Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Jean Paul: Titan. Bd. 1. Berlin, 1800.

Bild:
<< vorherige Seite

wird sterblich auf der Erde und jeder
Geist wird ein Mensch! --

Da wurden sie Menschen und
Schwestern und nannten sich Luise,
Charlotte, Therese, Friederike;
die Genien und Amorinen verwandel¬
ten sich in ihre Kinder und flogen ih¬
nen in die Mutterarme und die müt¬
terlichen und schwesterlichen Herzen
schlugen voll neuer Liebe in einer gro¬
ßen Umarmung. Und als die weiße
Fahne des blühenden Frühlings flat¬
terte -- und menschlichere Thronen vor
ihnen standen -- und als sie, von der
Liebe, der Harmonika des Lebens, see¬

wird ſterblich auf der Erde und jeder
Geiſt wird ein Menſch! —

Da wurden ſie Menſchen und
Schweſtern und nannten ſich Luiſe,
Charlotte, Thereſe, Friederike;
die Genien und Amorinen verwandel¬
ten ſich in ihre Kinder und flogen ih¬
nen in die Mutterarme und die müt¬
terlichen und ſchweſterlichen Herzen
ſchlugen voll neuer Liebe in einer gro¬
ßen Umarmung. Und als die weiße
Fahne des blühenden Frühlings flat¬
terte — und menſchlichere Thronen vor
ihnen ſtanden — und als ſie, von der
Liebe, der Harmonika des Lebens, ſee¬

<TEI>
  <text>
    <front>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0013"/>
wird &#x017F;terblich auf der Erde und jeder<lb/>
Gei&#x017F;t wird ein Men&#x017F;ch! &#x2014;</p><lb/>
        <p>Da wurden &#x017F;ie Men&#x017F;chen und<lb/>
Schwe&#x017F;tern und nannten &#x017F;ich <hi rendition="#g">Lui&#x017F;e</hi>,<lb/><hi rendition="#g">Charlotte</hi>, <hi rendition="#g">There&#x017F;e</hi>, <hi rendition="#g">Friederike</hi>;<lb/>
die Genien und Amorinen verwandel¬<lb/>
ten &#x017F;ich in ihre Kinder und flogen ih¬<lb/>
nen in die Mutterarme und die müt¬<lb/>
terlichen und &#x017F;chwe&#x017F;terlichen Herzen<lb/>
&#x017F;chlugen voll neuer Liebe in einer gro¬<lb/>
ßen Umarmung. Und als die weiße<lb/>
Fahne des blühenden Frühlings flat¬<lb/>
terte &#x2014; und men&#x017F;chlichere Thronen vor<lb/>
ihnen &#x017F;tanden &#x2014; und als &#x017F;ie, von der<lb/>
Liebe, der Harmonika des Lebens, &#x017F;ee¬<lb/></p>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0013] wird ſterblich auf der Erde und jeder Geiſt wird ein Menſch! — Da wurden ſie Menſchen und Schweſtern und nannten ſich Luiſe, Charlotte, Thereſe, Friederike; die Genien und Amorinen verwandel¬ ten ſich in ihre Kinder und flogen ih¬ nen in die Mutterarme und die müt¬ terlichen und ſchweſterlichen Herzen ſchlugen voll neuer Liebe in einer gro¬ ßen Umarmung. Und als die weiße Fahne des blühenden Frühlings flat¬ terte — und menſchlichere Thronen vor ihnen ſtanden — und als ſie, von der Liebe, der Harmonika des Lebens, ſee¬

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/paul_titan01_1800
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/paul_titan01_1800/13
Zitationshilfe: Jean Paul: Titan. Bd. 1. Berlin, 1800, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/paul_titan01_1800/13>, abgerufen am 18.08.2019.