Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Der Arbeitgeber. Nr. 1049. Frankfurt a. M., 9. Juni 1877.

Bild:
<< vorherige Seite
letzte Seite
[Beginn Spaltensatz]

Photograph. Unterzeichneter sucht einen Re-
toucheur, der auch einige Erfahrungen hat in der
Photographie, für die Schweiz. Der Eintritt könnte
fofort geschehen oder sobald wie möglich. Offerte
unter der Adresse T. Stephan, Photograph,
    Winterthur, Schweiz.



Photograph. Für einen südd. Badeort ein
durchaus tüchtiger Operateur mit Sprachkenntniß
und ein Assistent für alle Fächer sofort gesucht.
Fr.=Offerten mit eigenem Portrait und Gehalts-
anspruch unter K. G. W. 198 an d. Exped. d. Bl.



Redacteur, für eine liberale Zeitung in einer
Mittelstadt am Rhein. Offerten unter A. 4671 bes.
d. Exp. d. Arbeitgeber.



Reisender. Ein jg. gebildeter Kaufmann, in der
Kurz= und Posamentierwaaren=Branche
seit 11 Jahren thätig, Würtemberg, Baden u. Bayern
bereist, sucht seine Stellung zu ändern, würde event.
auch in ein Geschäft eintreten, um solches später zu
übernehmen oder sich daran zu betheiligen. Gefl.
Offerte befördert unter Chiffre R. F. 355 d. Exp.
d. Arbeitgeber.



Reisende ges. für eine größere rhein. Hohlglas-
fabrik; Papierhandlung; Cichorienfabrik; Colonial-
waaren en gros; Cigarrenfabrik; Lederhandlung en
gros
; Weinhandlung ( für England ) ; Tüll und
Spitzen; Herren=Kleiderfabrik en gros; Weißwaaren-
Geschäft; Mannfacturwaaren; Schneider = Artikel;
Fabrik für Beleuchtungs = Gegenstände; mechan.
Weberei; Wäschefabrik; Tuch=Detail=Geschäft; Fabrik-
Geschäft; franz. Haus zum Verkauf von franz.
Kleiderstoffen; Uhren= und Fournituren = Geschäft;
ältere Fabrik äther. Oele u. Essenzen; landwirthschaft-
liches Maschinen=Geschäft; Posamentier = Waaren;
Farbenfabrik; Jndigo=Handlung; Schuh= u. Stiefel-
fabrik; Band und Seidenwaaren; Bielefelder Leinen;
Kurzwaaren en gros; Mehl= und Landesprodukten
en gros.



Reisender. Ein junger Mann, der französischen
und holländischen Sprache vollkommen mächtig, wird
zum sofortigen Antritt, hauptsächlich für die Reise,
zu engagiren gesucht. Solche, welche Frankreich,
Holland und Belgien schon in Galanterie= und
Korbwaaren bereist haben, erhalten den Vorzug.

Offerten mit Angabe des Gehalts sind unter K
postlagernd Zeitz einzusenden.



Buchhandlungsreisende

für ein sehr gangbares Werk, werden unter den
günstigsten Bedingungen engagirt.



Schmiede gesucht, die in der Wagenarbeit gründ-
lich erfahren, in der Wagenfabrik von
    A. Kivernagel in Brül.



Schirmmacher. Gewandte und solide finden
gegen hohen Lohn dauernde Beschäftigung bei
Chr. Zuber, Stuttgart, Wilhelmsstraße 13.



Steindrucker sucht



Steinhauer. 20 tüchtige Gesimsarbeiter, finden
in Accord dauernde Beschäftigung bei
F. Herzog in Hildesheim.



Tapezierer besonders solche, welche im Decora-
tionsfache erfahren sind, werden gesucht durch die
Möbelfabrik von   Conrad Weber
    in Dortmund.



Tapezier. Ein Tapezier, der in allen Tapezier-
und Dekorations = Arbeiten tüchtig, findet dauernde
Stelle bei
    F. Kröner,
   Möbelmagazin, Schweinfurt.



Techniker. Ein theoret. u. prakt. gebildeter
Techniker, welcher vor fünf Jahren das Polytechnikum
absolvirte, vorzugsweise im Eisenbahndienst und
Dampfkesselwesen bewandert sucht anderweit passende
Stellung. Offerten sub C. P. 121 bef. d. Exp. d.
Arbeitgeber. 100



Ein erfahrener Bautechniker wünscht sich mit M.
15,000 mit einem soliden Eisenbahn=Bauunter-
nehmer zu associiren. Fr.=Offerten unter K. U. M.
153 besorgt die Exped. d. Bl.

[Spaltenumbruch]

Techniker ges. Architekt im Projectiren, Zeichnen
und Veranschlagen von Hochbauten geübt; Architekt
als Lehrer für Bauwissenschaften, architektonisches
und Ornamentzeichnen; geprüfte Baumeister, welche
besondere Befähigung für den Hochbau nachweisen;
Bau=Techn. f. das techn. Büreau einer Eisenbahn-
behörde; Techn. kaufm. gebildeter als Verwalter einer
Saline; Jng., der einige Erfahrung in Ausführung
von Wasserleitungen hat; Masch. Jng. f. d. Con-
structions=Büreau einer Maschinenbau= und Eisenin-
dustrie; Maschinen=Techn. tüchtige Arbeitskraft für
eine größere Maschinenfabrik; mehrere Architekten und
Bau=Jngenieure an verschiedenen technischen Lehr=An-
stalten; ein Stadt=Baumeister; ein Gas=Direktor; für
eine Deutsche Fachschule für Blecharbeiter ein Direktor;
technischer Dirigent zur Leitung einer neu erbauten
Holz = Cellulose = Fabrik; Hüttenmeister vollständig
vertraut mit dem technischen Betriebe einer mit
Simens'schem Ofen eingerichtete Hütte für Hohlglas-
und Beleuchtungs=Artikel; Techniker vertraut mit
Gas= und Wasseranlagen, Messinggießerei u. Dreherei,
sowie Anfertigung von Eisenblechwaaren u. kleineren
Maschinen zur selbstständigen Leitung einer Maschinen-
fabrik; Jngenieur mit tüchtiger Erfahrung im Bau
von Locomotiven; für Secundairbahnen als Con-
structeur in eine Maschinenfabrik; techn. Dirigent für
eine Schwefelsäurefabrik; zur technischen Leitung einer
chemischen Fabrik auf Holzsäure, Schwefelsäure, Sal-
petersäure, Soda, künstlichen Dünger und Chlorkalk.



