Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Das Newe Testament Deutzsch. [Septembertestament.] Übersetzt von Martin Luther. Wittenberg, 1522.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


1. 3. 6. 8. 9. Abraham Amt Anfang Angesicht Antwort Apostel Auferstehung Auge Barmherzigkeit Blut Brot Bruder Buch Bynn Christ Christi Christo Christum Christus David Diener Dienst Ding Du Ende Engel Epistel Erde Erkenntnis Evangelium Ewickeyt Ewr Feind Feuer Finsternis Fleisch Freude Friede Frieden Frucht Furcht Furt Gang Gefängnis Geist Gerechtigkeit Gericht Geschlecht Gesetz Glauben Gleichnis Glewben Gnade Gott Hand Haus Heer Heide Heilig Heilige Herlickeyt Herr Herz Hewbt Himmel Hoffnung Horen Hort Iar Israel Jerusalem Jesus Johannes Jude Kapitel Kind Kleid Knecht Kraft König Laib Land Leben Leib Licht Luce Luce. Lust Mal Mann Marci Marci. Maria Matth. Meer Meister Mensch Moses Mund Mutter Nacht Name Not Ohr Opfer Ort Paulus Pharisäer Pilatus Preis Priester Propheten Reich SSo SSondern Sabbat Schiff Schrift Schriftgelehrte Schwert Seele Simon Stadt Stein Stiemen Stuel Stunde Sund Sünde Tag Tat Teil Tempel Testament Teufel Than Tier Tod Vater Vbir Verheißung Volk Wahrheit Wasser Weg Weib Weise Weisheit Welt Werk Werken Wesen Wilchs Willen Wirt Wort Yhe Yhr Ynn Zeichen Zeit Zeugnis Zorn Zunge ab aber abermals acht alle allein alleine allerlei als also alt am an ander andere anders antworten arm auch auf auferstehen aufs aus bald begeben behalten bei beide benedeien bereiten berufen beten betten binden bis bitten bleiben blind blutt brechen bringen böse d da damit danach danken dar daran darum dasselbe davon dazu dein deine denn dich die dienen diese doch drei drinnen dritt du durch durchs ehe ehren eigen eine eins empfangen er er_es erfahren erfüllen erkennen ermannen erscheinen erst es essen etlich etliche etwas euch euer ewig fahren fallen falsch fangen fest finden fodern folgen fragen frei freuen furchten fünf für ganz geben gebieten gebären gedenken gegen gehen gehorsam gehören geistlich gemein gen gerecht gereden geschehen gesund gewiß glauben gleich gnaden greifen groß grüßen gut haben hallen halten hassen heben heilig heißen helfen hell her hie hin hinaus hinein hoch horten ich ich_es ihr im in ins ja jedermann jedwede jemand jesus jetzt jung keine kennen klein knechten kommen kreuzigen kund können lang lassen laufen leben lebendig leer leern legen lehren leiden lesen letzte lieb lieben liegen los luce. machen man marci. matth. mehr mein meine meinen mich mit mitten mögen müssen nach nehmen nennen nett neu nicht nichts niemand noch nun nur nämlich ob oder offenbaren ohne petrus predigen recht rechtfertigen reden reich rein richten rufen sagen samen samt satt schaffen schlagen schon schreiben schreien schuldig schulen schwach sehen sein sein_es seine selb selber selbig selbst selig senden setzen sich sie sieben sinken sintemal sitzen so solch sollen son sondern sorgen speisen sprechen stad stark stehen steigen stellen sterben stet stoßen suchen säen sündigen taufen tausend tot tragen treiben treten trinken tun um und uns unsere untenander unter vergeben verkündigen verlieren verstehen versuchen viel vier voll vollenden vom von wahrhaftig wahrlich wandeln warten warum was weg weil weinen welche welchem welchen welcher wellen wenig wenn wer werden werfen wider wie wiederum wir wirken wissen wo wohl wohnen wollen zeigen zeugen ziehen zu zum zur zuvor zwei zweien über