Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Szentiványi, Márton: Strittige Abhandlungen Der Ketzerey-Lehren. Tyrnau, 1703.

Bild:
<< vorherige Seite
Zweytes Register.
Der Kayser/ König/ und Fürsten/ die
diß Sibenzehende Jahr-Hundert zur Be-
förderung und Erhaltung des Catholi-
schen Glaubens/ ihre tapffere Ge-
flissenheit haben sehen/ und
verspüren lassen.
I.

KAyser Rudolph der Anderte/ ob schon allbe-
reit die Ketzereyen unter denen Vornehm-
sten im Königreich Hungern über hand ge-
nommen hatten/ dessen doch unangesehen/
hat er niemahlen dahin beredet/ noch beweget kön-
nen werden/ daß er deroselben in Hungern frey/ und
offentliches exercitium, oder Ubung verstattete/ als
der vielmehr im Jahr 1604. in einem Reichs-Articul/
oder Gesätz ernstlich Gebotten/ auf daß fürdershin
in allgemeinen Reichs-Zusammenkunfften/ und
Land-Tägen nichts von Religions-Sachen berühret/
oder abgehandlet wurde/ wo er zugleich alle Gevoll-
mächtigte Schluß/ und Ausspruch seiner Vorfahrer/
die zu Gunst des Catholischen Glaubens eingericht
waren/ bekräfftiget/ und bestättiget hat.

II. Kayser Ferdinand ingleichender Anderte/ der
der höchste Eyfferer des Catholischen Glaubens ware/
reinigte seine Erb- Länder/ Oesterreich/ Steyer-
Merckt/ Cärnthen/ Cräin/ Mährn/ und Böhaim
von unterschiedlichen Secten/ und Ketzereyen.

III. Fer-
Zweytes Regiſter.
Der Kayſer/ Koͤnig/ und Fuͤrſten/ die
diß Sibenzehende Jahr-Hundert zur Be-
foͤrderung und Erhaltung des Catholi-
ſchen Glaubens/ ihre tapffere Ge-
fliſſenheit haben ſehen/ und
verſpuͤren laſſen.
I.

KAyſer Rudolph der Anderte/ ob ſchon allbe-
reit die Ketzereyen unter denen Vornehm-
ſten im Koͤnigreich Hungern uͤber hand ge-
nommen hatten/ deſſen doch unangeſehen/
hat er niemahlen dahin beredet/ noch beweget koͤn-
nen werden/ daß er deroſelben in Hungern frey/ und
offentliches exercitium, oder Ubung verſtattete/ als
der vielmehr im Jahr 1604. in einem Reichs-Articul/
oder Geſaͤtz ernſtlich Gebotten/ auf daß fuͤrdershin
in allgemeinen Reichs-Zuſammenkunfften/ und
Land-Taͤgen nichts von Religions-Sachen beruͤhret/
oder abgehandlet wurde/ wo er zugleich alle Gevoll-
maͤchtigte Schluß/ und Ausſpruch ſeiner Vorfahrer/
die zu Gunſt des Catholiſchen Glaubens eingericht
waren/ bekraͤfftiget/ und beſtaͤttiget hat.

II. Kayſer Ferdinand ingleichender Anderte/ der
der hoͤchſte Eyfferer des Catholiſchen Glaubens ware/
reinigte ſeine Erb- Laͤnder/ Oeſterreich/ Steyer-
Merckt/ Caͤrnthen/ Craͤin/ Maͤhrn/ und Boͤhaim
von unterſchiedlichen Secten/ und Ketzereyen.