Theilhaber. Ein gebildeter Kaufmann, der die
vereinigten Staaten viele Jahre bereist ( Wohn-
sitz in Chicago ) , auch mehrere Jahre in England
gewohnt hat, sucht sich an einem Geschäfte, am lieb-
sten Export, thätig mit einem Capital von 30 bis
40,000 Mark zu betheiligen. Derselbe könnte An-
oder Verkauf drüben besorgen und wäre ev. auch
nicht abgeneigt, die alleinige Agentur einer leistungs-
fähigen Fabrik zu übernehmen. Beste Referenzen;
persönliche Vorstellung. Gef. Frco.=Offerten unter
K. P. Q. 196 besorgt die Exped. d. Bl.



Theilhaber. Einem in der Constructions= und
Gießereibranche technisch erfahrenen Manne wird
hiermit Gelegenheit geboten, mit einer Einlage von
30 a 40,000 Mark ein in einer sehr industriellen
Stadt und Gegend äußerst günstig situirtes, großes,
mit allen erforderlichen Maschinen versehenes
Etablissement selbstständig zu übernehmen. Besitzer
ist erbötig als stiller Theilhaber gleichen Betrag
einzuschließen. Franco=Offerten unter K. R. W. 98
besorgt die Exp. d. Bl.



Theilhaber. Ein erfahrener Kaufmann, ge-
setzten Alters, bisher selbstständig, sucht Stellung in
einem Fabrik= oder En=gros- Geschäft mit der Ab-
sicht, sich bei gegenseitiger Convenienz mit 30 bis
40,000 Mark am Geschäfte zu betheiligen. Offerten
unter K. S. U. 145 besorgt d. Exped. d. Bl.



Theilhaber. Ein junger tüchtiger Kaufmann
wünscht sich mit einer Einlage von M. 30,000 an
einem rentablen Fabrik= oder Engrosgeschäft thätig
zu betheiligen, event. ein solches käuflich zu erwerben.
Gefl. Offerten erbeten unter Chiffre B. B. 6170 bef.
d. Exp. d. Arbeitgeber.



Theilhaber gesucht: Mit einem Capital von
15--20,000 Mk. sucht man sich bei der Fabrikation
eines lucrativen Artikels zu betheiligen; dsgl. mit
10,000 Mk. an einem rentablen Geschäft; ein
Architekt wünscht sich bei einem soliden Bau=Geschäft
mit Kapital zu betheiligen; mit 15,000 Mk. Baar-
Einlage an einem nachweisbar lukrativen Geschäft;
mit 10--12,000 Mk. an einem hies. rentabl. Ge-
schäft; mit einer Einlage von 30,000 Mk. an einem
rentabl. Fabrik=Geschäft; man sucht Verbindung zur
Errichtung eines neuen Fabrik=Geschäftes, Einlage bis
50,000 Mk.; thätige Betheiligung an einem soliden
Geschäft mit 30,000 Mk.; ein Chemiker wünscht sich
mit Kapital an einem, nachweisbar rentabl. Fabrik-
Geschäft zu betheiligen; ein junger Mann seit meh-
reren Jahren im Ausland thätig sucht sich activ an
einem rentablen En-gros- oder Fabrik=Geschäft mit
20--25,000 M. zu betheiligen; dergleichen an einem
industriellen Geschäft mit Kapital und Arbeitskraft;
desgleichen an Droguen und Jndigobranche mit
50,000 M.; an einem schon bestehenden Geschäft
( nicht Detail=Handel ) mit 9--10,000 M.; an einem
rentablen Geschäft mit 18,000 M.; Tapetenbranche
mit 10,000 M.; an einem soliden Geschäft mit
15--20,000 M.; Spedition Geschäft 5--10,000 M.

[Spaltenumbruch]

Theilhaber. Ein thätiger junger Kaufmann
sucht sich mit einem Capital von 15--20,000 Mk.
an einem gut rentirenden Geschäfte zu betheiligen.
Franco=Offerten unter K. D. R. 153 befördert die
Expedition des Arbeitgeber.



Uhrmacher. Ein geübter Gehülfe kann sogleich
Beschäftigung finden bei
    P. Lievens Engel, Spa, Belgien.



Vergolder ein tüchtiger zu sofortigem Eintritt
bei dauernder Beschäftigung nach einer größeren
Stadt Süddeutschlands gesucht. Offerten unter V. W.
532 bef. d. Exped. d. Arbeitg.



Zwei tüchtige Vergolder.

Eintritt sofort.



Verkäuferinnen. Für eins der ersten Manu-
factur- und Confetions=Geschäfte Antwerpens werden
mehrere gewandte Verkäuferinnen, der französischen
Sprache mächtig, gesucht. Fr.=Offerten mit Photo-
graphie und Zeugnissen an Mrs Francois Thiery
& Comm. Marche au lait, Anvers.



Verkäuferinnen ges. für ein Gummi=Kurz-
waaren=Geschäft; Garn= und Merceriebranche; Galan-
teriewaaren; Manufacturwaaren; Putz = Geschäft;
großes Hut=Geschäft; Delikatessen und Südfrüchte-
handlung; Magazin für Haus und Küchen=Einrich-
tung; feineres Cigarren=Geschäft; Weißwaarenhand-
lung; Specereigeschäft; gemischtes Waaren=Geschäft.



Vergolder. Ein tüchtiger Leisten=Vergolder, der
das Gold= und Politur = Leisten = Geschäft gründlich
erlernt hat und zu gleicher Zeit fähig ist, einer
Fabrik vorzustehen, kann im Auslande einen vortheil-
haften Platz erhalten. Nähere Nachricht wegen Be-
dingungen u. s. w. ertheilt C. Joh. Söder,
   Stockholm.



Versilberer gesucht.



Ein erfahrener Wagengarnirer gesucht von
    Jos. Hüsgen, Hof=Sattler,
    Bonn.



Werkführer. Zur Errichtung und Leitung
einer Tricotagenfabrik wird für Berlin ein mit
diesem Fache gründlich vertrauter Werkführer, unter
günstigen Bedingungen per 1./15. Mai oder früher zu
engagiren gesucht. Adressen sub L. & L. Berlin,
Hauptpostlagernd.



Werkführer. Ein erfahrener und zuverlässiger
Obermüller findet angenehne und dauernde Stellung
bei   Brochhausen,
    zu Stotzheim bei Euskirchen.



Werkführer. Zur Ausführung eines größeren
Bauwesens wird ein tüchtiger Bauführer gesucht,
der sogleich eintreten könnte. Näheres bei
    Stadtbaumeister Wälde
   in Freudenstadt.



