Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pocci, Franz von: Lustiges Komödienbüchlein. Bd. 3. München, 1869.

Bild:
<< vorherige Seite
ich wirklich der Prinz Schnudi oder bin ich der
Kasperl, der in den Prinzen 'neingfahren ist, oder
ist der Prinz in mich 'neingfahren.? Das wär' a
verteufelte Seelenwanderung. Krieg ich Prügel, so
kriegts der Prinz Schnudi auch und trifft den
Prinzen der Verschlag, so bin ich todt. Vermale-
deite Komödie!

(Zwei Lakaien schieben einen Tisch herein mit Bratwürsten, Bier, Krügen etc.)
Bravo! Bravo! Nur her damit!
Lakai.
Die Prinzessin Amalia wird augenblicklich hier
sein.
Kasperl.
Was? Die soll nur a bißl draußen warten bis
ich gessen und trunken hab. Nacher kann's aufmar-
schiren.
Lakai.
Die Durchlauchtigste kann es aber nicht erwarten,
Hochdieselben an ihr Herz zu drücken.
Kasperl.
Diese gewünschte Druckerei kann später auch vor
sich gehen.

Die Lakaien entfernen sich, zugleich stürzt der Leibmohr Mufti in lächerlichem
Dam enkostüm, einen Schleier vor dem Gesicht, herein.
18
ich wirklich der Prinz Schnudi oder bin ich der
Kasperl, der in den Prinzen ’neingfahren iſt, oder
iſt der Prinz in mich ’neingfahren.? Das wär’ a
verteufelte Seelenwanderung. Krieg ich Prügel, ſo
kriegts der Prinz Schnudi auch und trifft den
Prinzen der Verſchlag, ſo bin ich todt. Vermale-
deite Komödie!

(Zwei Lakaien ſchieben einen Tiſch herein mit Bratwürſten, Bier, Krügen ꝛc.)
Bravo! Bravo! Nur her damit!
Lakai.
Die Prinzeſſin Amalia wird augenblicklich hier
ſein.
Kasperl.
Was? Die ſoll nur a bißl draußen warten bis
ich geſſen und trunken hab. Nacher kann’s aufmar-
ſchiren.
Lakai.
Die Durchlauchtigſte kann es aber nicht erwarten,
Hochdieſelben an ihr Herz zu drücken.
Kasperl.
Dieſe gewünſchte Druckerei kann ſpäter auch vor
ſich gehen.

Die Lakaien entfernen ſich, zugleich ſtürzt der Leibmohr Mufti in lächerlichem
Dam enkoſtüm, einen Schleier vor dem Geſicht, herein.
18
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <sp who="#KASPERL_LAR">
            <p><pb facs="#f0277" n="273"/>
ich wirklich der Prinz Schnudi oder bin ich der<lb/>
Kasperl, der in den Prinzen &#x2019;neingfahren i&#x017F;t, oder<lb/>
i&#x017F;t der Prinz in <hi rendition="#g">mich</hi> &#x2019;neingfahren.? Das wär&#x2019; a<lb/>
verteufelte Seelenwanderung. Krieg <hi rendition="#g">ich</hi> Prügel, &#x017F;o<lb/>
kriegts der <hi rendition="#g">Prinz</hi> Schnudi auch und trifft den<lb/><hi rendition="#g">Prinzen</hi> der Ver&#x017F;chlag, &#x017F;o bin ich todt. Vermale-<lb/>
deite Komödie!</p><lb/>
            <stage> <hi rendition="#c">(Zwei Lakaien &#x017F;chieben einen Ti&#x017F;ch herein mit Bratwür&#x017F;ten, Bier, Krügen &#xA75B;c.)</hi> </stage><lb/>
            <p>Bravo! Bravo! Nur her damit!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LAKAI">
            <speaker> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">Lakai.</hi> </hi> </speaker><lb/>
            <p>Die Prinze&#x017F;&#x017F;in Amalia wird augenblicklich hier<lb/>
&#x017F;ein.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#KASPERL_LAR">
            <speaker> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">Kasperl.</hi> </hi> </speaker><lb/>
            <p>Was? Die &#x017F;oll nur a bißl draußen warten bis<lb/>
ich ge&#x017F;&#x017F;en und trunken hab. Nacher kann&#x2019;s aufmar-<lb/>
&#x017F;chiren.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LAKAI">
            <speaker> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">Lakai.</hi> </hi> </speaker><lb/>
            <p>Die Durchlauchtig&#x017F;te kann es aber nicht erwarten,<lb/>
Hochdie&#x017F;elben an ihr Herz zu drücken.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#KASPERL_LAR">
            <speaker> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">Kasperl.</hi> </hi> </speaker><lb/>
            <p>Die&#x017F;e gewün&#x017F;chte Druckerei kann &#x017F;päter auch vor<lb/>
&#x017F;ich gehen.</p><lb/>
            <stage> <hi rendition="#c">Die Lakaien entfernen &#x017F;ich, zugleich &#x017F;türzt der Leibmohr Mufti in lächerlichem<lb/>
Dam enko&#x017F;tüm, einen Schleier vor dem Ge&#x017F;icht, herein.</hi> </stage>
          </sp><lb/>
          <fw place="bottom" type="sig">18</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[273/0277] ich wirklich der Prinz Schnudi oder bin ich der Kasperl, der in den Prinzen ’neingfahren iſt, oder iſt der Prinz in mich ’neingfahren.? Das wär’ a verteufelte Seelenwanderung. Krieg ich Prügel, ſo kriegts der Prinz Schnudi auch und trifft den Prinzen der Verſchlag, ſo bin ich todt. Vermale- deite Komödie! (Zwei Lakaien ſchieben einen Tiſch herein mit Bratwürſten, Bier, Krügen ꝛc.) Bravo! Bravo! Nur her damit! Lakai. Die Prinzeſſin Amalia wird augenblicklich hier ſein. Kasperl. Was? Die ſoll nur a bißl draußen warten bis ich geſſen und trunken hab. Nacher kann’s aufmar- ſchiren. Lakai. Die Durchlauchtigſte kann es aber nicht erwarten, Hochdieſelben an ihr Herz zu drücken. Kasperl. Dieſe gewünſchte Druckerei kann ſpäter auch vor ſich gehen. Die Lakaien entfernen ſich, zugleich ſtürzt der Leibmohr Mufti in lächerlichem Dam enkoſtüm, einen Schleier vor dem Geſicht, herein. 18

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pocci_komoedienbuechlein03_1869
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pocci_komoedienbuechlein03_1869/277
Zitationshilfe: Pocci, Franz von: Lustiges Komödienbüchlein. Bd. 3. München, 1869, S. 273. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pocci_komoedienbuechlein03_1869/277>, abgerufen am 19.06.2019.