Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

W. S. G. E.: Curieuse und sehr wunderbare Relation, von denen sich neuer Dingen in Servien erzeigenden Blut-Saugern oder Vampyrs. 1732.

Bild:
<< vorherige Seite

dergleichen Leute an sich haben solten. Nach-
dem nun sowol der Popp als ich dieses Specta-
cul
gesehen, der Pöbel aber mehr und mehr er-
grimmter und bestürtzter wurde, haben sie ge-
samte Unterthanen in schneller Eil einen Pfeil
gespützet, mit solchem den todten Cörper zu
durchstechen, an das Hertz gesetzet, da denn bey
solcher Durchstechung nicht nur allein häuffi-
ges Blut, so gantz frisch, auch durch Ohren und
Mund geflossen, sondern noch andere wilde
Zeichen (penis erectio) fürgegangen. End-
lich haben sie gemeldten Cörper dem in hoc ca-
su
gewöhnlichen Gebrauch nach zu Aschen ver-
brant. etc.

II. Relation.

VOn den Blut-Saugern, so bekantlich
nach ihrem Tod umher gehen, und denen
Leuten das Blut aus ihren Brüsten bis zum
Sterben saugen, und dergleichen Begebenheit
schon von alten Zeiten her in Mähren, Ungarn
und andern angräntzenden Provincien gar offt
passirt seyn solle, ist jüngstens wieder ein um-
ständlicher Bericht, so von vielen Zeugen un-
terschrieben war, welche dem Process mit bey-

dergleichen Leute an sich haben solten. Nach-
dem nun sowol der Popp als ich dieses Specta-
cul
gesehen, der Poͤbel aber mehr und mehr er-
grimmter und bestuͤrtzter wurde, haben sie ge-
samte Unterthanen in schneller Eil einen Pfeil
gespuͤtzet, mit solchem den todten Coͤrper zu
durchstechen, an das Hertz gesetzet, da denn bey
solcher Durchstechung nicht nur allein haͤuffi-
ges Blut, so gantz frisch, auch durch Ohren und
Mund geflossen, sondern noch andere wilde
Zeichen (penis erectio) fuͤrgegangen. End-
lich haben sie gemeldten Coͤrper dem in hoc ca-
su
gewoͤhnlichen Gebrauch nach zu Aschen ver-
brant. ꝛc.

II. Relation.

VOn den Blut-Saugern, so bekantlich
nach ihrem Tod umher gehen, und denen
Leuten das Blut aus ihren Bruͤsten bis zum
Sterben saugen, und dergleichen Begebenheit
schon von alten Zeiten her in Maͤhren, Ungarn
und andern angraͤntzenden Provincien gar offt
passirt seyn solle, ist juͤngstens wieder ein um-
staͤndlicher Bericht, so von vielen Zeugen un-
terschrieben war, welche dem Process mit bey-

