dieses doch drey durch eben ein einander eine einem einen einer eines eingenommen einige einmahl endlich entstund er erhalten erst erste ersten es etwas fast fiel finden folgenden folgte für gab gantz gantze gar geben gebracht gefangen geführet gegeben gegen gehabt gehalten gemacht gemein genommen gerne geschlagen gesetzet gethan getrieben gewesen gieng gleich gleichsam grosse grossem grossen grosser groß gut gute guten gäntzlich habe haben halten hat hatte hatten hernach hielten hingegen hätte hätten ich ihm ihme ihn ihnen ihr ihre ihrem ihren ihrer ihres im in indem inmassen ins ist kahm kam kan kein keine keinen kommen kunte kunten können könte l. lang lange lassen leicht ließ machen machte man mehr meisten meists mit muste musten muß möchte müssen nach nachdem nachmahls nahm nahmen nebenst nehmen neue neuen nicht nichts nit noch nun nur ob oder ohne recht sahe scheinet schickte schlug sehr sein seine seinem seinen seiner seines selbige selbigen selbiger selbiges selbst setzen setzte sey seyn sich sie sind so solche solchen solches soll sollen solte solten sonderlich sondern sonsten sothane starb that theils thun u. umb und unter verschiedene viel viele vielen vom von vor vorhin vorigen war ward waren was wegen weil weit welche welchem welchen welcher welches wenig wenn werden wider wie wieder wiederumb wiewohl will wir wird wo wohl wollen wolte wolten worden wurden wäre wären würde würden ziehen ziemlich zog zu zum zur zurück zusammen zwar zwey zwischen §. übel über übrigen