Werkführer ges. für die gut eingerichtete
Maschinen=Werkstatt eines Eisen=Werkes, ein tüchtiger,
praktischer und theoretisch gebildeter Mann; f. eine
zu etablirende Schirmfabrik; f. Baumwollstrickgarn-
fabrikation; f. ein Emaillirwerk, speziell für das
Emailliren von Kochgeschirren; Obermüller für eine
Kunstmühle; für eine Maschinenfabrik und Eisen-
gießerei, in welcher namentlich landwirthschaftliche
Maschinen, Mühlen, Brennerei=Anlagen ec. gebaut
werden; eine Cement=Fabrik ( Stuckator ) ; Toilette-
seifen- Parfümeriefabrik; Sandformer, der auch in
Lehmarbeiten erfahren sein muß; Lakirermeister für
eine Mantelofen=Fabrik; für die Dreherei einer
großen Steingutfabrik; Obermüller für eine Cement-
fabrik; Lacksiedemeister für eine Lack= und Firniß-
fabrik; Blechwaarenfabrik mit Stanzwerk; Modell-
schreiner; Obermeister für eine Fabrik der Metall-
waarenbranche; Bauführer zur Beausichtigung der Aus-
führung einer Wasserversorgungs=Anlage; zur Beauf-
sichtigung des Baues einer Chaussee=Unterführung.



Stuttgart.

Zwei tüchtige Windenmacher finden sofort
dauernde Beschäftigung bei gutem Lohn.



[Ende Spaltensatz]

Verantwortlicher Redacteur und Verleger Franz Wirth in Frankfurt a. M. -- Druck von Mahlau & Waldschmidt, Frankfurt a. M.

    Hierzu eine Beilage.

[Beginn Spaltensatz]

Photograph. Unterzeichneter sucht einen Re-
toucheur, der auch einige Erfahrungen hat in der
Photographie, für die Schweiz. Der Eintritt könnte
fofort geschehen oder sobald wie möglich. Offerte
unter der Adresse T. Stephan, Photograph,
    Winterthur, Schweiz.



Photograph. Für einen südd. Badeort ein
durchaus tüchtiger Operateur mit Sprachkenntniß
und ein Assistent für alle Fächer sofort gesucht.
Fr.=Offerten mit eigenem Portrait und Gehalts-
anspruch unter K. G. W. 198 an d. Exped. d. Bl.



Redacteur, für eine liberale Zeitung in einer
Mittelstadt am Rhein. Offerten unter A. 4671 bes.
d. Exp. d. Arbeitgeber.



Reisender. Ein jg. gebildeter Kaufmann, in der
Kurz= und Posamentierwaaren=Branche
seit 11 Jahren thätig, Würtemberg, Baden u. Bayern
bereist, sucht seine Stellung zu ändern, würde event.
auch in ein Geschäft eintreten, um solches später zu
übernehmen oder sich daran zu betheiligen. Gefl.
Offerte befördert unter Chiffre R. F. 355 d. Exp.
d. Arbeitgeber.



Reisende ges. für eine größere rhein. Hohlglas-
fabrik; Papierhandlung; Cichorienfabrik; Colonial-
waaren en gros; Cigarrenfabrik; Lederhandlung en
gros
; Weinhandlung ( für England ) ; Tüll und
Spitzen; Herren=Kleiderfabrik en gros; Weißwaaren-
Geschäft; Mannfacturwaaren; Schneider = Artikel;
Fabrik für Beleuchtungs = Gegenstände; mechan.
Weberei; Wäschefabrik; Tuch=Detail=Geschäft; Fabrik-
Geschäft; franz. Haus zum Verkauf von franz.
Kleiderstoffen; Uhren= und Fournituren = Geschäft;
ältere Fabrik äther. Oele u. Essenzen; landwirthschaft-
liches Maschinen=Geschäft; Posamentier = Waaren;
Farbenfabrik; Jndigo=Handlung; Schuh= u. Stiefel-
fabrik; Band und Seidenwaaren; Bielefelder Leinen;
Kurzwaaren en gros; Mehl= und Landesprodukten
en gros.



Reisender. Ein junger Mann, der französischen
und holländischen Sprache vollkommen mächtig, wird
zum sofortigen Antritt, hauptsächlich für die Reise,
zu engagiren gesucht. Solche, welche Frankreich,
Holland und Belgien schon in Galanterie= und
Korbwaaren bereist haben, erhalten den Vorzug.

Offerten mit Angabe des Gehalts sind unter K
postlagernd Zeitz einzusenden.



Buchhandlungsreisende

für ein sehr gangbares Werk, werden unter den
günstigsten Bedingungen engagirt.



Schmiede gesucht, die in der Wagenarbeit gründ-
lich erfahren, in der Wagenfabrik von
    A. Kivernagel in Brül.



Schirmmacher. Gewandte und solide finden
gegen hohen Lohn dauernde Beschäftigung bei
Chr. Zuber, Stuttgart, Wilhelmsstraße 13.



Steindrucker sucht



Steinhauer. 20 tüchtige Gesimsarbeiter, finden
in Accord dauernde Beschäftigung bei
F. Herzog in Hildesheim.



Tapezierer besonders solche, welche im Decora-
tionsfache erfahren sind, werden gesucht durch die
Möbelfabrik von   Conrad Weber
    in Dortmund.



Tapezier. Ein Tapezier, der in allen Tapezier-
und Dekorations = Arbeiten tüchtig, findet dauernde
Stelle bei
    F. Kröner,
   Möbelmagazin, Schweinfurt.



Techniker. Ein theoret. u. prakt. gebildeter
Techniker, welcher vor fünf Jahren das Polytechnikum
absolvirte, vorzugsweise im Eisenbahndienst und
Dampfkesselwesen bewandert sucht anderweit passende
Stellung. Offerten sub C. P. 121 bef. d. Exp. d.
Arbeitgeber. 100



Ein erfahrener Bautechniker wünscht sich mit M.
15,000 mit einem soliden Eisenbahn=Bauunter-
nehmer zu associiren. Fr.=Offerten unter K. U. M.
153 besorgt die Exped. d. Bl.