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0006" n="6"/>
dergleichen Leute an sich haben solten. Nach-<lb/>
dem nun sowol der <hi rendition="#aq">Popp</hi> als ich dieses <hi rendition="#aq">Specta-<lb/>
cul</hi> gesehen, der Po&#x0364;bel aber mehr und mehr er-<lb/>
grimmter und bestu&#x0364;rtzter wurde, haben sie ge-<lb/>
samte Unterthanen in schneller Eil einen Pfeil<lb/>
gespu&#x0364;tzet, mit solchem den todten Co&#x0364;rper zu<lb/>
durchstechen, an das Hertz gesetzet, da denn bey<lb/>
solcher Durchstechung nicht nur allein ha&#x0364;uffi-<lb/>
ges Blut, so gantz frisch, auch durch Ohren und<lb/>
Mund geflossen, sondern noch andere wilde<lb/>
Zeichen (<hi rendition="#aq">penis erectio</hi>) fu&#x0364;rgegangen. End-<lb/>
lich haben sie gemeldten Co&#x0364;rper dem <hi rendition="#aq">in hoc ca-<lb/>
su</hi> gewo&#x0364;hnlichen Gebrauch nach zu Aschen ver-<lb/>
brant. &#xA75B;c.</p>
        </div>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#aq">II. Relation.</hi><lb/>
          </head>
          <dateline> <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Wien</hi> den <hi rendition="#i">4. Febr. 1732.</hi></hi> </dateline>
          <p><hi rendition="#in">V</hi>On den Blut-Saugern, so bekantlich<lb/>
nach ihrem Tod umher gehen, und denen<lb/>
Leuten das Blut aus ihren Bru&#x0364;sten bis zum<lb/>
Sterben saugen, und dergleichen Begebenheit<lb/>
schon von alten Zeiten her in Ma&#x0364;hren, Ungarn<lb/>
und andern angra&#x0364;ntzenden <hi rendition="#aq">Provinc</hi>ien gar offt<lb/><hi rendition="#aq">passi</hi>rt seyn solle, ist ju&#x0364;ngstens wieder ein um-<lb/>
sta&#x0364;ndlicher Bericht, so von vielen Zeugen un-<lb/>
terschrieben war, welche dem <hi rendition="#aq">Process</hi> mit bey-<lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[6/0006] dergleichen Leute an sich haben solten. Nach- dem nun sowol der Popp als ich dieses Specta- cul gesehen, der Poͤbel aber mehr und mehr er- grimmter und bestuͤrtzter wurde, haben sie ge- samte Unterthanen in schneller Eil einen Pfeil gespuͤtzet, mit solchem den todten Coͤrper zu durchstechen, an das Hertz gesetzet, da denn bey solcher Durchstechung nicht nur allein haͤuffi- ges Blut, so gantz frisch, auch durch Ohren und Mund geflossen, sondern noch andere wilde Zeichen (penis erectio) fuͤrgegangen. End- lich haben sie gemeldten Coͤrper dem in hoc ca- su gewoͤhnlichen Gebrauch nach zu Aschen ver- brant. ꝛc. II. Relation. Wien den 4. Febr. 1732. VOn den Blut-Saugern, so bekantlich nach ihrem Tod umher gehen, und denen Leuten das Blut aus ihren Bruͤsten bis zum Sterben saugen, und dergleichen Begebenheit schon von alten Zeiten her in Maͤhren, Ungarn und andern angraͤntzenden Provincien gar offt passirt seyn solle, ist juͤngstens wieder ein um- staͤndlicher Bericht, so von vielen Zeugen un- terschrieben war, welche dem Process mit bey-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Wikisource: Bereitstellung der Texttranskription und Auszeichnung in Wikisource-Syntax. (2012-10-29T10:30:31Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme aus Wikisource entsprechen muss.
Wikimedia Commons: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2012-10-29T10:30:31Z)
Frank Wiegand: Konvertierung von Wikisource-Markup nach XML/TEI gemäß DTA-Basisformat. (2012-10-29T10:30:31Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Als Grundlage dienen die Wikisource:Editionsrichtlinien.
  • Geviertstriche „—“ werden als normale Gedankenstriche „–“ wiedergegeben.
  • Die Majuskelschreibweise Ae, Oe, Ue wird als Ä, Ö, Ü wiedergegeben.
  • Worttrennungen am Zeilenende werden ignoriert. Das Wort wird noch auf der gleichen Seite vervollständigt.
  • Virgeln werden als Komma wiedergegeben.
  • Reklamanten bleiben unberücksichtigt.
  • Die Transkription folgt im Übrigen dem Original.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/wsge_vampyr_1732
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/wsge_vampyr_1732/6
Zitationshilfe: W. S. G. E.: Curieuse und sehr wunderbare Relation, von denen sich neuer Dingen in Servien erzeigenden Blut-Saugern oder Vampyrs. 1732, S. 6. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/wsge_vampyr_1732/6>, abgerufen am 14.10.2019.