Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Thaer, Albrecht: Geschichte meiner Wirthschaft zu Möglin. Berlin, 1815.

Bild:
<< vorherige Seite
Ersatz durch Dreischliegen und Brache S. 283.
Die Bewirthschaftung der Hauptschläge, als ein
Experiment über diesen Gegenstand betrachtet 286.
Jeder Schlag muß also als ein Ganzes hier-
bei angesehen werden 288.
Tabellen zur Kraft- und Ertrags-Berechnung,
wenn die Schläge völlig planmäßig bestellt
wären 291.
Berechnung nach der wirklichen Bestellung und
dem Ertrage 298.
Das Experiment ist nur als angefangen zu be-
trachten 316.
Einschnitt des Jahres 1815 317.
Wichtigkeit jenes Gegenstandes 325.
Richtiger Begriff vom Vortheil des Fruchtwechsels 328.
Warum in Möglin keine Branntwein-Brennerei 332.
Der Zweck und die gegenwärtige Einrichtung
des Unterrichts-Instituts zu Möglin 337.

Erſatz durch Dreiſchliegen und Brache S. 283.
Die Bewirthſchaftung der Hauptſchlaͤge, als ein
Experiment uͤber dieſen Gegenſtand betrachtet 286.
Jeder Schlag muß alſo als ein Ganzes hier-
bei angeſehen werden 288.
Tabellen zur Kraft- und Ertrags-Berechnung,
wenn die Schlaͤge voͤllig planmaͤßig beſtellt
waͤren 291.
Berechnung nach der wirklichen Beſtellung und
dem Ertrage 298.
Das Experiment iſt nur als angefangen zu be-
trachten 316.
Einſchnitt des Jahres 1815 317.
Wichtigkeit jenes Gegenſtandes 325.
Richtiger Begriff vom Vortheil des Fruchtwechſels 328.
Warum in Moͤglin keine Branntwein-Brennerei 332.
Der Zweck und die gegenwaͤrtige Einrichtung
des Unterrichts-Inſtituts zu Moͤglin 337.

<TEI>
  <text>
    <front>
      <div type="contents">
        <list>
          <pb facs="#f0017" n="XIV"/>
          <item>Er&#x017F;atz durch Drei&#x017F;chliegen und Brache <ref>S. 283.</ref></item><lb/>
          <item>Die Bewirth&#x017F;chaftung der Haupt&#x017F;chla&#x0364;ge, als ein<lb/>
Experiment u&#x0364;ber die&#x017F;en Gegen&#x017F;tand betrachtet <ref>286.</ref></item><lb/>
          <item>Jeder Schlag muß al&#x017F;o als ein Ganzes hier-<lb/>
bei ange&#x017F;ehen werden <ref>288.</ref></item><lb/>
          <item>Tabellen zur Kraft- und Ertrags-Berechnung,<lb/>
wenn die Schla&#x0364;ge vo&#x0364;llig planma&#x0364;ßig be&#x017F;tellt<lb/>
wa&#x0364;ren <ref>291.</ref></item><lb/>
          <item>Berechnung nach der wirklichen Be&#x017F;tellung und<lb/>
dem Ertrage <ref>298.</ref></item><lb/>
          <item>Das Experiment i&#x017F;t nur als angefangen zu be-<lb/>
trachten <ref>316.</ref></item><lb/>
          <item>Ein&#x017F;chnitt des Jahres 1815 <ref>317.</ref></item><lb/>
          <item>Wichtigkeit jenes Gegen&#x017F;tandes <ref>325.</ref></item><lb/>
          <item>Richtiger Begriff vom Vortheil des Fruchtwech&#x017F;els <ref>328.</ref></item><lb/>
          <item>Warum in Mo&#x0364;glin keine Branntwein-Brennerei <ref>332.</ref></item><lb/>
          <item>Der Zweck und die gegenwa&#x0364;rtige Einrichtung<lb/>
des Unterrichts-In&#x017F;tituts zu Mo&#x0364;glin <ref>337.</ref></item>
        </list>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
    </front>
  </text>
</TEI>
[XIV/0017] Erſatz durch Dreiſchliegen und Brache S. 283. Die Bewirthſchaftung der Hauptſchlaͤge, als ein Experiment uͤber dieſen Gegenſtand betrachtet 286. Jeder Schlag muß alſo als ein Ganzes hier- bei angeſehen werden 288. Tabellen zur Kraft- und Ertrags-Berechnung, wenn die Schlaͤge voͤllig planmaͤßig beſtellt waͤren 291. Berechnung nach der wirklichen Beſtellung und dem Ertrage 298. Das Experiment iſt nur als angefangen zu be- trachten 316. Einſchnitt des Jahres 1815 317. Wichtigkeit jenes Gegenſtandes 325. Richtiger Begriff vom Vortheil des Fruchtwechſels 328. Warum in Moͤglin keine Branntwein-Brennerei 332. Der Zweck und die gegenwaͤrtige Einrichtung des Unterrichts-Inſtituts zu Moͤglin 337.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/thaer_moeglin_1815
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/thaer_moeglin_1815/17
Zitationshilfe: Thaer, Albrecht: Geschichte meiner Wirthschaft zu Möglin. Berlin, 1815, S. XIV. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/thaer_moeglin_1815/17>, abgerufen am 23.10.2019.