Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Schaumann, Johann Christian Gottlieb: Psyche oder Unterhaltungen über die Seele. Bd. 1. Halle, 1791.

Bild:
<< vorherige Seite
Vorrede.

Diese Unterhaltungen (deren Titel "Psy-
che" ich in keiner andern Bedeutung zu
nehmen bitte, als welche das Wort in "Psycho-
logie" hat) wünschen die Aufmerksamkeit des-
jenigen Theils des Publikums, der geneigt ist,
sich durch richtige Kenntniß seines eigenen
Menschen und Andrer das Prädikat klug zu
verdienen und dem Befehl des Gottes der
Weisheit, dessen Befolgung das sine qua non
aller gründlichen, intellektuellen und morali-
schen Bildung ist, Gehorsam zu leisten.

Dieser Wunsch gründet sich indeß nicht
auf der Meynung des Verfassers, daß die-
se Unterhaltungen, die für jeden Leser und jede
Leserin nöthige Menschen- und Selbstkenntniß
selbst enthalten, sondern auf dem Glauben,
daß der in ihnen angestellte Versuch, zum

Nach-
* 5
Vorrede.

Dieſe Unterhaltungen (deren Titel „Pſy-
che„ ich in keiner andern Bedeutung zu
nehmen bitte, als welche das Wort in „Pſycho-
logie„ hat) wuͤnſchen die Aufmerkſamkeit des-
jenigen Theils des Publikums, der geneigt iſt,
ſich durch richtige Kenntniß ſeines eigenen
Menſchen und Andrer das Praͤdikat klug zu
verdienen und dem Befehl des Gottes der
Weisheit, deſſen Befolgung das ſine qua non
aller gruͤndlichen, intellektuellen und morali-
ſchen Bildung iſt, Gehorſam zu leiſten.

Dieſer Wunſch gruͤndet ſich indeß nicht
auf der Meynung des Verfaſſers, daß die-
ſe Unterhaltungen, die fuͤr jeden Leſer und jede
Leſerin noͤthige Menſchen- und Selbſtkenntniß
ſelbſt enthalten, ſondern auf dem Glauben,
daß der in ihnen angeſtellte Verſuch, zum

Nach-
* 5
<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0013"/>
      <div type="preface">
        <head> <hi rendition="#c"><hi rendition="#g">Vorrede</hi>.</hi> </head><lb/>
        <p><hi rendition="#in">D</hi>ie&#x017F;e Unterhaltungen (deren Titel &#x201E;P&#x017F;y-<lb/>
che&#x201E; ich in keiner andern Bedeutung zu<lb/>
nehmen bitte, als welche das Wort in &#x201E;P&#x017F;ycho-<lb/>
logie&#x201E; hat) wu&#x0364;n&#x017F;chen die Aufmerk&#x017F;amkeit des-<lb/>
jenigen Theils des Publikums, der geneigt i&#x017F;t,<lb/>
&#x017F;ich durch richtige Kenntniß &#x017F;eines eigenen<lb/>
Men&#x017F;chen und Andrer das Pra&#x0364;dikat klug zu<lb/>
verdienen und dem Befehl des Gottes der<lb/>
Weisheit, de&#x017F;&#x017F;en Befolgung das <hi rendition="#aq">&#x017F;ine qua non</hi><lb/>
aller gru&#x0364;ndlichen, intellektuellen und morali-<lb/>
&#x017F;chen Bildung i&#x017F;t, Gehor&#x017F;am zu lei&#x017F;ten.</p><lb/>
        <p>Die&#x017F;er Wun&#x017F;ch gru&#x0364;ndet &#x017F;ich indeß nicht<lb/>
auf der <hi rendition="#g">Meynung</hi> des Verfa&#x017F;&#x017F;ers, daß die-<lb/>
&#x017F;e Unterhaltungen, die fu&#x0364;r jeden Le&#x017F;er und jede<lb/>
Le&#x017F;erin no&#x0364;thige Men&#x017F;chen- und Selb&#x017F;tkenntniß<lb/><hi rendition="#g">&#x017F;elb&#x017F;t</hi> enthalten, &#x017F;ondern auf dem <hi rendition="#g">Glauben</hi>,<lb/>
daß der in ihnen ange&#x017F;tellte <hi rendition="#g">Ver&#x017F;uch</hi>, zum<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">* 5</fw><fw place="bottom" type="catch">Nach-</fw><lb/></p>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0013] Vorrede. Dieſe Unterhaltungen (deren Titel „Pſy- che„ ich in keiner andern Bedeutung zu nehmen bitte, als welche das Wort in „Pſycho- logie„ hat) wuͤnſchen die Aufmerkſamkeit des- jenigen Theils des Publikums, der geneigt iſt, ſich durch richtige Kenntniß ſeines eigenen Menſchen und Andrer das Praͤdikat klug zu verdienen und dem Befehl des Gottes der Weisheit, deſſen Befolgung das ſine qua non aller gruͤndlichen, intellektuellen und morali- ſchen Bildung iſt, Gehorſam zu leiſten. Dieſer Wunſch gruͤndet ſich indeß nicht auf der Meynung des Verfaſſers, daß die- ſe Unterhaltungen, die fuͤr jeden Leſer und jede Leſerin noͤthige Menſchen- und Selbſtkenntniß ſelbſt enthalten, ſondern auf dem Glauben, daß der in ihnen angeſtellte Verſuch, zum Nach- * 5

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/schaumann_psyche01_1791
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/schaumann_psyche01_1791/13
Zitationshilfe: Schaumann, Johann Christian Gottlieb: Psyche oder Unterhaltungen über die Seele. Bd. 1. Halle, 1791, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/schaumann_psyche01_1791/13>, abgerufen am 24.07.2019.