Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Jean Paul: Titan. Bd. 1. Berlin, 1800.

Bild:
<< vorherige Seite

lig-erweicht, sich und die glücklichen Kin¬
der anblickten und verstummten vor Lieb'
und Seeligkeit: so schwebte unsichtbar Po¬
lyhymnia vorüber und erkannte sie und
gab ihnen die Töne, womit das Herz
Lieb' und Freude sagt und giebt......"

-- Und der Traum war geen¬
digt und erfüllt; er hatte, wie immer,
nach der Wirklichkeit und dem Wa¬
chen sich gebildet. Darum sei er den
vier schönen und edeln Schwestern ge¬
weiht, und alles, was ihm im Titan
ähnlich ist, sei es auch!

Jean Paul Fr. Richter.

Druck¬

lig-erweicht, ſich und die glücklichen Kin¬
der anblickten und verſtummten vor Lieb'
und Seeligkeit: ſo ſchwebte unſichtbar Po¬
lyhymnia vorüber und erkannte ſie und
gab ihnen die Töne, womit das Herz
Lieb' und Freude ſagt und giebt......“

— Und der Traum war geen¬
digt und erfüllt; er hatte, wie immer,
nach der Wirklichkeit und dem Wa¬
chen ſich gebildet. Darum ſei er den
vier ſchönen und edeln Schweſtern ge¬
weiht, und alles, was ihm im Titan
ähnlich iſt, ſei es auch!

Jean Paul Fr. Richter.

Druck¬
<TEI>
  <text>
    <front>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0014"/>
lig-erweicht, &#x017F;ich und die glücklichen Kin¬<lb/>
der anblickten und ver&#x017F;tummten vor Lieb'<lb/>
und Seeligkeit: &#x017F;o &#x017F;chwebte un&#x017F;ichtbar Po¬<lb/>
lyhymnia vorüber und erkannte &#x017F;ie und<lb/>
gab ihnen die Töne, womit das Herz<lb/>
Lieb' und Freude &#x017F;agt und giebt......&#x201C;</p><lb/>
        <p>&#x2014; Und der Traum war geen¬<lb/>
digt und erfüllt; er hatte, wie immer,<lb/>
nach der Wirklichkeit und dem Wa¬<lb/>
chen &#x017F;ich gebildet. Darum &#x017F;ei er den<lb/>
vier &#x017F;chönen und edeln Schwe&#x017F;tern ge¬<lb/>
weiht, und alles, was ihm im <hi rendition="#g">Titan</hi><lb/>
ähnlich i&#x017F;t, &#x017F;ei es auch!</p><lb/>
        <p rendition="#right"><hi rendition="#g">Jean Paul Fr</hi>. <hi rendition="#g">Richter</hi>.<lb/>
<fw place="bottom" type="catch"><hi rendition="#g">Druck¬</hi><lb/></fw></p>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0014] lig-erweicht, ſich und die glücklichen Kin¬ der anblickten und verſtummten vor Lieb' und Seeligkeit: ſo ſchwebte unſichtbar Po¬ lyhymnia vorüber und erkannte ſie und gab ihnen die Töne, womit das Herz Lieb' und Freude ſagt und giebt......“ — Und der Traum war geen¬ digt und erfüllt; er hatte, wie immer, nach der Wirklichkeit und dem Wa¬ chen ſich gebildet. Darum ſei er den vier ſchönen und edeln Schweſtern ge¬ weiht, und alles, was ihm im Titan ähnlich iſt, ſei es auch! Jean Paul Fr. Richter. Druck¬

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/paul_titan01_1800
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/paul_titan01_1800/14
Zitationshilfe: Jean Paul: Titan. Bd. 1. Berlin, 1800, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/paul_titan01_1800/14>, abgerufen am 21.05.2019.