Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Salzmann, Christian Gotthilf: Ueber die heimlichen Sünden der Jugend. Leipzig, 1785.

Bild:
<< vorherige Seite


Erster Abschnitt.
Von der Nothwendigkeit über die
heimlichen Sünden der Jugend
zu schreiben.


So manche Schrift fertigte ich schon aus,
und fast immer mit Muth und Freudig-
keit. Nur die gegenwaertige fange ich
mit ungemein traurigen Empfindungen an.
Es geht mir fast wie einem Baumeister, der
einige schadhafte Theile an einem Hause
bemerkt, auf Bitte des Bewohners die Re-
paratur übernimmt, aber, so bald er eine
genauere Untersuchung anfaengt, entdeckt,
dass alle Saulen und Schwellen morsch sind.
Wirklichhaetteichnichtgeglaubt, da ich gegen-
waertige Schrift ankündigte, dass das Uebel,

gegen
(Von beimlichen Sünden.) (A)


Erster Abschnitt.
Von der Nothwendigkeit über die
heimlichen Sünden der Jugend
zu ſchreiben.


So manche Schrift fertigte ich ſchon aus,
und faſt immer mit Muth und Freudig-
keit. Nur die gegenwærtige fange ich
mit ungemein traurigen Empfindungen an.
Es geht mir faſt wie einem Baumeiſter, der
einige ſchadhafte Theile an einem Hauſe
bemerkt, auf Bitte des Bewohners die Re-
paratur übernimmt, aber, ſo bald er eine
genauere Unterſuchung anfængt, entdeckt,
daſs alle Saulen und Schwellen morſch ſind.
Wirklichhætteichnichtgeglaubt, da ich gegen-
wærtige Schrift ankündigte, daſs das Uebel,

gegen
(Von beimlichen Sünden.) (A)
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0011" n="[1]"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#g"> <hi rendition="#k">Erster Abschnitt.</hi> </hi> </head><lb/>
        <div n="2">
          <head>Von der Nothwendigkeit über die<lb/>
heimlichen Sünden der Jugend<lb/>
zu &#x017F;chreiben.</head><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
          <p><hi rendition="#in">S</hi>o manche Schrift fertigte ich &#x017F;chon aus,<lb/>
und fa&#x017F;t immer mit Muth und Freudig-<lb/>
keit. Nur die gegenwærtige fange ich<lb/>
mit ungemein traurigen Empfindungen an.<lb/>
Es geht mir fa&#x017F;t wie einem Baumei&#x017F;ter, der<lb/>
einige &#x017F;chadhafte Theile an einem Hau&#x017F;e<lb/>
bemerkt, auf Bitte des Bewohners die Re-<lb/>
paratur übernimmt, aber, &#x017F;o bald er eine<lb/>
genauere Unter&#x017F;uchung anfængt, entdeckt,<lb/>
da&#x017F;s alle Saulen und Schwellen mor&#x017F;ch &#x017F;ind.<lb/>
Wirklichhætteichnichtgeglaubt, da ich gegen-<lb/>
wærtige Schrift ankündigte, da&#x017F;s das Uebel,<lb/>
<fw place="bottom" type="sig"><hi rendition="#i">(Von beimlichen Sünden.)</hi> (A)</fw><fw place="bottom" type="catch">gegen</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[1]/0011] Erster Abschnitt. Von der Nothwendigkeit über die heimlichen Sünden der Jugend zu ſchreiben. So manche Schrift fertigte ich ſchon aus, und faſt immer mit Muth und Freudig- keit. Nur die gegenwærtige fange ich mit ungemein traurigen Empfindungen an. Es geht mir faſt wie einem Baumeiſter, der einige ſchadhafte Theile an einem Hauſe bemerkt, auf Bitte des Bewohners die Re- paratur übernimmt, aber, ſo bald er eine genauere Unterſuchung anfængt, entdeckt, daſs alle Saulen und Schwellen morſch ſind. Wirklichhætteichnichtgeglaubt, da ich gegen- wærtige Schrift ankündigte, daſs das Uebel, gegen (Von beimlichen Sünden.) (A)

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/salzmann_suenden_1785
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/salzmann_suenden_1785/11
Zitationshilfe: Salzmann, Christian Gotthilf: Ueber die heimlichen Sünden der Jugend. Leipzig, 1785, S. [1]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/salzmann_suenden_1785/11>, abgerufen am 20.08.2019.