Vernünftige und Christliche Gedancken Uber die VAMPIRS Oder Bluhtsaugende Todten So unter den Türcken und auf den Gräntzen des Servien-Landes den lebenden Menschen und Viehe das Bluht aussaugen sollen Harenberg Johann Christoph Geyken Alexander Haaf Susanne Jurish Bryan Boenig Matthias Thomas Christian Wiegand Frank Wikisource Bereitstellung der Texttranskription und Auszeichnung in Wikisource-Syntax. Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme aus Wikisource entsprechen muss. 2012-10-31T14:52:31Z Wikimedia Commons Bereitstellung der Bilddigitalisate 2012-10-31T14:52:31Z Frank Wiegand Konvertierung von Wikisource-Markup nach XML/TEI gemäß DTA-Basisformat. 2012-10-31T14:52:31Z Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) Langfristige Bereitstellung der DTA-Ausgabe Vollständige digitalisierte Ausgabe. 142 26533 7352 179902 dta@bbaw.de Deutsches Textarchiv Berlin-Brandenburg Academy of Sciences and Humanities (BBAW) Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW)
Jägerstr. 22/23, 10117 Berlin Germany
Berlin 2021-04-13T22:21:06Z

Distributed under the Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Generic (German) License.

https://www.deutschestextarchiv.de/harenberg_vampirs_1733 https://www.deutschestextarchiv.de/book/download_xml/harenberg_vampirs_1733 https://www.deutschestextarchiv.de/book/download_html/harenberg_vampirs_1733 https://www.deutschestextarchiv.de/book/download_text/harenberg_vampirs_1733 harenberg_vampirs_1733 30135 urn:nbn:de:kobv:b4-30135-1
Harenberg, Johann Christoph: Vernünftige und Christliche Gedancken Uber die VAMPIRS Oder Bluhtsaugende Todten. Wolfenbüttel, 1733. Vernünftige und Christliche Gedancken Uber die VAMPIRS Oder Bluhtsaugende Todten So unter den Türcken und auf den Gräntzen des Servien-Landes den lebenden Menschen und Viehe das Bluht aussaugen sollen Harenberg Johann Christoph Johann Christoph Meißner Wolfenbüttel 1733

Fraktur

Anmerkungen zur Transkription:

  • Als Grundlage dienen die Wikisource:Editionsrichtlinien.
  • ſz, ſ sowie ſſ werden durch ß, s bzw. ss transkribiert.
  • Ligaturen wie z.B. Æ und Œ, werden zu zwei getrennten Zeichen transkribiert, im Beispiel also zu Ae und Oe.
  • Die Buchstaben mit dem kleinen e darüber werden als moderne Umlaute transkribiert.
  • Die Transkription folgt dem Original.
  • Trennungsstriche (=) werden als - wiedergegeben.
]]>

font-family:sans-serif font-weight:bold color:blue display:block; text-align:center display:block; margin-left:2em; text-indent:0 display:block; margin-left:4em; text-indent:0 display:block; margin-left:6em; text-indent:0 border:1px dotted silver border:1px dotted silver letter-spacing:0.125em font-style:italic font-size:150% font-variant:small-caps font-size:larger color:red display:block; text-align:right text-decoration:line-through font-size:smaller vertical-align:sub; font-size:.7em vertical-align:super; font-size:.7em text-decoration:underline border-bottom:double 3px #000
(Früh-)Neuhochdeutsch German Gebrauchsliteratur Populärwissenschaft ready wikisource