Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D


Has, Kunz: Hierin vindet mon die vrsach wodurch alle hendel yetz in der welt verkert und verderbt werden. Nürnberg, ca. 1500 (GW-Nr.: 12135).

Bibliographische Angaben

URN: urn:nbn:de:kobv:b4-30975-6
Titel: Von der Welt Lauf
Autor/in: Has Kunz (GND, Wikipedia, ADB/NDB)
Erscheinungsjahr: 1500
Verlag: Ambrosius Huber
Ort: Nürnberg
Auflage: 1. Auflage
Bildnachweis:
Bayrische Staatsbibliothek München, BSB-Ink H-7 (Bilddigitalisate)

Informationen zum Werk

Publikationstyp: Monographie
Verfügbarkeit: Text (TEI-XML-, HTML-, TCF-, E-Book-Fassung): Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial 3.0 Unported License.
Weitere Informationen: Nutzungsbedingungen.
Schriftart: Fraktur
Genre: Belletristik :: Reimpaarspruch
im DTA seit: 2016-09-09 09:12:41
Korpus: DTAE (DTA-Erweiterungen) – NTSM

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Der Gesamtkatalog der Wiegendrucke gibt als Titel "Von der Welt Lauf" und als Autor Kunz Has an. Dem schließt sich auch der Handschriftencensus an. Der Artikel Helmut Weinachts im Verfasserlexikon (VL 3, 1981, Sp. 538-545) nennt zwar ebenfalls den gleichen Titel, verwendet für Kunz Has jedoch die alternativen Namen Contz Haß und Conrat Hase. Bereits 1888 veröffentliche Ernst Matthias eine Edition Kunz Has' ‚Von der Welt Lauf‘. Zu finden in: Ernst Matthias: Der Nürnberger Meistersänger Kunz Has, in: Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg Band 7, S. 169-236. Die Edition findet sich auf den Seiten 193–204.

Grundlage dieses Digitalisats

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Jan Christian Schaffert, DFG-Projekt: Literaturexplosion und Intertextualität. Bedingungen und Merkmale der 'Verschriftlichung des Lebens' in Nürnberg: Transkription
Simon Caspari, Heike Sahm, DFG-Projekt: Literaturexplosion und Intertextualität. Bedingungen und Merkmale der 'Verschriftlichung des Lebens' in Nürnberg: Kontrolle der Transkription
Jan Christian Schaffert, DFG-Projekt: Literaturexplosion und Intertextualität. Bedingungen und Merkmale der 'Verschriftlichung des Lebens' in Nürnberg: Konvertierung nach TEI-XML (2015-07-01T00:00:00Z)

Weitere Informationen

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien in XML/TEI P5 nach dem DTA-Basisformat codiert. Abbreviaturen wurden kommentarlos aufgelöst, Graphiefehler mittels dem Element <choice> korrigiert und Sonderzeichen, mit Ausnahme der Superskripte, vereinheitlicht. Eine Ausnahme bildet die Abbreviatur "dn", die nicht mit einer allgemeinen Regel erfasst werden und somit letztlich nicht immer zweifelsfrei aufgelöst werden kann.

Die Zeilenumbrüche des Drucks wurden beibehalten. Verspaare sind anhand der Initialen zu erkennen.

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/has_welt_1500
Zitationshilfe: Has, Kunz: Hierin vindet mon die vrsach wodurch alle hendel yetz in der welt verkert und verderbt werden. Nürnberg, ca. 1500 (GW-Nr.: 12135). In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/has_welt_1500>, abgerufen am 21.07.2017.

Suche im Werk

Hilfe

Ansichten für dieses Werk

Download

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)

Metadaten

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Statistiken

Scans: 8
Zeichen: ca. 14 915
Tokens: ca. 2 752
Oberflächentypes: ca. 1 084

Wortwolken

Voyant Tools