[Spaltenumbruch]

Techniker ges. Architekt im Projectiren, Zeichnen
und Veranschlagen von Hochbauten geübt; Architekt
als Lehrer für Bauwissenschaften, architektonisches
und Ornamentzeichnen; geprüfte Baumeister, welche
besondere Befähigung für den Hochbau nachweisen;
Bau=Techn. f. das techn. Büreau einer Eisenbahn-
behörde; Techn. kaufm. gebildeter als Verwalter einer
Saline; Jng., der einige Erfahrung in Ausführung
von Wasserleitungen hat; Masch. Jng. f. d. Con-
structions=Büreau einer Maschinenbau= und Eisenin-
dustrie; Maschinen=Techn. tüchtige Arbeitskraft für
eine größere Maschinenfabrik; mehrere Architekten und
Bau=Jngenieure an verschiedenen technischen Lehr=An-
stalten; ein Stadt=Baumeister; ein Gas=Direktor; für
eine Deutsche Fachschule für Blecharbeiter ein Direktor;
technischer Dirigent zur Leitung einer neu erbauten
Holz = Cellulose = Fabrik; Hüttenmeister vollständig
vertraut mit dem technischen Betriebe einer mit
Simens'schem Ofen eingerichtete Hütte für Hohlglas-
und Beleuchtungs=Artikel; Techniker vertraut mit
Gas= und Wasseranlagen, Messinggießerei u. Dreherei,
sowie Anfertigung von Eisenblechwaaren u. kleineren
Maschinen zur selbstständigen Leitung einer Maschinen-
fabrik; Jngenieur mit tüchtiger Erfahrung im Bau
von Locomotiven; für Secundairbahnen als Con-
structeur in eine Maschinenfabrik; techn. Dirigent für
eine Schwefelsäurefabrik; zur technischen Leitung einer
chemischen Fabrik auf Holzsäure, Schwefelsäure, Sal-
petersäure, Soda, künstlichen Dünger und Chlorkalk.



Theilhaber. Ein gebildeter Kaufmann, der die
vereinigten Staaten viele Jahre bereist ( Wohn-
sitz in Chicago ) , auch mehrere Jahre in England
gewohnt hat, sucht sich an einem Geschäfte, am lieb-
sten Export, thätig mit einem Capital von 30 bis
40,000 Mark zu betheiligen. Derselbe könnte An-
oder Verkauf drüben besorgen und wäre ev. auch
nicht abgeneigt, die alleinige Agentur einer leistungs-
fähigen Fabrik zu übernehmen. Beste Referenzen;
persönliche Vorstellung. Gef. Frco.=Offerten unter
K. P. Q. 196 besorgt die Exped. d. Bl.



Theilhaber. Einem in der Constructions= und
Gießereibranche technisch erfahrenen Manne wird
hiermit Gelegenheit geboten, mit einer Einlage von
30 à 40,000 Mark ein in einer sehr industriellen
Stadt und Gegend äußerst günstig situirtes, großes,
mit allen erforderlichen Maschinen versehenes
Etablissement selbstständig zu übernehmen. Besitzer
ist erbötig als stiller Theilhaber gleichen Betrag
einzuschließen. Franco=Offerten unter K. R. W. 98
besorgt die Exp. d. Bl.



Theilhaber. Ein erfahrener Kaufmann, ge-
setzten Alters, bisher selbstständig, sucht Stellung in
einem Fabrik= oder En=gros- Geschäft mit der Ab-
sicht, sich bei gegenseitiger Convenienz mit 30 bis
40,000 Mark am Geschäfte zu betheiligen. Offerten
unter K. S. U. 145 besorgt d. Exped. d. Bl.



Theilhaber. Ein junger tüchtiger Kaufmann
wünscht sich mit einer Einlage von M. 30,000 an
einem rentablen Fabrik= oder Engrosgeschäft thätig
zu betheiligen, event. ein solches käuflich zu erwerben.
Gefl. Offerten erbeten unter Chiffre B. B. 6170 bef.
d. Exp. d. Arbeitgeber.



Theilhaber gesucht: Mit einem Capital von
15--20,000 Mk. sucht man sich bei der Fabrikation
eines lucrativen Artikels zu betheiligen; dsgl. mit
10,000 Mk. an einem rentablen Geschäft; ein
Architekt wünscht sich bei einem soliden Bau=Geschäft
mit Kapital zu betheiligen; mit 15,000 Mk. Baar-
Einlage an einem nachweisbar lukrativen Geschäft;
mit 10--12,000 Mk. an einem hies. rentabl. Ge-
schäft; mit einer Einlage von 30,000 Mk. an einem
rentabl. Fabrik=Geschäft; man sucht Verbindung zur
Errichtung eines neuen Fabrik=Geschäftes, Einlage bis
50,000 Mk.; thätige Betheiligung an einem soliden
Geschäft mit 30,000 Mk.; ein Chemiker wünscht sich
mit Kapital an einem, nachweisbar rentabl. Fabrik-
Geschäft zu betheiligen; ein junger Mann seit meh-
reren Jahren im Ausland thätig sucht sich activ an
einem rentablen En-gros- oder Fabrik=Geschäft mit
20--25,000 M. zu betheiligen; dergleichen an einem
industriellen Geschäft mit Kapital und Arbeitskraft;
desgleichen an Droguen und Jndigobranche mit
50,000 M.; an einem schon bestehenden Geschäft
( nicht Detail=Handel ) mit 9--10,000 M.; an einem
rentablen Geschäft mit 18,000 M.; Tapetenbranche
mit 10,000 M.; an einem soliden Geschäft mit
15--20,000 M.; Spedition Geschäft 5--10,000 M.

[Spaltenumbruch]

Theilhaber. Ein thätiger junger Kaufmann
sucht sich mit einem Capital von 15--20,000 Mk.
an einem gut rentirenden Geschäfte zu betheiligen.
Franco=Offerten unter K. D. R. 153 befördert die
Expedition des Arbeitgeber.



Uhrmacher. Ein geübter Gehülfe kann sogleich
Beschäftigung finden bei
    P. Lievens Engel, Spa, Belgien.



Vergolder ein tüchtiger zu sofortigem Eintritt
bei dauernder Beschäftigung nach einer größeren
Stadt Süddeutschlands gesucht. Offerten unter V. W.
532 bef. d. Exped. d. Arbeitg.



Zwei tüchtige Vergolder.

Eintritt sofort.



Verkäuferinnen. Für eins der ersten Manu-
factur- und Confetions=Geschäfte Antwerpens werden
mehrere gewandte Verkäuferinnen, der französischen
Sprache mächtig, gesucht. Fr.=Offerten mit Photo-
graphie und Zeugnissen an Mrs François Thiery
& Comm. Marché au lait, Anvers.



Verkäuferinnen ges. für ein Gummi=Kurz-
waaren=Geschäft; Garn= und Merceriebranche; Galan-
teriewaaren; Manufacturwaaren; Putz = Geschäft;
großes Hut=Geschäft; Delikatessen und Südfrüchte-
handlung; Magazin für Haus und Küchen=Einrich-
tung; feineres Cigarren=Geschäft; Weißwaarenhand-
lung; Specereigeschäft; gemischtes Waaren=Geschäft.



Vergolder. Ein tüchtiger Leisten=Vergolder, der
das Gold= und Politur = Leisten = Geschäft gründlich
erlernt hat und zu gleicher Zeit fähig ist, einer
Fabrik vorzustehen, kann im Auslande einen vortheil-
haften Platz erhalten. Nähere Nachricht wegen Be-
dingungen u. s. w. ertheilt C. Joh. Söder,
   Stockholm.



