Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Musäus, Johann Karl August: Physiognomische Reisen. Bd. 1, 2. Aufl. Altenburg, 1779.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


's Alte Anblick Antwort Arbeit Art Ast Auge Bauer Baum Beispiel Beobachtung Beruf Beweis Blick Brief Buch Dichter Ding Doktor Dr. Drang Ehre Engel Erfahrung Feld Frage Fragment Frau Freund Fuß Garten Gaßner Gebrauch Gedanke Gefühl Geist Geld Gelegenheit Gelehrsamkeit Gelehrte Genie Gesicht Gestalt Gewinn Glauben Gott Gr. Grund Gut Haar Hab Habe Hammel Hand Haupt Haus Herr Herz Himmel Hofmeister Holz Irrtum Jahr Junker Kenntnis Kerl Kind Kopf Kunst Land Leben Leute Liebe Luft Mag. Magen Mann Markus Meinung Meister Mensch Menschenliebe Mir_Es Mund Mutter Mädchen Nahrung Name Nase O Ohr Papier Person Pferd Phantasie Phil Philipp Physiognomie Physiognomik Profil Rede Reise Sache Schatten Schrift Schriftsteller Schritt Schöndenker Seele Seher Seite Sinn Sophie Sportler Sprache Stirn Straße Studium Stunde Stück Tag Tagebuch Teil Teufel Tiefblick Tier Uhr Ursache Vater Verlust Verstand Wahrheit Wald Wasser Weg Weib Weise Weisheit Welt Werk Wesen Wigand Willen Wissenschaft Wort Zahl Zeichnung Zeit Zug Zustand Zweig ab aber acht achten all alle allein allerlei als also alt am an ander andere anders arm auch auf aufs aus aus_dem außen bald befinden begegnen beginnen bei beide beim bekommen bereits beweisen bis bleiben bloß brauchen bringen böse d da dabei dadurch dafür daher damit danach dann daran darauf daraus darum darüber davon dazu daß dein deine demungeachtet denken denn dennoch deshalb deuten deutlich deutsch die diese dieselbe doch dort drei dreißig drüber drücken du durch dünken dürfen eben echt edel ehe ehemals eher ehrlich eigen eigentlich ein einander eine einerlei einige einmal eins einzig endlich er erhalten erkennen erklären erst es etwas euer fahren fallen fassen fein fest finden fleißig folgen fort fragen frei freilich frisch fühlen führen für ganz gar geben gedenken gegen gehen gehören gelehrt gelten gemein genau genug gerade gering gern gewinnen gewiß gewöhnlich glauben gleich gleichen gleichwohl glücklich greifen groß gut haben halb halten heilig heißen helfen her heraus hernach herrlich herum hervor hier hiesig hin hinaus hinein hinter hoch hundert hören ich ich_es ihr im immer in indessen inner ins irgend ja je jede jen jene jetzt judizieren jung keine klein kommen können lang lassen laufen leben legen leicht lesen lieb lieber lieblich liegen machen man manche mehr mein meine meinen menschlich merken mich mit mächtig mögen müssen nach nachdem neben nebst nehmen nennen neu neun nicht nichts nie noch nun nur nämlich nützlich ob oder offenbaren oft ohne pflegen philanthropjenisch physiognomisch recht reden rein richtig römisch sagen sanft schmeicheln schon schreiben schwer schön sechs sehen sehr sein sein_es seine seit selbst selig selten setzen sich sich_es sicher sie sitzen so solch sollen sondern sonst sprechen stecken stehen stellen stoßen studieren suchen taugen tausend theologisch tief tragen treffen treiben treten tun um und unsere unter verbergen vergleichen verlassen verlieren vermeinen vermögen verstehen viel vier voll vom von vor vorher wahr wahrlich warm was weil weit weiter welche wenig wenige wenigstens wenn wenn_es wer werden werfen wert wichtig wie wieder wiewohl wild wir wissen wo wohl wollen worauf zeichnen ziehen zu zum zur zurück zusammen zuweilen zwar zwei zweit zwischen Ähnlichkeit über