III. Fer-
<TEI>
  <text>
    <back>
      <pb facs="#f0298" n="286"/>
      <div n="1">
        <head><hi rendition="#b">Zweytes Regi&#x017F;ter.</hi><lb/>
Der Kay&#x017F;er/ Ko&#x0364;nig/ und Fu&#x0364;r&#x017F;ten/ die<lb/>
diß Sibenzehende Jahr-Hundert zur Be-<lb/>
fo&#x0364;rderung und Erhaltung des Catholi-<lb/>
&#x017F;chen Glaubens/ ihre tapffere Ge-<lb/>
fli&#x017F;&#x017F;enheit haben &#x017F;ehen/ und<lb/>
ver&#x017F;pu&#x0364;ren la&#x017F;&#x017F;en.<lb/><hi rendition="#aq">I.</hi></head><lb/>
        <p><hi rendition="#in">K</hi>Ay&#x017F;er Rudolph der Anderte/ ob &#x017F;chon allbe-<lb/>
reit die Ketzereyen unter denen Vornehm-<lb/>
&#x017F;ten im Ko&#x0364;nigreich Hungern u&#x0364;ber hand ge-<lb/>
nommen hatten/ de&#x017F;&#x017F;en doch unange&#x017F;ehen/<lb/>
hat er niemahlen dahin beredet/ noch beweget ko&#x0364;n-<lb/>
nen werden/ daß er dero&#x017F;elben in Hungern frey/ und<lb/>
offentliches <hi rendition="#aq">exercitium,</hi> oder Ubung ver&#x017F;tattete/ als<lb/>
der vielmehr im Jahr 1604. in einem Reichs-Articul/<lb/>
oder Ge&#x017F;a&#x0364;tz ern&#x017F;tlich Gebotten/ auf daß fu&#x0364;rdershin<lb/>
in allgemeinen Reichs-Zu&#x017F;ammenkunfften/ und<lb/>
Land-Ta&#x0364;gen nichts von Religions-Sachen beru&#x0364;hret/<lb/>
oder abgehandlet wurde/ wo er zugleich alle Gevoll-<lb/>
ma&#x0364;chtigte Schluß/ und Aus&#x017F;pruch &#x017F;einer Vorfahrer/<lb/>
die zu Gun&#x017F;t des Catholi&#x017F;chen Glaubens eingericht<lb/>
waren/ bekra&#x0364;fftiget/ und be&#x017F;ta&#x0364;ttiget hat.</p><lb/>
        <p><hi rendition="#aq">II.</hi> Kay&#x017F;er Ferdinand ingleichender Anderte/ der<lb/>
der ho&#x0364;ch&#x017F;te Eyfferer des Catholi&#x017F;chen Glaubens ware/<lb/>
reinigte &#x017F;eine Erb- La&#x0364;nder/ Oe&#x017F;terreich/ Steyer-<lb/>
Merckt/ Ca&#x0364;rnthen/ Cra&#x0364;in/ Ma&#x0364;hrn/ und Bo&#x0364;haim<lb/>
von unter&#x017F;chiedlichen Secten/ und Ketzereyen.</p><lb/>
        <fw place="bottom" type="catch"><hi rendition="#aq">III.</hi> Fer-</fw><lb/>
      </div>
    </back>
  </text>
</TEI>
[286/0298] Zweytes Regiſter. Der Kayſer/ Koͤnig/ und Fuͤrſten/ die diß Sibenzehende Jahr-Hundert zur Be- foͤrderung und Erhaltung des Catholi- ſchen Glaubens/ ihre tapffere Ge- fliſſenheit haben ſehen/ und verſpuͤren laſſen. I. KAyſer Rudolph der Anderte/ ob ſchon allbe- reit die Ketzereyen unter denen Vornehm- ſten im Koͤnigreich Hungern uͤber hand ge- nommen hatten/ deſſen doch unangeſehen/ hat er niemahlen dahin beredet/ noch beweget koͤn- nen werden/ daß er deroſelben in Hungern frey/ und offentliches exercitium, oder Ubung verſtattete/ als der vielmehr im Jahr 1604. in einem Reichs-Articul/ oder Geſaͤtz ernſtlich Gebotten/ auf daß fuͤrdershin in allgemeinen Reichs-Zuſammenkunfften/ und Land-Taͤgen nichts von Religions-Sachen beruͤhret/ oder abgehandlet wurde/ wo er zugleich alle Gevoll- maͤchtigte Schluß/ und Ausſpruch ſeiner Vorfahrer/ die zu Gunſt des Catholiſchen Glaubens eingericht waren/ bekraͤfftiget/ und beſtaͤttiget hat. II. Kayſer Ferdinand ingleichender Anderte/ der der hoͤchſte Eyfferer des Catholiſchen Glaubens ware/ reinigte ſeine Erb- Laͤnder/ Oeſterreich/ Steyer- Merckt/ Caͤrnthen/ Craͤin/ Maͤhrn/ und Boͤhaim von unterſchiedlichen Secten/ und Ketzereyen. III. Fer-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/szentivanyi_ketzereylehren_1703
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/szentivanyi_ketzereylehren_1703/298
Zitationshilfe: Szentiványi, Márton: Strittige Abhandlungen Der Ketzerey-Lehren. Tyrnau, 1703, S. 286. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/szentivanyi_ketzereylehren_1703/298>, abgerufen am 15.08.2020.