Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pachelbel-Gehag, Johann Christoph von: Ausführliche Beschreibung Des Fichtel-Berges, Jn Norgau liegend. Leipzig, 1716.

Bild:
<< vorherige Seite

[Abbildung] Eigentliche Vorstellung der Situation deß Weitberuffenen Edlen Fiechtelberges, deß darinnen be-
findlichen Sees, und der vier alldorten entspringenden Haubt Flüße, Nahmentlich deß Mayns und der Naab, welche beede unmittelbahr aus
dem See abfließen, jener gegen Abend durch Franckenland, diese gegen Mittag durch die Obere Pfalz und Bayern, dann der Eger gegen
Morgen durch Böhmen, und endlich der Haal gegen Mitternacht durch Voigtland, Thüringen und Sachsen ihren lauff nehmende, wobey zugleich
die Lager Stelle deßjenigen Stück Landes, welches von Alters her zum Fichtelberg gerechnet, und mit diesen Nahmen beleget worden, anzutreffen,
so bey Bischoffgrün unter dem Ochsenkopff von Westen biß an Schönberg oder die Stadt Eger gegen Osten nach der Länge über vier gute
Teütsche Meilen, und dann vom vrsprung der Saal im Zeller Wald über Weißenstadt von Norden biß an die Pfälzische Stadt Kemmath
oder Chemnat gegen Süden nach der breite sich eben so weit erstrecket.

[Abbildung] Eigentliche Vorſtellung der Situation deß Weitberŭffenen Edlen Fiechtelberges, deß darinnen be-
findlichen Sees, ŭnd der vier alldorten entſpringenden Haŭbt Flüße, Nahmentlich deß Maÿns ŭnd der Naab, welche beede ŭnmittelbahr aŭs
dem See abfließen, jener gegen Abend dŭrch Franckenland, dieſe gegen Mittag dŭrch die Obere Pfalz ŭnd Baÿern, dann der Eger gegen
Morgen dŭrch Böhmen, ŭnd endlich der Haal gegen Mitternacht dŭrch Voigtland, Thüringen ŭnd Sachſen ihren laŭff nehmende, wobeÿ zŭgleich
die Lager Stelle deßjenigen Stück Landes, welches von Alters her zŭm Fichtelberg gerechnet, ŭnd mit dieſen Nahmen beleget worden, anzŭtreffen,
ſo beÿ Biſchoffgrün ŭnter dem Ochſenkopff von Westen biß an Schönberg oder die Stadt Eger gegen Oſten nach der Länge über vier gŭte
Teütſche Meilen, ŭnd dann vom vrſprŭng der Saal im Zeller Wald über Weißenſtadt von Norden biß an die Pfälziſche Stadt Kemmath
oder Chemnat gegen Süden nach der breite ſich eben ſo weit erſtrecket.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0013"/>
        <figure>
          <head>Eigentliche Vor&#x017F;tellung der <hi rendition="#aq"><hi rendition="#k">Situation</hi></hi> deß Weitber&#x016D;ffenen Edlen Fiechtelberges, deß darinnen be-<lb/>
findlichen Sees, &#x016D;nd der vier alldorten ent&#x017F;pringenden Ha&#x016D;bt Flüße, Nahmentlich deß Maÿns &#x016D;nd der Naab, welche beede &#x016D;nmittelbahr a&#x016D;s<lb/>
dem See abfließen, jener gegen Abend d&#x016D;rch Franckenland, die&#x017F;e gegen Mittag d&#x016D;rch die Obere Pfalz &#x016D;nd Baÿern, dann der Eger gegen<lb/>
Morgen d&#x016D;rch Böhmen, &#x016D;nd endlich der Haal gegen Mitternacht d&#x016D;rch Voigtland, Thüringen &#x016D;nd Sach&#x017F;en ihren la&#x016D;ff nehmende, wobeÿ z&#x016D;gleich<lb/>
die Lager Stelle deßjenigen Stück Landes, welches von Alters her z&#x016D;m Fichtelberg gerechnet, &#x016D;nd mit die&#x017F;en Nahmen beleget worden, anz&#x016D;treffen,<lb/>
&#x017F;o beÿ Bi&#x017F;choffgrün &#x016D;nter dem Och&#x017F;enkopff von Westen biß an Schönberg oder die Stadt Eger gegen O&#x017F;ten nach der Länge über vier g&#x016D;te<lb/>
Teüt&#x017F;che Meilen, &#x016D;nd dann vom vr&#x017F;pr&#x016D;ng der Saal im Zeller Wald über Weißen&#x017F;tadt von Norden biß an die Pfälzi&#x017F;che Stadt Kemmath<lb/>
oder Chemnat gegen Süden nach der breite &#x017F;ich eben &#x017F;o weit er&#x017F;trecket.</head>
        </figure>
      </div><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0013] [Abbildung Eigentliche Vorſtellung der Situation deß Weitberŭffenen Edlen Fiechtelberges, deß darinnen be- findlichen Sees, ŭnd der vier alldorten entſpringenden Haŭbt Flüße, Nahmentlich deß Maÿns ŭnd der Naab, welche beede ŭnmittelbahr aŭs dem See abfließen, jener gegen Abend dŭrch Franckenland, dieſe gegen Mittag dŭrch die Obere Pfalz ŭnd Baÿern, dann der Eger gegen Morgen dŭrch Böhmen, ŭnd endlich der Haal gegen Mitternacht dŭrch Voigtland, Thüringen ŭnd Sachſen ihren laŭff nehmende, wobeÿ zŭgleich die Lager Stelle deßjenigen Stück Landes, welches von Alters her zŭm Fichtelberg gerechnet, ŭnd mit dieſen Nahmen beleget worden, anzŭtreffen, ſo beÿ Biſchoffgrün ŭnter dem Ochſenkopff von Westen biß an Schönberg oder die Stadt Eger gegen Oſten nach der Länge über vier gŭte Teütſche Meilen, ŭnd dann vom vrſprŭng der Saal im Zeller Wald über Weißenſtadt von Norden biß an die Pfälziſche Stadt Kemmath oder Chemnat gegen Süden nach der breite ſich eben ſo weit erſtrecket.]

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pachelbel_fichtelberg_1716
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pachelbel_fichtelberg_1716/13
Zitationshilfe: Pachelbel-Gehag, Johann Christoph von: Ausführliche Beschreibung Des Fichtel-Berges, Jn Norgau liegend. Leipzig, 1716, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pachelbel_fichtelberg_1716/13>, abgerufen am 22.08.2019.