Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Gerstner, Franz Joseph von: Handbuch der Mechanik. Bd. 3: Beschreibung und Berechnung grösserer Maschinenanlagen. Wien, 1834.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


+ 1 10 100 11 12 13 14 15 16 18 2 20 24 25 3 30 4 5 56,4 6 60 7 8 9 90 = A Anlage Ansicht Anzahl Arbeit Arbeiter Arme Art Aufzug Ausdruck B. Band Beispiel Berechnung Beschreibung Bestimmung Betrieb Bewegung Bewegungsmoment Bogen Breite Buchhändler C Carl Cos D Dimension Druck Druckhöhe Druckwerk Durchmesser Durchschnitt E Effekt Eisen Ende Entfernung Erfahrung F Fall Falle Felge Fig. Fläche Form Formel Fuß G Gang Gebläse Geschwindigkeit Getriebe Gewicht Gleichung Grad Größe Gußeisen Halbmesser Hammer Herr Hochofen Holz Hubshöhe Hälfte Höhe I Inhalt Jahr K Kamm Kasten Keil Klafter Kolben Kolbenhub Kolbenstange Konstruktion Kraft Kraftaufwand Kranich Kreis Kubikfuß Kuppelung Kurbel Körper Lage Lager Last Linie Loch Luft Länge M Maschine Maß Minute Mitte Mittelpunkt Moment N. Oe Ort P Peripherie Pfahl Pfund Platte Prag Punkt Q R Rad Raum Rechnung Reibung Richtung Rolle Röhre Rücksicht Satz Saugrohr Schaufel Scheibe Schlag Schnecke Schraube Schraubenbolzen Seite Sekunde Sin Spindel Stadt Stand Steigrohr Stiefel Stirnrad Stock Stoß Stunde Stärke Stück T Tab. Tabelle Tag Teil Teilung Treibzylinder Triebstock Umdrehung Umfang Ventil Verbindung Verhältnis Versuch Walze Wasser Wassermenge Wasserrad Wassersäule Wassersäulenmaschine Welle Werk Wert Widerstand Wien Wiese Winkel Wirkung Zahn Zapfen Zapfenlager Zeit Zentner Zoll Zylinder a aber abermals alle allein als also am an anbringen ander annehmen auch auf aus b bedeutend befestigen befinden befindlich bei beide beiläufig beim beinahe bemerken berechnen bereits beschreiben bestehen bestimmen betragen betreiben bewegen bewirken bezeichnen bilden bis bleiben bloß breit bringen c cos d da dadurch dagegen daher damit dann darstellen dass demnach demselben dick die dienen diese dieselbe doppelt dort drei dritt durch dürfen e eben ebenfalls ein einander eine einfach einige einsetzen eintreten einzeln eisern endlich enthalten entstehen er erforderlich erfordern ergeben erhalten erscheinen erst es etwas f ferner fest fig. finden folgen folgend folglich früh führen für g ganz geben gefinden gegen gehen gehörig genau gerade gering geschehen gewöhnlich gleich gleichförmig groß gut gußeisern h h. haben halb heben hier hieraus hierbei hoch horizontal hölzern i ihr im immer in indem inner j je jede jedoch jen jene k k. keine klein kommen kubisch kurz können l lang lassen leicht letzte letztere liegen liegend m machen man mehr mehrere mit mittel mittels multiplizieren müssen n nach nehmen nennen neu nicht noch notwendig nun nur nämlich nötig o oben ober oder ohne p pflegen q r rund s samt saug- schon schwer sehen sehr sein seine selb selbst senkrecht setzen sich sie sin so solch sollen sonach sondern sowohl stark statt stehen stellen substituieren t tab. tief tragen u u. um und unsere unten unter v v. verbinden verhalten verschieden versehen verwenden viel vier vom von vor vorhanden vorig vorteilhaft vorzüglich w wegen weil weit welche welchen wenige wenn werden wie wieder windung wir wirkend wo wobei wodurch wollen womit woraus wovon während x z. zeigen ziehen zu zuerst zugleich zum zur zwar zwei zweit zwischen §. · ¼ ½ ¾ Öffnung äußer über übrig übrigens Μ Π Φ λ μ φ