Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

W. S. G. E.: Acten-mäßige und Umständliche Relation von denen Vampiren oder Menschen-Saugern, Welche sich in diesem und vorigen Jahren, im Königreich Servien herfürgethan. Leipzig, 1732.

Bild:
<< vorherige Seite

In dreyer Zeugen Mund besteht die Wahrheit. Es wird also diese Geschichts-Erzehlung billich so lange geglaubet, biß mit mehrern und bessern Zeugen, deren Ungrund dargethan wird. Nun ist die Frage, ob dieses eine Sympathetische, eine teufflische oder Astralische Geister Würckung sey? Als welches dem Herrn von Köttwitz, als einen Liebhaber der Wahrheit, bewogen, nachfolgendes Schreiben nach Leipzig zu senden, um derer gelehrten Meynung darüber zu erfahren, welches wir, weil es noch mehr Curiosa von dieser Materie in sich hält beyzufügen kein Bedencken tragen:

Belgrad, den 26. Jan. 1732.

Hoch Edelgebohrner,

Hochgelahrter Herr Doctor.

ICh nehme mir die Freyheit denenselben einen Casum zu communiciren, welcher sich, zwar schon vorlängstens, jedoch jetzo besonders in unserm Königreich Servien ereignet, welcher Ew. HochEdelgebl. aus beygelegter Relation der dasigen Ortes von einen löblichen Ober-Commando angestellten Commission des nechesten ersehen werden;

In dreyer Zeugen Mund besteht die Wahrheit. Es wird also diese Geschichts-Erzehlung billich so lange geglaubet, biß mit mehrern und bessern Zeugen, deren Ungrund dargethan wird. Nun ist die Frage, ob dieses eine Sympathetische, eine teufflische oder Astralische Geister Würckung sey? Als welches dem Herrn von Köttwitz, als einen Liebhaber der Wahrheit, bewogen, nachfolgendes Schreiben nach Leipzig zu senden, um derer gelehrten Meynung darüber zu erfahren, welches wir, weil es noch mehr Curiosa von dieser Materie in sich hält beyzufügen kein Bedencken tragen:

Belgrad, den 26. Jan. 1732.

     Hoch Edelgebohrner,

          Hochgelahrter Herr Doctor.

ICh nehme mir die Freyheit denenselben einen Casum zu communiciren, welcher sich, zwar schon vorlängstens, jedoch jetzo besonders in unserm Königreich Servien ereignet, welcher Ew. HochEdelgebl. aus beygelegter Relation der dasigen Ortes von einen löblichen Ober-Commando angestellten Commission des nechesten ersehen werden;

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0016" n="16"/>
        <p>In dreyer Zeugen Mund besteht die Wahrheit. Es wird also diese Geschichts-Erzehlung billich so lange geglaubet, biß mit mehrern und bessern Zeugen, deren Ungrund dargethan wird. Nun ist die Frage, ob dieses eine <hi rendition="#aq">Sympatheti</hi>sche, eine teufflische oder <hi rendition="#aq">Astrali</hi>sche Geister Würckung sey? Als welches dem Herrn von Köttwitz, als einen Liebhaber der Wahrheit, bewogen, nachfolgendes Schreiben nach Leipzig zu senden, um derer gelehrten Meynung darüber zu erfahren, welches wir, weil es noch mehr <hi rendition="#aq">Curiosa</hi> von dieser Materie in sich hält beyzufügen kein Bedencken tragen:</p>
        <p rendition="#right"><hi rendition="#aq">Belgrad</hi>, den 26. <hi rendition="#aq">Jan.</hi> 1732.             </p>
        <p>     Hoch Edelgebohrner,</p>
        <p>          Hochgelahrter Herr <hi rendition="#aq">Doctor</hi>.</p>
        <p><hi rendition="#in">I</hi>Ch nehme mir die Freyheit denenselben einen <hi rendition="#aq">Casum</hi> zu <hi rendition="#aq">communicir</hi>en, welcher sich, zwar schon vorlängstens, jedoch jetzo besonders in unserm Königreich <hi rendition="#aq">Servien</hi> ereignet, welcher Ew. HochEdelgebl. aus beygelegter <hi rendition="#aq">Relation</hi> der dasigen Ortes von einen löblichen Ober-<hi rendition="#aq">Commando</hi> angestellten <hi rendition="#aq">Commission</hi> des nechesten ersehen werden;
</p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[16/0016] In dreyer Zeugen Mund besteht die Wahrheit. Es wird also diese Geschichts-Erzehlung billich so lange geglaubet, biß mit mehrern und bessern Zeugen, deren Ungrund dargethan wird. Nun ist die Frage, ob dieses eine Sympathetische, eine teufflische oder Astralische Geister Würckung sey? Als welches dem Herrn von Köttwitz, als einen Liebhaber der Wahrheit, bewogen, nachfolgendes Schreiben nach Leipzig zu senden, um derer gelehrten Meynung darüber zu erfahren, welches wir, weil es noch mehr Curiosa von dieser Materie in sich hält beyzufügen kein Bedencken tragen: Belgrad, den 26. Jan. 1732.      Hoch Edelgebohrner,           Hochgelahrter Herr Doctor. ICh nehme mir die Freyheit denenselben einen Casum zu communiciren, welcher sich, zwar schon vorlängstens, jedoch jetzo besonders in unserm Königreich Servien ereignet, welcher Ew. HochEdelgebl. aus beygelegter Relation der dasigen Ortes von einen löblichen Ober-Commando angestellten Commission des nechesten ersehen werden;

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Wikisource: Bereitstellung der Texttranskription und Auszeichnung in Wikisource-Syntax. (2012-10-29T10:30:31Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme aus Wikisource entsprechen muss.
Wikimedia Commons: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2012-10-29T10:30:31Z)
Frank Wiegand: Konvertierung von Wikisource-Markup nach XML/TEI gemäß DTA-Basisformat. (2012-10-29T10:30:31Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/wsge_vampyr2_1732
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/wsge_vampyr2_1732/16
Zitationshilfe: W. S. G. E.: Acten-mäßige und Umständliche Relation von denen Vampiren oder Menschen-Saugern, Welche sich in diesem und vorigen Jahren, im Königreich Servien herfürgethan. Leipzig, 1732, S. 16. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/wsge_vampyr2_1732/16>, abgerufen am 23.05.2019.