Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

Auerbach, Berthold: Die Geschichte des Diethelm von Buchenberg. In: Deutscher Novellenschatz. Hrsg. von Paul Heyse und Hermann Kurz. Bd. 7. 2. Aufl. Berlin, [1910], S. 45–268. In: Weitin, Thomas (Hrsg.): Volldigitalisiertes Korpus. Der Deutsche Novellenschatz. Darmstadt/Konstanz, 2016.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


's Abend Aber Alle Allem Alles Als Am Amtsverweser An Anfangs Auf Augen Blicke Boden Bruder Buchenberg Da Das Der Die Diethelm Diethelm's Dorf Dorfe Du Ehre Ein Eine Er Es Euch Fenster Feuer Finger Frau Freude Fränz Gedanke Gedanken Geld Geschworenen Gesicht Glück Gott Gäbler Hand Hast Hauptstadt Haus Hause Herr Herz Herzen Himmel Hände Ich Ihr Im In Ja Jahre Jahren Jeder Jetzt Kapitel Kastenverwalter Kind Knecht Kopf Kübler Landjäger Leben Leute Liebe Mann Manne Martha Medard Meister Mensch Menschen Mit Mittel Morgen Mund Munde Mutter Mädchen Nacht Niemand Nun Pferde Rappen Rautenkranz Recht Rede Reppenberger Richter Rothmann Sache Schafe Schmied Schultheiß Schäfer Schäferle Seele Sie So Soldat Staatsanwalt Stadt Steinbauer Stimme Stube Stunde Tag Tage Tagen That Tisch Tochter Tod Und Vater Vetter Von Wagen Waldhorn Waldhornwirth Was Weg Wege Weise Welt Wenn Wer Wesen Wie Wir Wirthshaus Wort Worte Zeit Zorn ab aber all alle allein allen aller alles als alte alten am an andere andern anders auch auf aufs aus bald begann bei beiden beim besonders betrachtete bin bis bist bleiben blieb brachte bringen da dabei dachte daheim daher dahin damit dann daran darauf darf darin das davon dazu daß dein dem den denen denken denn der des dessen dich die dies diese diesem diesen dieser dieses dir doch dort drei drein du durch eben eigenen eilte ein einander eine einem einen einer eines einmal endlich er erhielt erkannte erklärte erschien erst ersten erwiderte erzählte es etwas fand fast faßte fest fort fragte frei froh fuhr fühlte für gab ganz ganze ganzen gar geben gegen gehabt gehen geht gehört gekommen gemacht genug gerade gern gesagt geschehen gethan gewesen gewiß geworden ging glaubte gleich glücklich große großen gut hab' habe haben habt halb hast hat hatte hatten heim her heraus heute hielt hier hin hinab hinaus hinein hinter hätt' hätte hätten hörte ich ihm ihn ihnen ihr ihre ihrem ihren ihrer ihres im immer in indem ins ist ja je jeden jetzt junge jungen kam kann kaum kehrte kein keine keinen komm kommen kommt konnte könne können lang lange lassen laut legte leicht lieb lieber ließ los machen machte man manchmal mehr mein meine meinen mich mir mit mitten morgen muß mußte möge müsse müssen nach nahm neben nehmen neuen nicht nichts nickte nie nieder noch nun nur ob oder oft ohne plötzlich rasch recht reden rief ruhig sagen sagte sah saß schaute schien schloß schlug schnell schon schrie sehen sehr sei sein seine seinem seinen seiner seines seit selber selbst setzte sich sie sind so sogar soll solle sollte sondern sonst sprach stand standen steht stellte stets still stolz suchte that thun trat um und uns unter vergessen verlassen verließ verstand viel viele vielleicht voll vom von vor wahr war waren warf was wegen weil weinte weit weiter weiß wenn wer werde werden wie wieder will wir wird wissen wo wohl wolle wollen wollte wurde wurden wußte während wäre würde zeigen zeigte zog zu zum zur zurück zusammen zwar zwei zwischen öffnete über übergab überhaupt