Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Sandrart, Joachim von: L’Academia Todesca. della Architectura, Scultura & Pittura: Oder Teutsche Academie der Edlen Bau- Bild- und Mahlerey-Künste. Bd. 2,2. Nürnberg, 1679.

Bild:
<< vorherige Seite
[Spaltenumbruch]

Allhier/ mit Num. 6. in dieser Platte gemercket/ ist zu sehen ein vortrefflich monument, so dem Käyser Vespasiano zu Ehren aufgerichtet/ und im Garten des Papsts Julii III. zu Rom nachgezeichnet/ an deme folgende Worte zu lesen.

IMP. CAES. VESPASIANO.
AVG.
PONT. MAX. TR. POT.
COS.
AVGVRVM COL.
RR. PS.
PRO SALUTE
AUGG.

Bey Hieronymo de Pici in Rom/ ist gegenwärtiges Monument, so allhier mit Num.[Spaltenumbruch] 7. gezeichnet/ zu ersehen/ daran nachgesetzte Worte eingegraben zu lesen.

GERMANICO CAESARE
G. FONTEIO PITONE COS.
K. JAN.
STATAE FORTVNAE AVG.
SACR.
SEX FONTEIVS O L. TROPHIMVS
CN. POMPEIVS CN. L. NICEPHOR.
MAG. VICI
SANDALIARI
REG.
IIII. ANNI XVIII.
D. D.

Wer unsre Bilder hier wird ins Gedächtnus stellen:
Dem wird die Bild-Kunst auch sich leichtlich beygesellen.
[Abbildung]
[Spaltenumbruch]

Allhier/ mit Num. 6. in dieser Platte gemercket/ ist zu sehen ein vortrefflich monument, so dem Käyser Vespasiano zu Ehren aufgerichtet/ und im Garten des Papsts Julii III. zu Rom nachgezeichnet/ an deme folgende Worte zu lesen.

IMP. CAES. VESPASIANO.
AVG.
PONT. MAX. TR. POT.
COS.
AVGVRVM COL.
RR. PS.
PRO SALUTE
AUGG.

Bey Hieronymo de Pici in Rom/ ist gegenwärtiges Monument, so allhier mit Num.[Spaltenumbruch] 7. gezeichnet/ zu ersehen/ daran nachgesetzte Worte eingegraben zu lesen.

GERMANICO CAESARE
G. FONTEIO PITONE COS.
K. JAN.
STATAE FORTVNAE AVG.
SACR.
SEX FONTEIVS O L. TROPHIMVS
CN. POMPEIVS CN. L. NICEPHOR.
MAG. VICI
SANDALIARI
REG.
IIII. ANNI XVIII.
D. D.

