Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Blumenbach, Johann Friedrich: Handbuch der vergleichenden Anatomie. Göttingen, 1805.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


* 1 1. 10 10. 11. 12 12. 13. 14. 2 2. 20 3 3. 4 4. 5 5. 6. 7 7. 8 8. 9. Abbildung Abschnitt Affe Amphibie Anatomie Art Auge Ausg Ausnahme Azyr B. Bau Beispiel Bewegung Bildung Bisulcis Blase Blut Brust Brustbein C. Camper Cetacea Cloaca Cuvier Darm Daubenton De Dotter Dr. E. Ei Eierstock Eigenheit Eingeweide Einrichtung Elefant Ende F F. Fall Farbe Fig. Fisch Fläche Form Frosch Funktion Futter Ganze Gattung Gefäß Gefüge Gehirn Genitalie Gerippe Geschlecht Größe Haller Hase Haut Heft Herr Herz Hist. Horn Hr. Hrn. Hund Hälfte Höhle I. Id. Ii. Iii. Insekt Iv. J. Jahr Klasse Knochen Kopf Körper Küchelchen L' L. Lage Leber Luft Luftröhre Lunge Länge Magen Maulwurf Mem. Menge Mensch Monro Muskel Mündung Name Note O. Oberkiefer Ordnung Organ P. Paar Pag. Paris Pecoribus Pferd Philos. Physiologie Prof. Quadrumane Quadrupede Rand Richtung Rute Röhre Rücksicht S. Samenblasechen Sc. Scarpa Scheide Schildkröte Schlange Schlund Schnabeltier Schrift Schwein Schädel Seite St. Stelle Stärke Stück Swammerdam Säugetier T. Tab Tab. Tag Teil Tier Tierklasse Transact. Tyson Unterkiefer Uterus Ventrikel Verbindung Vergl. Vergleich Verhältnis Verschiedenheit Vii. Vogel Vol. W W. Wasser Wurm Z. Zahn Zeit Zunge a a. ab aber abgehen ad alle allermeist allgemein als alt am an ander andere anders angeführt ansehen ansehnlich auch auf auffallend aus ausnehmend auszeichnen außen außer b b. bei beide beim bekannt bekanntlich bemerken beschreiben besetzen besondere besonders bestehen bestimmen bestimmt bilden bis bloß breit bringen c d da dadurch daher damit dann darüber dass davon dazu de denn deutlich dicht dick die diejenige dienen diese dieselbe doch doppelt drei dritt durch dünn e eben ebenfalls eigen eigentlich einander eine einfach einige einzeln endlich enthalten entweder er erhalten erst erwachsen es et etwas f fast fehlen fest fig. finden flach folgend folglich frei für ganz gar geben gedenkt gegen gehen gehören gehörig gemein gemeinschaftlich genau genennt gerade gewiß gewöhnlich gleich gleichsam groß gut gänzlich h. haben halten hier hin hingegen hinten hinter i. ich ihr ii. im immer in inner inwendig jede jen jene jetzt jung kaum keine klein knöchern kommen kurz können la lang lassen leicht letztere liegen liegend machen man manche mancherlei mehr mehrere meine meist meiste menschlich merkwürdig minder mit mittels männlich müssen nach namentlich neben nehmen nennen neu nicht noch nun nur nämlich o. ob oben ober oder of oft ohne p. pag. recht rotblutig s s. sagen scheinen schon sehen sehr sein seine selbst selten sich sie sitzen so sogenannt solch sollen sonderbar sondern sonst sowohl stark statt stehen sur tab. teils the trefflich u. um und unten unter unterscheiden v. verbinden verdienen vergleichen vergleichend verschieden versehen verwachsen viel vielartig vier vom von vor vorder vorn vorzüglich wahr warmblütig was wegen weiblich weit welche welchen wenig wenige wenigstens wenn werden wie wieder wir wirklich wo wodurch wohl womit worin wovon z. zahlreich zart zeichnen zeigen zu zugleich zum zumal zur zusammen zuweilen zwar zwei zweit zwischen § §. Ähnlichkeit Öffnung ähneln ähnlich äußer äußerst öffnen über überaus überhaupt übrig übrigens