Versilberer gesucht.



Ein erfahrener Wagengarnirer gesucht von
    Jos. Hüsgen, Hof=Sattler,
    Bonn.



Werkführer. Zur Errichtung und Leitung
einer Tricotagenfabrik wird für Berlin ein mit
diesem Fache gründlich vertrauter Werkführer, unter
günstigen Bedingungen per 1./15. Mai oder früher zu
engagiren gesucht. Adressen sub L. & L. Berlin,
Hauptpostlagernd.



Werkführer. Ein erfahrener und zuverlässiger
Obermüller findet angenehne und dauernde Stellung
bei   Brochhausen,
    zu Stotzheim bei Euskirchen.



Werkführer. Zur Ausführung eines größeren
Bauwesens wird ein tüchtiger Bauführer gesucht,
der sogleich eintreten könnte. Näheres bei
    Stadtbaumeister Wälde
   in Freudenstadt.



Werkführer ges. für die gut eingerichtete
Maschinen=Werkstatt eines Eisen=Werkes, ein tüchtiger,
praktischer und theoretisch gebildeter Mann; f. eine
zu etablirende Schirmfabrik; f. Baumwollstrickgarn-
fabrikation; f. ein Emaillirwerk, speziell für das
Emailliren von Kochgeschirren; Obermüller für eine
Kunstmühle; für eine Maschinenfabrik und Eisen-
gießerei, in welcher namentlich landwirthschaftliche
Maschinen, Mühlen, Brennerei=Anlagen ec. gebaut
werden; eine Cement=Fabrik ( Stuckator ) ; Toilette-
seifen- Parfümeriefabrik; Sandformer, der auch in
Lehmarbeiten erfahren sein muß; Lakirermeister für
eine Mantelofen=Fabrik; für die Dreherei einer
großen Steingutfabrik; Obermüller für eine Cement-
fabrik; Lacksiedemeister für eine Lack= und Firniß-
fabrik; Blechwaarenfabrik mit Stanzwerk; Modell-
schreiner; Obermeister für eine Fabrik der Metall-
waarenbranche; Bauführer zur Beausichtigung der Aus-
führung einer Wasserversorgungs=Anlage; zur Beauf-
sichtigung des Baues einer Chaussee=Unterführung.



Stuttgart.

Zwei tüchtige Windenmacher finden sofort
dauernde Beschäftigung bei gutem Lohn.



[Ende Spaltensatz]

Verantwortlicher Redacteur und Verleger Franz Wirth in Frankfurt a. M. -- Druck von Mahlau & Waldschmidt, Frankfurt a. M.