Wer unsre Bilder hier wird ins Gedächtnus stellen:
Dem wird die Bild-Kunst auch sich leichtlich beygesellen.
[Abbildung]
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div>
        <pb facs="#f0025" xml:id="pb-898" n="[II (Skulptur), S. 19]"/>
        <cb/>
        <p xml:id="p898.1">Allhier/ mit <hi rendition="#aq">Num.</hi> 6. in dieser Platte gemercket/ ist zu sehen <name ref="http://ta.sandrart.net/-artwork-2956 http://census.bbaw.de/easydb/censusID=160116" type="artificialWork">ein vortrefflich <hi rendition="#aq">monument,</hi> so dem <persName ref="http://ta.sandrart.net/-person-289 http://d-nb.info/gnd/11862671X http://viaf.org/viaf/96539514">Käyser <hi rendition="#aq">Vespasiano</hi></persName> zu Ehren aufgerichtet/ und im <placeName ref="http://ta.sandrart.net/-place-1646">Garten des Papsts <hi rendition="#aq">Julii III.</hi></placeName> zu <placeName ref="http://ta.sandrart.net/-place-6 http://www.geonames.org/3169070/ http://www.getty.edu/vow/TGNFullDisplay?find=&amp;place=&amp;nation=&amp;subjectid=7000874">Rom</placeName></name> nachgezeichnet/ an deme folgende Worte zu lesen.</p>
        <p rendition="#c"> <hi rendition="#aq">
            <foreign xml:lang="lat">IMP. CAES. <persName ref="http://ta.sandrart.net/-person-289 http://d-nb.info/gnd/11862671X http://viaf.org/viaf/96539514">VESPASIANO.<lb/>
AVG.</persName> PONT. MAX. TR. POT.<lb/>
COS.<lb/>
AVGVRVM COL.<lb/>
RR. PS.<lb/>
PRO SALUTE<lb/>
AUGG.</foreign>
          </hi> </p>
        <p xml:id="p898.2"><name ref="http://ta.sandrart.net/-artwork-4514 http://census.bbaw.de/easydb/censusID=215937" type="artificialWork">Bey <hi rendition="#aq"><persName ref="http://ta.sandrart.net/-person-5632">Hieronymo de Pici</persName></hi> in <placeName ref="http://ta.sandrart.net/-place-6 http://www.geonames.org/3169070/ http://www.getty.edu/vow/TGNFullDisplay?find=&amp;place=&amp;nation=&amp;subjectid=7000874">Rom</placeName>/ ist gegenwärtiges <hi rendition="#aq">Monument</hi></name>, so allhier mit <hi rendition="#aq">Num.</hi><cb/>
7. gezeichnet/ zu ersehen/ daran nachgesetzte Worte eingegraben zu lesen.</p>
        <p rendition="#c"> <hi rendition="#aq">
            <foreign xml:lang="lat"><persName ref="http://ta.sandrart.net/-person-1200 http://d-nb.info/gnd/118538748 http://viaf.org/viaf/56580498">GERMANICO CAESARE</persName><lb/><persName ref="http://ta.sandrart.net/-person-5376">G. FONTEIO PITONE</persName> COS.<lb/>
K. JAN.<lb/>
STATAE <persName ref="http://ta.sandrart.net/-person-555 http://d-nb.info/gnd/118893025 http://viaf.org/viaf/69727614">FORTVNAE</persName> AVG.<lb/>
SACR.<lb/>
SEX FONTEIVS O L. TROPHIMVS<lb/>
CN. POMPEIVS CN. L. NICEPHOR.<lb/>
MAG. <placeName ref="http://ta.sandrart.net/-place-2118">VICI<lb/>
SANDALIARI</placeName> REG.<lb/>
IIII. ANNI XVIII.<lb/>
D. D.</foreign>
          </hi> </p>
        <lg rendition="#c" type="poem">
          <l>Wer unsre Bilder hier wird ins Gedächtnus stellen:</l><lb/>
          <l>Dem wird die Bild-Kunst auch sich leichtlich beygesellen.</l><lb/>
        </lg>
        <figure rendition="#c" xml:id="figure-0898.1">
          <figure facs="graphic-0898-1.jpg"/>
        </figure>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[II (Skulptur), S. 19]/0025] Allhier/ mit Num. 6. in dieser Platte gemercket/ ist zu sehen ein vortrefflich monument, so dem Käyser Vespasiano zu Ehren aufgerichtet/ und im Garten des Papsts Julii III. zu Rom nachgezeichnet/ an deme folgende Worte zu lesen. IMP. CAES. VESPASIANO. AVG. PONT. MAX. TR. POT. COS. AVGVRVM COL. RR. PS. PRO SALUTE AUGG. Bey Hieronymo de Pici in Rom/ ist gegenwärtiges Monument, so allhier mit Num. 7. gezeichnet/ zu ersehen/ daran nachgesetzte Worte eingegraben zu lesen. GERMANICO CAESARE G. FONTEIO PITONE COS. K. JAN. STATAE FORTVNAE AVG. SACR. SEX FONTEIVS O L. TROPHIMVS CN. POMPEIVS CN. L. NICEPHOR. MAG. VICI SANDALIARI REG. IIII. ANNI XVIII. D. D. Wer unsre Bilder hier wird ins Gedächtnus stellen: Dem wird die Bild-Kunst auch sich leichtlich beygesellen. [Abbildung [Abbildung] ]

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Sandrart.net: Bereitstellung der Texttranskription in XML/TEI. (2013-05-21T09:54:31Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme aus sandrart.net entsprechen muss.
Sandrart.net: Bereitstellung der Bilddigitalisate. (2013-05-21T09:54:31Z)
Frederike Neuber: Konvertierung nach XML/TEI gemäß DTA-Basisformat. (2013-05-21T09:54:31Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Der Zeilenfall wurde nicht übernommen.
  • Bei Worttrennungen am Spalten- oder Seitenumbruch, steht das gesamte Wort auf der vorhergehenden Spalte bzw. Seite.
  • Langes s (ſ) wird als rundes s (s) wiedergegeben.
  • Übergeschriebenes „e“ über „a“, „o“ und „u“ wird als „ä“, „ö“, „ü“ transkribiert.
  • Rundes r (ꝛ) wird als normales r (r) wiedergegeben bzw. in der Kombination ꝛc. als et (etc.) aufgelöst.
  • Die Majuskel J im Frakturdruck wird in der Transkription je nach Lautwert als I bzw. J wiedergegeben.
  • Kolumnentitel, Bogensignaturen und Kustoden werden nicht erfasst.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/sandrart_academie0202_1679
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/sandrart_academie0202_1679/25
Zitationshilfe: Sandrart, Joachim von: L’Academia Todesca. della Architectura, Scultura & Pittura: Oder Teutsche Academie der Edlen Bau- Bild- und Mahlerey-Künste. Bd. 2,2. Nürnberg, 1679, S. [II (Skulptur), S. 19]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/sandrart_academie0202_1679/25>, abgerufen am 09.08.2020.