Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Jean Paul: D. Katzenbergers Badereise. Bd. 1. Heidelberg, 1809.

Bild:
<< vorherige Seite

mus, der schwarze Laster zu glänzenden Sün-
den ausmalt und welcher, die Sünde verdeckend
und erweckend, nicht als Satiriker die spani-
schen Fliegen etwan zu Ableitungs-Schmerzen
auflegt, sondern welcher als Verführer die Kan-
thariden zu Untergangs-Reitzen innerlich ein-
gibt. Dieser zweyte Zynismus nimmt freylich
wie Kupfer bey der Ausstellung ins Freye bloß
die Farbe des Grüns an, das aber vergiftet,
indeß der erste schwere gleich Blei zur schwar-
zen
verwittert.

Von dem zweyten Zynismus unterscheidet
sich überhaupt der erste so vortheilhaft-sittlich;
wie etwan (um undeutlicher zu sprechen) Epikurs
Stall von der Sterkoranisten-Stuhl, worin
das Gottgewordene nicht Mensch wird, oder auch
wie bone de Paris (Lutetiae) oder caca du
Dauphin
von des griechischen Diogenes offi-
zinellem album graecum.

mus, der ſchwarze Laſter zu glaͤnzenden Suͤn-
den ausmalt und welcher, die Suͤnde verdeckend
und erweckend, nicht als Satiriker die ſpani-
ſchen Fliegen etwan zu Ableitungs-Schmerzen
auflegt, ſondern welcher als Verfuͤhrer die Kan-
thariden zu Untergangs-Reitzen innerlich ein-
gibt. Dieſer zweyte Zyniſmus nimmt freylich
wie Kupfer bey der Ausſtellung ins Freye bloß
die Farbe des Gruͤns an, das aber vergiftet,
indeß der erſte ſchwere gleich Blei zur ſchwar-
zen
verwittert.

Von dem zweyten Zyniſmus unterſcheidet
ſich uͤberhaupt der erſte ſo vortheilhaft-ſittlich;
wie etwan (um undeutlicher zu ſprechen) Epikurs
Stall von der Sterkoraniſten-Stuhl, worin
das Gottgewordene nicht Menſch wird, oder auch
wie bone de Paris (Lutetiae) oder caca du
Dauphin
von des griechiſchen Diogenes offi-
zinellem album graecum.

<TEI>
  <text>
    <front>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0012" n="IV"/>
mus, der &#x017F;chwarze La&#x017F;ter zu gla&#x0364;nzenden Su&#x0364;n-<lb/>
den ausmalt und welcher, die Su&#x0364;nde verdeckend<lb/>
und erweckend, nicht als Satiriker die &#x017F;pani-<lb/>
&#x017F;chen Fliegen etwan zu Ableitungs-Schmerzen<lb/>
auflegt, &#x017F;ondern welcher als Verfu&#x0364;hrer die Kan-<lb/>
thariden zu Untergangs-Reitzen innerlich ein-<lb/>
gibt. Die&#x017F;er zweyte Zyni&#x017F;mus nimmt freylich<lb/>
wie Kupfer bey der Aus&#x017F;tellung ins Freye bloß<lb/>
die Farbe des <hi rendition="#g">Gru&#x0364;ns</hi> an, das aber vergiftet,<lb/>
indeß der er&#x017F;te &#x017F;chwere gleich Blei zur <hi rendition="#g">&#x017F;chwar-<lb/>
zen</hi> verwittert.</p><lb/>
        <p>Von dem <hi rendition="#g">zweyten</hi> Zyni&#x017F;mus unter&#x017F;cheidet<lb/>
&#x017F;ich u&#x0364;berhaupt der er&#x017F;te &#x017F;o vortheilhaft-&#x017F;ittlich;<lb/>
wie etwan (um undeutlicher zu &#x017F;prechen) Epikurs<lb/>
Stall von der Sterkorani&#x017F;ten-Stuhl, worin<lb/>
das Gottgewordene nicht Men&#x017F;ch wird, oder auch<lb/>
wie <hi rendition="#aq">bone de Paris (Lutetiae)</hi> oder <hi rendition="#aq">caca du<lb/>
Dauphin</hi> von des griechi&#x017F;chen <hi rendition="#g">Diogenes</hi> offi-<lb/>
zinellem <hi rendition="#aq">album graecum.</hi></p><lb/>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[IV/0012] mus, der ſchwarze Laſter zu glaͤnzenden Suͤn- den ausmalt und welcher, die Suͤnde verdeckend und erweckend, nicht als Satiriker die ſpani- ſchen Fliegen etwan zu Ableitungs-Schmerzen auflegt, ſondern welcher als Verfuͤhrer die Kan- thariden zu Untergangs-Reitzen innerlich ein- gibt. Dieſer zweyte Zyniſmus nimmt freylich wie Kupfer bey der Ausſtellung ins Freye bloß die Farbe des Gruͤns an, das aber vergiftet, indeß der erſte ſchwere gleich Blei zur ſchwar- zen verwittert. Von dem zweyten Zyniſmus unterſcheidet ſich uͤberhaupt der erſte ſo vortheilhaft-ſittlich; wie etwan (um undeutlicher zu ſprechen) Epikurs Stall von der Sterkoraniſten-Stuhl, worin das Gottgewordene nicht Menſch wird, oder auch wie bone de Paris (Lutetiae) oder caca du Dauphin von des griechiſchen Diogenes offi- zinellem album graecum.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/paul_katzenberger01_1809
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/paul_katzenberger01_1809/12
Zitationshilfe: Jean Paul: D. Katzenbergers Badereise. Bd. 1. Heidelberg, 1809, S. IV. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/paul_katzenberger01_1809/12>, abgerufen am 26.08.2019.