Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Reineck, Johann: Zwei Predigten: Gehalten in der Bischöflichen hohen Stifts-Kirchen zu Halberstadt. Halberstadt, 1613.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


1 1. 10 10. 11 11. 12 12. 13 14 15 15. 16 17 17. 18 18. 19 2 2. 20 21 21. 22 23 24 25 3 3. 35 4 4. 5 5. 6 6. 7 7. 8 8. 9 9. Abgotterei Altar Angesicht Anno Apostel Auge Barmherzigkeit Bau Befehl Bibel Bild Bischof Blut Braunschweig Bruder Buch Bund Buße Christ Christi Christo Christus Confessio David Davids Dienst Dom Durchlauchtige E. Ehre Eifer Encaenia Ende Episc. Erde Erlösung Esaiae Evangelium Exempel F. Feuer Finsternis Fleiß Friede Fräulein Fürst G. Gebet Gebot Gedenken Gedächtnis Geist Geistliche Gerechtigkeit Gesetz Gesetzbuch Glauben Glück Gnade Gott Gottesdienst Gottlos Gottseligkeit Gut Götzendienst Güte Halberstadt Hand Haus Heil Heilige Herr Herrlichkeit Herz Herzog Himmel Historia Hoch Hochgedenkte Hohepriester Höhe Israel Item J. Jahr Jerusalem Jesu Josiae Josias Juda Kaiser Kapitel Kind Kirche Kloster Knabe Kraft Krankheit Krieg König Königreich Land Leben Lehre Leib Leute Licht Lob Lust Lüneburg M. Matthäi Mensch Mißbrauch Moses Mosis Nacht Name Not Obrigkeit Opfer Ort Paulus Person Predigt Prophet Psal. Psalm Rat Reformation Reg. Regent Regierung Regiment Reich Ruhe Röm S. Sache Salomon Schrift Seele Segen Sohn Sonderheit Stadt Stift Strafe Stück Sünde Tag Teil Tempel Tod Treue Trost Tugend Unglück Untertan Ursache Vater Verstand Volk Vorrat Wahrheit Wasser Welt Werk Willen Witwe Wohnung Wolfart Wort Zeit Zeugnis Zorn Zustand aber abschaffen abwenden acht ad allda alle allein allhier allmächtig als also alt am an anbeten ander andere anders anfangen anfänglich annehmen anordnen anrufen auch auf augsburgisch aus bald bauen befehlen befinden begeben behalten bei beide beten billig bis bitten bleiben bringen böse c christlich d da dabei dadurch dagegen daher dahin damit dann darauf daraus darin darinnen darum darüber daselbst dasselbe davon dazu daß deine demselben denn die dienen diese dieselbe dieweil doch drei dritt du durch eben edel ehren ehrewürdig eine endlich er erfüllen erhalten erkennen erst erstlich erwählen erziehen es esa. est et_cetera etc. etliche etwas ewig finden fromm führen für fürstlich ganz gar geben gefallen gehen gehören gen gern geschehen gestehen gleich gleichwohl gnädig groß gut haben halten heilig heißen helfen hernach herrlich heutig hinweg hoch hochgebären hochgedenkt hochlöblich hundert hören ich ihr im in inmittelst ins ja jetzt jung keine klagen kommen können lang lassen lauter leben lebendig lehren lesen lieb lieben loben machen man mehr mein meine menschlich mit mundi mögen müssen nach nec nehmen nennen neu nicht nichts noch non nun nunmehr nämlich ob oder oft ohne omnia patriae predigen preisen psal. qui recht reden reg. regieren rein richten rom. rühmen sagen sam. samt schaffen schreiben schön sed sehen sehr sein seine selbst selig setzen sich sie sit sitzen so solch sollen sonderlich sondern sonst sprechen stark stehen sterben stiften t. tausend tim. tragen tun um und unsere unter v. verlieren verrichten viel vom von vor vornehm vornehmlich wahr wandeln was wehren weihen weil weisen weit welche welches weltlich wenig wenige wenn werden wider wie wieder wir wissen wo wohl wohnen wollen wünschen ziehen zu zum zur zusammen zuvor zwanzig zwar zwei öffentlich über