    Hierzu eine Beilage.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="jAnnouncements">
        <pb facs="#f0008" n="14614"/>
        <cb type="start"/>
        <div type="jAn">
          <p>Photograph. Unterzeichneter sucht einen Re-<lb/>
toucheur, der auch einige Erfahrungen hat in der<lb/>
Photographie, für die Schweiz. Der Eintritt könnte<lb/>
fofort geschehen oder sobald wie möglich. Offerte<lb/>
unter der Adresse T. Stephan, Photograph,<lb/><space dim="horizontal"/> Winterthur, Schweiz. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Photograph. Für einen südd. Badeort ein<lb/>
durchaus tüchtiger Operateur mit Sprachkenntniß<lb/>
und ein Assistent für alle Fächer sofort gesucht.<lb/>
Fr.=Offerten mit eigenem Portrait und Gehalts-<lb/>
anspruch unter <hi rendition="#aq">K. G. W</hi>. 198 an d. Exped. d. Bl. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Redacteur, für eine liberale Zeitung in einer<lb/>
Mittelstadt am Rhein. Offerten unter <hi rendition="#aq">A</hi>. 4671 bes.<lb/>
d. Exp. d. Arbeitgeber. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Reisender. Ein jg. gebildeter Kaufmann, in der<lb/>
Kurz= und Posamentierwaaren=Branche<lb/>
seit 11 Jahren thätig, Würtemberg, Baden u. Bayern<lb/>
bereist, sucht seine Stellung zu ändern, würde event.<lb/>
auch in ein Geschäft eintreten, um solches später zu<lb/>
übernehmen oder sich daran zu betheiligen. Gefl.<lb/>
Offerte befördert unter Chiffre <hi rendition="#aq">R. F</hi>. 355 d. Exp.<lb/>
d. Arbeitgeber. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Reisende ges. für eine größere rhein. Hohlglas-<lb/>
fabrik; Papierhandlung; Cichorienfabrik; Colonial-<lb/>
waaren <hi rendition="#aq">en gros</hi>; Cigarrenfabrik; Lederhandlung <hi rendition="#aq">en<lb/>
gros</hi>; Weinhandlung ( für England ) ; Tüll und<lb/>
Spitzen; Herren=Kleiderfabrik <hi rendition="#aq">en gros</hi>; Weißwaaren-<lb/>
Geschäft; Mannfacturwaaren; Schneider = Artikel;<lb/>
Fabrik für Beleuchtungs = Gegenstände; mechan.<lb/>
Weberei; Wäschefabrik; Tuch=Detail=Geschäft; Fabrik-<lb/>
Geschäft; franz. Haus zum Verkauf von franz.<lb/>
Kleiderstoffen; Uhren= und Fournituren = Geschäft;<lb/>
ältere Fabrik äther. Oele u. Essenzen; landwirthschaft-<lb/>
liches Maschinen=Geschäft; Posamentier = Waaren;<lb/>
Farbenfabrik; Jndigo=Handlung; Schuh= u. Stiefel-<lb/>
fabrik; Band und Seidenwaaren; Bielefelder Leinen;<lb/>
Kurzwaaren <hi rendition="#aq">en gros</hi>; Mehl= und Landesprodukten<lb/><hi rendition="#aq">en gros.</hi> </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Reisender. Ein junger Mann, der französischen<lb/>
und holländischen Sprache vollkommen mächtig, wird<lb/>
zum sofortigen Antritt, hauptsächlich für die Reise,<lb/>
zu engagiren gesucht. Solche, welche Frankreich,<lb/>
Holland und Belgien schon in Galanterie= und<lb/>
Korbwaaren bereist haben, erhalten den Vorzug. </p><lb/>
          <p>Offerten mit Angabe des Gehalts sind unter <hi rendition="#aq">K</hi><lb/>
postlagernd Zeitz einzusenden. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <head> <hi rendition="#c #fr">Buchhandlungsreisende</hi> </head><lb/>
          <p>für ein sehr gangbares Werk, werden unter den<lb/>
günstigsten Bedingungen engagirt. </p><lb/>
          <byline><note>105</note><space dim="horizontal"/> Musikantenweg 64 parterre.</byline>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Schmiede gesucht, die in der Wagenarbeit gründ-<lb/>
lich erfahren, in der Wagenfabrik von<lb/><space dim="horizontal"/> A. Kivernagel in <hi rendition="#g">Brül</hi>. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Schirmmacher. Gewandte und solide finden<lb/>
gegen hohen Lohn dauernde Beschäftigung bei<lb/>
Chr. Zuber, <hi rendition="#g">Stuttgart,</hi> Wilhelmsstraße 13.</p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Steindrucker sucht </p><lb/>
          <byline><space dim="horizontal"/><docAuthor>Wilh. Schmale</docAuthor>, Lithograph,<lb/><space dim="horizontal"/>Halver bei Hagen, Westphalen.</byline>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Steinhauer. 20 tüchtige Gesimsarbeiter, finden<lb/>
in Accord dauernde Beschäftigung bei<lb/><hi rendition="#right">F. Herzog in Hildesheim. </hi></p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Tapezierer besonders solche, welche im Decora-<lb/>
tionsfache erfahren sind, werden gesucht durch die<lb/>
Möbelfabrik von<space dim="horizontal"/>Conrad Weber<lb/><space dim="horizontal"/> in Dortmund. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Tapezier. Ein Tapezier, der in allen Tapezier-<lb/>
und Dekorations = Arbeiten tüchtig, findet dauernde<lb/>
Stelle bei<lb/><space dim="horizontal"/> F. Kröner,<lb/><space dim="horizontal"/>Möbelmagazin, Schweinfurt. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Techniker. Ein theoret. u. prakt. gebildeter<lb/>
Techniker, welcher vor fünf Jahren das Polytechnikum<lb/>
absolvirte, vorzugsweise im Eisenbahndienst und<lb/>
Dampfkesselwesen bewandert sucht anderweit passende<lb/>
Stellung. Offerten <hi rendition="#aq">sub C. P</hi>. 121 bef. d. Exp. d.<lb/>
Arbeitgeber. <note><hi rendition="#right">100</hi></note> </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p><hi rendition="#in">E</hi>in erfahrener Bautechniker wünscht sich mit M.<lb/>
15,000 mit einem soliden Eisenbahn=Bauunter-<lb/>
nehmer zu associiren. Fr.=Offerten unter <hi rendition="#aq">K. U. M.</hi><lb/>
153 besorgt die Exped. d. Bl. </p>
        </div><lb/>
        <cb/>
        <div type="jAn">
          <p>Techniker ges. Architekt im Projectiren, Zeichnen<lb/>
und Veranschlagen von Hochbauten geübt; Architekt<lb/>
als Lehrer für Bauwissenschaften, architektonisches<lb/>
und Ornamentzeichnen; geprüfte Baumeister, welche<lb/>
besondere Befähigung für den Hochbau nachweisen;<lb/>
Bau=Techn. f. das techn. Büreau einer Eisenbahn-<lb/>
behörde; Techn. kaufm. gebildeter als Verwalter einer<lb/>
Saline; Jng., der einige Erfahrung in Ausführung<lb/>
von Wasserleitungen hat; Masch. Jng. f. d. Con-<lb/>
structions=Büreau einer Maschinenbau= und Eisenin-<lb/>
dustrie; Maschinen=Techn. tüchtige Arbeitskraft für<lb/>
eine größere Maschinenfabrik; mehrere Architekten und<lb/>
Bau=Jngenieure an verschiedenen technischen Lehr=An-<lb/>
stalten; ein Stadt=Baumeister; ein Gas=Direktor; für<lb/>
eine Deutsche Fachschule für Blecharbeiter ein Direktor;<lb/>
technischer Dirigent zur Leitung einer neu erbauten<lb/>
