Am Dienstag, dem 19. November 2019, finden von 9 bis 14 Uhr Wartungsarbeiten an unseren Servern statt. Bitte beachten Sie, dass die DTA-Seiten in dieser Zeit nicht erreichbar sein werden.
Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata, Nomen

Harsdörffer, Georg Philipp: Poetischer Trichter. Bd. 1. 2. Aufl. Nürnberg, 1650.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt. Es werden nur diejenigen Lemmata dargestellt, die vom Part-of-Speech-Tagger als Substantiv (Klasse NN) klassifiziert werden.


Absatz Abschnitt Absehen Ach Acker Alter Amt Anfang Anfänger Angst Anhang Anmerkung Arbeit Arme Art Aue Auge Ausrede Band Baum Begebenheit Begierde Beistrichlein Beiwort Berg Bericht Beschaffenheit Bescheidenheit Beschreibung Betrachtung Blatt Blume Blut Buch Buchstab Buchstabe Böse Christ Daktylische Deutsche Deutung Dichter Dichtkunst Diener Ding Dings Dobelpunktlein Echo Ehre Eigenschaft Eitelkeit Ende Endereim Endung Erde Erfindung Erhebung Erklärung Erlernung Erstbesagte Erzählung Exempel Farbe Fehler Feind Feld Felsen Ferner Flamme Fleiß Flut Fluß Flüchtigkeit Frage Franzose Freiheit Freude Freudenspiel Freund Freundschaft Frieden Frucht Fröhlichkeit Fug Furcht Füglichkeit Gebende Gebet Gebrauch Gedanke Gedicht Gedichte. Gedächtnis Gefallen Gegenhall Geist Geld Gelegenheit Gelehrte Gemälde Gesang Geschlechtwort Gesellschaft Gesetz Gesprächspiel Gestalt Gevatter Gewohnheit Glaube Glauben Gleichheit Gleichnis Glück Gnade Gold Gott Grieche Griechische Gruft Grund Gunst Gut Hand Handel Haupt Hauptendung Hauptsprache Haus Heide Hein Heldensprache Herr Herz Himmel Hinterestrichlein Hirte Holz Hund Inhalt Jahr Jugend K Kind Klage Klang Kraft Krieg Kuh Kunst Kurtzlaut König Land Last Laster Latein Lateiner Lateinische Laute Leben Lehre Lehrgedicht Leib Leid Leser Leute Licht Liebe Liebhaber Lieblichkeit Lied Lob Lobgesang Luft Lust Macht Mal Maler Mann Maß Meer Meinung Meister Melodei Mensch Mitstimmer Mittel Mittelstrichlein Mißbrauch Monat Mundart Musik Mut Muttersprache Nachahmung Nachdruck Nachsilbe Nachsinnen Nachsyllbe Nacht Nachtigall Name Natur Neid Niß Not Note Nutz Nutzen Nymphe Nächste Ohr Ordnung Ort Pegnitzschäferey Person Pferd Poet Poeterey Poetik Pracht Preis Prophet Psalm Quelle Rat Rebe Recht Rechtschreibung Rede Redner Regen Reichtum Reim Reimart Reimbuchstabe Reimendung Reimgeband Reimgebende Reimkunst Reimmasse Reimmaß Reimschluß Reimsyllben Reimung Reimwort Reimzeile Richtigkeit Ruhe Ruhm Sache Sand Satan Satz Schande Schlesier Schmerz Schottelse Schreibung Schrift Schriftscheidung Schuld Schöpfer Seele Sehnen Sieg Silbe Sinn Sinnbild Sitte Skribent Soldat Sonne Sorge Spanier Spiel Spott Sprache Spruch Stammbuchstabe Stammwort Stein Stimme Stimmer Strand Strichlein Stunde Stück Syllbe Syllben Sünde Tafel Tag Tal Teil Tier Tisch Tod Ton Trauern Traumende Treue Trichter Trost Träne Tugend Tür Umstand Unglück Unterscheidung Unterschied Unwissenheit Ursache Ursprung Urteil Verfasser Verfassung Verlangen Vers Versart Verslein Verstand Verwandtschaft Veränderung Viertelstunde Vogel Vogler Volk Vollkommenheit Vorhaben Vorsyllben Waffe Wahl Wahn Wahrheit Weg Weib Weide Wein Weise Welt Werk Werklein Wesen Wind Winde Wissenschaft Wolke Wort Wortlein Zahl Zeile Zeit Zeitwort Zier Zierlichkeit Zucht Zuhörer Zuseher Zwang Zweck Zweifel Zwergstrichlein