Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Faber, Ludolph: Die letzte und beste Vocation eines treuen Dieners Jesu Christi. Wolfenbüttel, [ca. 1723].

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


1 1. 10. 11 11. 12 12. 13. 14 15 15. 16. 17. 18. 19. 2 2. 20 21. 22 23 24 28. 29. 3 3. 4 5 5. 6 6. 8 8. 9. Amt Anfechtung Anno Anverwandte Apostel Auge Beistand Bernhard Beruf Betrachtung Bruder Christ Christi Christo Christus Cor. D. Diener Dienst Ebr. Ehre Ende Engel Erde Ewigkeit Exempel Feind Fleisch Fleiß Frau Freude Freund G. Gabe Gebet Gedanke Gedenken Geheimnis Geist Gemeine Gemeinschaft Gerechtigkeit Gewissen Glanz Glauben Gläubige Gnade Gott Gotte Gut Hand Haushalter Heiland Herr Herrlichkeit Herz Hilfe Himmel Hohepriester Jahr Jesu Jesus Jesus-Diener Johann Johann. Johannes Kampf Kind Kirche Kleid Knecht Konsistorial-Rat Kraft Kreuz Krone König Lamm Leben Lehr-Amt Lehre Lehrer Leib Leiden Leute Licht Liebe Lohn Luc. Lust M. Mallinkrot Mann Matth. Maß Mensch Mond Mund Nachfolger Nacht Name O Ort Paulus Pflicht Predig-Amt Prediger Priester Prophet Psalm. Recht Rede Reich Rom. Ruf Ruhe Ruhm Schatz Schmerz Schrift Schuldigkeit Seele Segen Seite Seligkeit Sohn Sonne Stern Stuhl Sünde Tag Teil Testament Text Thron Tim. Timoth. Tochter Tod Treue Trost Träne Unruhe Vater Verfolgung Vokation Volk Vorzug Wahrheit Weg Weise Weisheit Welt Werk Willen Wittenberg Witwe Wohlselige Wolfenbüttel Wort Zeit Zuhörer aber ach achten ad alle allein als also alt am an ander andere anders angenehm annoch anvertrauen atque auch auf aus bald befördern bei bekannt berufen besondere beständig betrübt beweisen bis bleiben bringen cor. d da dabei dadurch daher dahin damit danken dann daran darauf darin darum darüber daselbst davon dazu daß de dein deine demnach denken denn dennoch deswegen dich die diejenige dienen diese dieselbe doch domini dort dringen du durch eben ehren eigen eine einige einmal empfangen endlich er erhalten erhöhen erkennen erlangen ermahnen erquicken erscheinen erst erwecken erweisen es et etliche etwas euer evangelisch ewig ewiglich fassen fast finden folgen fromm früh fuit führen für ganz gar geben gedenken gefallen gegen gehen gehören gelangen genießen genug gering getreu getrost gewiß gleich glänzen gläubig gnädig groß gut göttlich haben halten heilig heißen hell herrlich herzlich hie hier hieraus himmlisch hinein hingegen hinterbleiben hoch hören ich ihr im in indem ins insgemein insonderheit ja je jen jetzt kaum keine kennen klug kommen kräftig kämpfen können lassen leben legen lehren leicht leiden letzte lieb liegen luc. machen man matth. mehr mein meine meinen mit mögen müssen nach nachdem nachfolgen nehmen nennen neu nicht nichts niemand noch non nun nur nämlich o ob oder oft ohne predigen quem qui quis recht rechtmäßig rechtschaffen reden richten rufen rühmen s. sagen salben schmerzlich schon schreiben schwer schön sehen sehr sein sein_es seine selber selbst selig senden setzen sich sie so solch sollen sonderlich sondern sprechen stehen sterben suchen sämtliche te teuer tragen treu treulich trösten tun um und uns unsere unter unterrichten viel vita voll vom von vor wahr wann was weil weisen weiß welche welchen welcher welches wenig wenige wenn wer werden wert wider widerfahren wie wieder wiederum wir wissen wo wohl wohlselig wollen worin wovon zeigen ziehen zu zugleich zum zur zusammen zwar äußerlich öffentlich über