Holz = Cellulose = Fabrik; Hüttenmeister vollständig<lb/>
vertraut mit dem technischen Betriebe einer mit<lb/>
Simens'schem Ofen eingerichtete Hütte für Hohlglas-<lb/>
und Beleuchtungs=Artikel; Techniker vertraut mit<lb/>
Gas= und Wasseranlagen, Messinggießerei u. Dreherei,<lb/>
sowie Anfertigung von Eisenblechwaaren u. kleineren<lb/>
Maschinen zur selbstständigen Leitung einer Maschinen-<lb/>
fabrik; Jngenieur mit tüchtiger Erfahrung im Bau<lb/>
von Locomotiven; für Secundairbahnen als Con-<lb/>
structeur in eine Maschinenfabrik; techn. Dirigent für<lb/>
eine Schwefelsäurefabrik; zur technischen Leitung einer<lb/>
chemischen Fabrik auf Holzsäure, Schwefelsäure, Sal-<lb/>
petersäure, Soda, künstlichen Dünger und Chlorkalk. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Theilhaber. Ein gebildeter Kaufmann, der die<lb/>
vereinigten Staaten viele Jahre bereist ( Wohn-<lb/>
sitz in Chicago ) , auch mehrere Jahre in England<lb/>
gewohnt hat, sucht sich an einem Geschäfte, am lieb-<lb/>
sten Export, thätig mit einem Capital von 30 bis<lb/>
40,000 Mark zu betheiligen. Derselbe könnte An-<lb/>
oder Verkauf drüben besorgen und wäre ev. auch<lb/>
nicht abgeneigt, die alleinige Agentur einer leistungs-<lb/>
fähigen Fabrik zu übernehmen. Beste Referenzen;<lb/>
persönliche Vorstellung. Gef. Frco.=Offerten unter<lb/><hi rendition="#aq">K. P. Q</hi>. 196 besorgt die Exped. d. Bl. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Theilhaber. Einem in der Constructions= und<lb/>
Gießereibranche technisch erfahrenen Manne wird<lb/>
hiermit Gelegenheit geboten, mit einer Einlage von<lb/>
30 <hi rendition="#aq">à</hi> 40,000 Mark ein in einer sehr industriellen<lb/>
Stadt und Gegend äußerst günstig situirtes, großes,<lb/>
mit allen erforderlichen Maschinen versehenes<lb/>
Etablissement selbstständig zu übernehmen. Besitzer<lb/>
ist erbötig als stiller Theilhaber gleichen Betrag<lb/>
einzuschließen. Franco=Offerten unter <hi rendition="#aq">K. R. W</hi>. 98<lb/>
besorgt die Exp. d. Bl. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Theilhaber. Ein erfahrener Kaufmann, ge-<lb/>
setzten Alters, bisher selbstständig, sucht Stellung in<lb/>
einem Fabrik= oder <hi rendition="#aq">En=gros</hi>- Geschäft mit der Ab-<lb/>
sicht, sich bei gegenseitiger Convenienz mit 30 bis<lb/>
40,000 Mark am Geschäfte zu betheiligen. Offerten<lb/>
unter <hi rendition="#aq">K. S. U</hi>. 145 besorgt d. Exped. d. Bl. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Theilhaber. Ein junger tüchtiger Kaufmann<lb/>
wünscht sich mit einer Einlage von M. 30,000 an<lb/>
einem rentablen Fabrik= oder Engrosgeschäft thätig<lb/>
zu betheiligen, event. ein solches käuflich zu erwerben.<lb/>
Gefl. Offerten erbeten unter Chiffre <hi rendition="#aq">B. B</hi>. 6170 bef.<lb/>
d. Exp. d. Arbeitgeber. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Theilhaber gesucht: Mit einem Capital von<lb/>
15--20,000 Mk. sucht man sich bei der Fabrikation<lb/>
eines lucrativen Artikels zu betheiligen; dsgl. mit<lb/>
10,000 Mk. an einem rentablen Geschäft; ein<lb/>
Architekt wünscht sich bei einem soliden Bau=Geschäft<lb/>
mit Kapital zu betheiligen; mit 15,000 Mk. Baar-<lb/>
Einlage an einem nachweisbar lukrativen Geschäft;<lb/>
mit 10--12,000 Mk. an einem hies. rentabl. Ge-<lb/>
schäft; mit einer Einlage von 30,000 Mk. an einem<lb/>
rentabl. Fabrik=Geschäft; man sucht Verbindung zur<lb/>
Errichtung eines neuen Fabrik=Geschäftes, Einlage bis<lb/>
50,000 Mk.; thätige Betheiligung an einem soliden<lb/>
Geschäft mit 30,000 Mk.; ein Chemiker wünscht sich<lb/>
mit Kapital an einem, nachweisbar rentabl. Fabrik-<lb/>
Geschäft zu betheiligen; ein junger Mann seit meh-<lb/>
reren Jahren im Ausland thätig sucht sich activ an<lb/>
einem rentablen <hi rendition="#aq">En-gros</hi>- oder Fabrik=Geschäft mit<lb/>
20--25,000 M. zu betheiligen; dergleichen an einem<lb/>
industriellen Geschäft mit Kapital und Arbeitskraft;<lb/>
desgleichen an Droguen und Jndigobranche mit<lb/>
50,000 M.; an einem schon bestehenden Geschäft<lb/>
( nicht Detail=Handel ) mit 9--10,000 M.; an einem<lb/>
rentablen Geschäft mit 18,000 M.; Tapetenbranche<lb/>
mit 10,000 M.; an einem soliden Geschäft mit<lb/>
15--20,000 M.; Spedition Geschäft 5--10,000 M. </p>
        </div><lb/>
        <cb/>
        <div type="jAn">
          <p>Theilhaber. Ein thätiger junger Kaufmann<lb/>
sucht sich mit einem Capital von 15--20,000 Mk.<lb/>
an einem gut rentirenden Geschäfte zu betheiligen.<lb/>
Franco=Offerten unter <hi rendition="#aq">K. D. R</hi>. 153 befördert die<lb/>
Expedition des Arbeitgeber. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Uhrmacher. Ein geübter Gehülfe kann sogleich<lb/>
Beschäftigung finden bei<lb/><space dim="horizontal"/> P. Lievens Engel, Spa, Belgien. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Vergolder ein tüchtiger zu sofortigem Eintritt<lb/>
bei dauernder Beschäftigung nach einer größeren<lb/>
Stadt Süddeutschlands gesucht. Offerten unter <hi rendition="#aq">V. W.</hi><lb/>
532 bef. d. Exped. d. Arbeitg. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <head> <hi rendition="#c #fr">Zwei tüchtige Vergolder.</hi> </head><lb/>
          <p>Eintritt sofort. </p><lb/>
          <byline><space dim="horizontal"/><docAuthor>Wittwe Uhlmann</docAuthor>, Vergolder<lb/><space dim="horizontal"/>Schaffhausen ( Schweiz ) .</byline>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Verkäuferinnen. Für eins der ersten Manu-<lb/>
factur- und Confetions=Geschäfte Antwerpens werden<lb/>
mehrere gewandte Verkäuferinnen, der französischen<lb/>
Sprache mächtig, gesucht. Fr.=Offerten mit Photo-<lb/>
graphie und Zeugnissen an <hi rendition="#aq">Mrs François Thiery<lb/>
&amp; Comm. Marché au lait, Anvers.</hi> </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Verkäuferinnen ges. für ein Gummi=Kurz-<lb/>
waaren=Geschäft; Garn= und Merceriebranche; Galan-<lb/>
teriewaaren; Manufacturwaaren; Putz = Geschäft;<lb/>
großes Hut=Geschäft; Delikatessen und Südfrüchte-<lb/>
handlung; Magazin für Haus und Küchen=Einrich-<lb/>
tung; feineres Cigarren=Geschäft; Weißwaarenhand-<lb/>
lung; Specereigeschäft; gemischtes Waaren=Geschäft. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Vergolder. Ein tüchtiger Leisten=Vergolder, der<lb/>
das Gold= und Politur = Leisten = Geschäft gründlich<lb/>
erlernt hat und zu gleicher Zeit fähig ist, einer<lb/>
