Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Schwenckfeld, Caspar: Hirschbergischen Warmen Bades/ in Schlesien vnter dem Riesen Gebürge gelegen/ Kurtze vnd einfältige Beschreibung. Görlitz, 1607.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


1. 2. 3. 4. 5. 8. Abend Acker Ader Alaun Anis Art Arznei Auge Bad Baden Balsam Berg Berlin Bier Blatt Blau Blume Blümlein Bober Brunnen Brust Börnstein Darm Dia Ding Dorf Durst Eigenschaft Eisen Erde Ertzneyen Erz Essen Essig Extrakt Farbe Felsen Fenchel Feuchtigkeit Feuer Fieber Finger Fisch Fleisch Fluß Frühling Galle Gang Gast Gebirge Geblühte Gehirn Geist Gelegenheit Geruch Geschmack Gestalt Gestein Gesundheit Gewächs Glied Gold Gott Gras Grund Halse Harn Haupt Hauptwehe Haus Haut Heiten Herr Herz Hilfe Hirschberg Hitze Holz Huhn Husten Item J. Jahr Johannis Julio Kalme Kind Kirsche Klein Klistier Koralle Kraft Krankheit Kraut Krätze Kupfer Kupferberg Kyß Küchlein Kümmel Land Leben Leber Leib Leute Lot Luft Lunge Lust Magen Mahlzeit Mal Mandel Melisse Mensch Metall Mittag Mittel Morselle Mutter Name Natur Niere Nutz Ort Papel Person Qual Rat Raute Reißen Riese Riesengrund Rosen Ruhr Saft Salbei Salz Sand Schaden Schleim Schlesien Schmerz Schnee Schneegrube Schwefel Schweiß Schwemme Silber Speise Stadt Stein Stunde Suppe Süplin Tag Teich Teil Tier Trank Ursache Vitriol Vogel Volk Wald Warme Wasser Weg Weib Wein Wiese Winde Wirkung Wunder Wurm Wurz Wurzel Wälden Wärme Zacken Zeit Zucker ab aber alle allein allerlei alpina als also alt am an ander andere aquae auch auf auflegen aufm aufn aus auswendig bald befinden behalten bei beim bekannt bekommen benehmen bequem bereiten bis bitter blau blühen brauchen brechen bringen böse cum d da dadurch dafür dahin damit danach dann darauf daraus darein darinnen darum dasselbe davon dazu daß de deine denn dergleichen derowegen destillieren dia dick die dienen dienstlich diese dieselbe dieselbige dieweil doch drei dringen dritt du durch durchsichtig dünn e eine er erst erstlich erwärmen eröffnen es et_cetera etc. etlich etliche etwas ex f. fast fein feucht finden fleißig fließen flore flüssig folgend frisch früh födern führen ganz gar geben gebrauchen gegen gehen gelb gemein genießen geschehen gesund gewiß giftig gleich gramen groß gut haben halb halten hart heilen heiß herfür hin hitzig hoch ich ihr ij im in innerlich ins j j. jede jenige jung kalt keine klein kochen kommen krank kräftig können lang lange lassen legen leicht lieblich liegen machen major man mancherlei mehr mehrenteils meine metallisch mildern mineralisch minor mit montana morgend mögen müssen nach neben nehmen nennen nicht nichts noch nun nur nützlich ob oben oder oft ohne pflegen quellen r. ranunculus recht reiben reichen rein reinigen rot roßmarin s sammeln samt sauer schaden schaffen scharf schmieren schwach schwarz schädlich schön sehen sehr sein seine selbst selten seu sich sie sieden sitzen so solch sollen sonderlich sondern sonsten stark stillen streichen stärken subtil tragen treiben trinken trocknen tun töten um und ungleich unter unterscheiden verhalten vermischen vertreiben verursachen verzehren viel vier voll vom von vor vorhanden vorn vornehmlich vors wachsen wann warm was waschen wegen weichen weil weit weiß welche welchen welcher welches wenig wenn wer werden wie wieder wiederum wild wir wirken wissen wo wohl wollen wärmen zerteilen ziehen zu zum zun zur zusammen zuvor zwar zwei zwischen zäh Öl ß äußerlich über übrig э