Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Spener, Philipp Jakob: Pia Desideria. Frankfurt (Main), 1676.

Bild:
<< vorherige Seite

Es ist aber sobald von vielen gu-
ten Gemüthern verlangen getra-
gen worden/ weil Arnden S. Po-
still zu kauffen/ theils einigen deß
Preises wegen zu schwehr/ theils
weil sie schon die vorige Editionen
hätten unthunlich/ daß diese Vor-
rede möchte auch a part zu haben
seyn/ und also getruckt werden:
So gar/ daß auch an den Verle-
ger von andern Orten her Schrei-
ben eingelauffen/ daß etliche gute
Leute solche in ermanglung/ daß
man sie von ihm nicht haben kön-
te/ selbst aufflegen lassen wolten.
Deßwegen als derselbe mit mir
darauß conferiret, Jch selbst vor
nicht undiensam gehalten/ weil
anderwertlicher Nachtruck nie-
mahlen ohne gefahr vieler ein-
schleichenden Fehler/ die Aufflage
sobald zu beschleunigen.

So vielmehr/ weilen mir etliche

Mo-
6

Es iſt aber ſobald von vielen gu-
ten Gemuͤthern verlangen getra-
gen worden/ weil Arnden S. Po-
ſtill zu kauffen/ theils einigen deß
Preiſes wegen zu ſchwehr/ theils
weil ſie ſchon die vorige Editionen
haͤtten unthunlich/ daß dieſe Vor-
rede moͤchte auch à part zu haben
ſeyn/ und alſo getruckt werden:
So gar/ daß auch an den Verle-
ger von andeꝛn Orten her Schrei-
ben eingelauffen/ daß etliche gute
Leute ſolche in ermanglung/ daß
man ſie von ihm nicht haben koͤn-
te/ ſelbſt aufflegen laſſen wolten.
Deßwegen als derſelbe mit mir
darauß conferiret, Jch ſelbſt vor
nicht undienſam gehalten/ weil
anderwertlicher Nachtruck nie-
mahlen ohne gefahr vieler ein-
ſchleichenden Fehler/ die Aufflage
ſobald zu beſchleunigen.

So vielmehr/ weilen mir etliche

Mo-
❡ 6
<TEI>
  <text>
    <front>
      <div type="dedication">
        <div>
          <pb facs="#f0013"/>
          <p>Es i&#x017F;t aber &#x017F;obald von vielen gu-<lb/>
ten Gemu&#x0364;thern verlangen getra-<lb/>
gen worden/ weil Arnden S. Po-<lb/>
&#x017F;till zu kauffen/ theils einigen deß<lb/>
Prei&#x017F;es wegen zu &#x017F;chwehr/ theils<lb/>
weil &#x017F;ie &#x017F;chon die vorige <hi rendition="#aq">Editionen</hi><lb/>
ha&#x0364;tten unthunlich/ daß die&#x017F;e Vor-<lb/>
rede mo&#x0364;chte auch <hi rendition="#aq">à part</hi> zu haben<lb/>
&#x017F;eyn/ und al&#x017F;o getruckt werden:<lb/>
So gar/ daß auch an den Verle-<lb/>
ger von ande&#xA75B;n Orten her Schrei-<lb/>
ben eingelauffen/ daß etliche gute<lb/>
Leute &#x017F;olche in ermanglung/ daß<lb/>
man &#x017F;ie von ihm nicht haben ko&#x0364;n-<lb/>
te/ &#x017F;elb&#x017F;t aufflegen la&#x017F;&#x017F;en wolten.<lb/>
Deßwegen als der&#x017F;elbe mit mir<lb/>
darauß <hi rendition="#aq">conferiret,</hi> Jch &#x017F;elb&#x017F;t vor<lb/>
nicht undien&#x017F;am gehalten/ weil<lb/>
anderwertlicher Nachtruck nie-<lb/>
mahlen ohne gefahr vieler ein-<lb/>
&#x017F;chleichenden Fehler/ die Aufflage<lb/>
&#x017F;obald zu be&#x017F;chleunigen.</p><lb/>
          <p>So vielmehr/ weilen mir etliche<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">&#x2761; 6</fw><fw place="bottom" type="catch">Mo-</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0013] Es iſt aber ſobald von vielen gu- ten Gemuͤthern verlangen getra- gen worden/ weil Arnden S. Po- ſtill zu kauffen/ theils einigen deß Preiſes wegen zu ſchwehr/ theils weil ſie ſchon die vorige Editionen haͤtten unthunlich/ daß dieſe Vor- rede moͤchte auch à part zu haben ſeyn/ und alſo getruckt werden: So gar/ daß auch an den Verle- ger von andeꝛn Orten her Schrei- ben eingelauffen/ daß etliche gute Leute ſolche in ermanglung/ daß man ſie von ihm nicht haben koͤn- te/ ſelbſt aufflegen laſſen wolten. Deßwegen als derſelbe mit mir darauß conferiret, Jch ſelbſt vor nicht undienſam gehalten/ weil anderwertlicher Nachtruck nie- mahlen ohne gefahr vieler ein- ſchleichenden Fehler/ die Aufflage ſobald zu beſchleunigen. So vielmehr/ weilen mir etliche Mo- ❡ 6

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/spener_piadesideria_1676
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/spener_piadesideria_1676/13
Zitationshilfe: Spener, Philipp Jakob: Pia Desideria. Frankfurt (Main), 1676, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/spener_piadesideria_1676/13>, abgerufen am 20.09.2019.