Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Butschky, Samuel: Aureus Christianorum thesaurus Cum Aerario. Oels, 1617.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


1. 10 11. 12. 13 15 15. 18. 2 2. 20 3. 30 4. 5. 6. 9. 90. Angesicht Auge Bresslaw Bruder Christ Christo Christus Daniel David E. Edle Ehre Ehrenfest Eltern Ende Engelharte Erbe Erde Exempel Feind Fleiß Frau Freude Freund Furcht Gebet Geld Gerechte Gerechtigkeit Geschlecht Gest Gestrenge Gewissen Glauben Glied Glück Godfried Gold Gott Gottesfurcht Gst. Gut H. Hand Haus Heil Herr Herz Heseler Hoch Hoffnung Jahr Jesu Jesus Jude Jugend Jüngste Kap Kein Kind Kirche Kraft Krankheit Kreuz König Land Landshüter Leben Leib Leichpredigt Leute Liebe Luc. Mal Mann Martha Matt Matth. Mensch Missetat Mutter Name Not O Od Paulus Pflichtigkeit Prov. Proverb Psal. Psalm Rat Recht Ruhm Schande Schatz Schatzkastenlein Schloß Schlüssel Schmerz Schrift Schwert Seele Seite Selig Socrates Sohn Spott Stadt Stoß Stück Syrach Sünde Tag Tod Treue Trost Tugend Unglück Ursache Vater Vorigessen Wahrheit Waldaw Wallfahrt Wandel Weg Weichbild Weise Welt Willen Windischmarchwitz Wittib Wort Zeit Zeugnis Zuvorsicht aber ach achten adelig all alle allerlei allesamt allezeit allmächtig allzeit als also alt am an ander andere anders arm auch auf aufrichtig aus bald bedenken befehlen befleißen begehren behalten bei beide bekommen bereit beschlagen beschließen besitzen beständig betrachten betrübt bis bitten bleiben brevitatis bringen christlich cum d da dahin damit danach dann darauf darinnen darum davon dein deine denken denn dennoch desto die diese dieselbe doch drei dritt du durch edel ehrlich einander eine einmal elend endlich er erhalten erinnern erlangen es est et_cetera ewig ewiglich fein fest finden fleißig fragen fromm fühlen führen für fürchten ganz gar geben gebrauchen gebären gedenken gegen gehen gehen_es gehören gerecht gereden gering geschehen getrost gewiß gleich gottselig groß gut gülden haben halten helfen her herrlich heute hier hierdurch hiermit hoch hundert ich ihr ihrige im in ins ja je jedermann jen jetzt keine klein kommen kurz können köstlich lang lange lassen leben lernen lieb liegen machen man manche me mein meine menschlich mich mit mögen müssen nach namßlischen neben nehmen nennen nicht nichts niemand noch nun nur o ob oder oft pflegen psal. recht reden reich rühmen sagen sagt sammeln samt schaden schreiben schön sehen sehr sein seine selber selbst selig setzen sich sie so solch sollen sonderlich sondern sprechen stehen stellen sterben stet suchen syr. tausend tibi tot trachten tragen treu treulich trösten tun täglich um und uns unsere unter ut v. verlassen verlieren versterben verwahren viel vier vitae vom von vor vorlesen vornehm wann was weder wegen wehren weil weit welche welchen wenig wenn wenn_es wer werden werden_es wider wie wiederum wir wissen wo wohl wohlbenamt wollen wünschen zu zum zur zuvor à übel über