Fabrik vorzustehen, kann im Auslande einen vortheil-<lb/>
haften Platz erhalten. Nähere Nachricht wegen Be-<lb/>
dingungen u. s. w. ertheilt C. Joh. Söder,<lb/><space dim="horizontal"/><hi rendition="#g">Stockholm</hi>. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Versilberer gesucht. </p><lb/>
          <byline><space dim="horizontal"/> Gebr. Meller,<lb/><space dim="horizontal"/>Goldleisten=Fabrik, Bonn.</byline>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Ein erfahrener Wagengarnirer gesucht von<lb/><space dim="horizontal"/> Jos. Hüsgen, Hof=Sattler,<lb/><space dim="horizontal"/> <hi rendition="#g">Bonn</hi>. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Werkführer. Zur Errichtung und Leitung<lb/>
einer Tricotagenfabrik wird für Berlin ein mit<lb/>
diesem Fache gründlich vertrauter Werkführer, unter<lb/>
günstigen Bedingungen per 1./15. Mai oder früher zu<lb/>
engagiren gesucht. Adressen <hi rendition="#aq">sub L. &amp; L</hi>. Berlin,<lb/>
Hauptpostlagernd. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Werkführer. Ein erfahrener und zuverlässiger<lb/>
Obermüller findet angenehne und dauernde Stellung<lb/>
bei<space dim="horizontal"/>Brochhausen,<lb/><space dim="horizontal"/> zu Stotzheim bei Euskirchen. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Werkführer. Zur Ausführung eines größeren<lb/>
Bauwesens wird ein tüchtiger Bauführer gesucht,<lb/>
der sogleich eintreten könnte. Näheres bei<lb/><space dim="horizontal"/> Stadtbaumeister Wälde<lb/><space dim="horizontal"/>in <hi rendition="#g">Freudenstadt</hi>. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Werkführer ges. für die gut eingerichtete<lb/>
Maschinen=Werkstatt eines Eisen=Werkes, ein tüchtiger,<lb/>
praktischer und theoretisch gebildeter Mann; f. eine<lb/>
zu etablirende Schirmfabrik; f. Baumwollstrickgarn-<lb/>
fabrikation; f. ein Emaillirwerk, speziell für das<lb/>
Emailliren von Kochgeschirren; Obermüller für eine<lb/>
Kunstmühle; für eine Maschinenfabrik und Eisen-<lb/>
gießerei, in welcher namentlich landwirthschaftliche<lb/>
Maschinen, Mühlen, Brennerei=Anlagen <abbr>ec.</abbr> gebaut<lb/>
werden; eine Cement=Fabrik ( Stuckator ) ; Toilette-<lb/>
seifen- Parfümeriefabrik; Sandformer, der auch in<lb/>
Lehmarbeiten erfahren sein muß; Lakirermeister für<lb/>
eine Mantelofen=Fabrik; für die Dreherei einer<lb/>
großen Steingutfabrik; Obermüller für eine Cement-<lb/>
fabrik; Lacksiedemeister für eine Lack= und Firniß-<lb/>
fabrik; Blechwaarenfabrik mit Stanzwerk; Modell-<lb/>
schreiner; Obermeister für eine Fabrik der Metall-<lb/>
waarenbranche; Bauführer zur Beausichtigung der Aus-<lb/>
führung einer Wasserversorgungs=Anlage; zur Beauf-<lb/>
sichtigung des Baues einer Chaussee=Unterführung. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <head> <hi rendition="#c #fr">Stuttgart.</hi> </head><lb/>
          <p>Zwei tüchtige Windenmacher finden sofort<lb/>
dauernde Beschäftigung bei gutem Lohn. </p><lb/>
          <byline><space dim="horizontal"/> Carl Boehme,<lb/><space dim="horizontal"/>Winden= und Waagen=Geschäft,<lb/><space dim="horizontal"/>obere Jacobsstraße 18.</byline>
        </div>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <cb type="end"/>
      <div type="jExpedition">
        <p rendition="#c">Verantwortlicher Redacteur und Verleger <hi rendition="#g">Franz Wirth</hi> in Frankfurt a. M. -- Druck von Mahlau &amp; Waldschmidt, Frankfurt a. M. </p><lb/>
        <p><space dim="horizontal"/> Hierzu eine Beilage. </p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[14614/0008] Photograph. Unterzeichneter sucht einen Re- toucheur, der auch einige Erfahrungen hat in der Photographie, für die Schweiz. Der Eintritt könnte fofort geschehen oder sobald wie möglich. Offerte unter der Adresse T. Stephan, Photograph, Winterthur, Schweiz. Photograph. Für einen südd. Badeort ein durchaus tüchtiger Operateur mit Sprachkenntniß und ein Assistent für alle Fächer sofort gesucht. Fr.=Offerten mit eigenem Portrait und Gehalts- anspruch unter K. G. W. 198 an d. Exped. d. Bl. Redacteur, für eine liberale Zeitung in einer Mittelstadt am Rhein. Offerten unter A. 4671 bes. d. Exp. d. Arbeitgeber. Reisender. Ein jg. gebildeter Kaufmann, in der Kurz= und Posamentierwaaren=Branche seit 11 Jahren thätig, Würtemberg, Baden u. Bayern bereist, sucht seine Stellung zu ändern, würde event. auch in ein Geschäft eintreten, um solches später zu übernehmen oder sich daran zu betheiligen. Gefl. Offerte befördert unter Chiffre R. F. 355 d. Exp. d. Arbeitgeber. Reisende ges. für eine größere rhein. Hohlglas- fabrik; Papierhandlung; Cichorienfabrik; Colonial- waaren en gros; Cigarrenfabrik; Lederhandlung en gros; Weinhandlung ( für England ) ; Tüll und Spitzen; Herren=Kleiderfabrik en gros; Weißwaaren- Geschäft; Mannfacturwaaren; Schneider = Artikel; Fabrik für Beleuchtungs = Gegenstände; mechan. Weberei; Wäschefabrik; Tuch=Detail=Geschäft; Fabrik- Geschäft; franz. Haus zum Verkauf von franz. Kleiderstoffen; Uhren= und Fournituren = Geschäft; ältere Fabrik äther. Oele u. Essenzen; landwirthschaft- liches Maschinen=Geschäft; Posamentier = Waaren; Farbenfabrik; Jndigo=Handlung; Schuh= u. Stiefel- fabrik; Band und Seidenwaaren; Bielefelder Leinen; Kurzwaaren en gros; Mehl= und Landesprodukten en gros. Reisender. Ein junger Mann, der französischen und holländischen Sprache vollkommen mächtig, wird zum sofortigen Antritt, hauptsächlich für die Reise, zu engagiren gesucht. Solche, welche Frankreich, Holland und Belgien schon in Galanterie= und Korbwaaren bereist haben, erhalten den Vorzug. Offerten mit Angabe des Gehalts sind unter K postlagernd Zeitz einzusenden. Buchhandlungsreisende für ein sehr gangbares Werk, werden unter den günstigsten Bedingungen engagirt. 105 Musikantenweg 64 parterre. Schmiede gesucht, die in der Wagenarbeit gründ- lich erfahren, in der Wagenfabrik von A. Kivernagel in Brül. Schirmmacher. Gewandte und solide finden gegen hohen Lohn dauernde Beschäftigung bei Chr. Zuber, Stuttgart, Wilhelmsstraße 13. Steindrucker sucht Wilh. Schmale, Lithograph, Halver bei Hagen, Westphalen. Steinhauer. 20 tüchtige Gesimsarbeiter, finden in Accord dauernde Beschäftigung bei F. Herzog in Hildesheim. Tapezierer besonders solche, welche im Decora- tionsfache erfahren sind, werden gesucht durch die Möbelfabrik von Conrad Weber in Dortmund. Tapezier. Ein Tapezier, der in allen Tapezier- und Dekorations = Arbeiten tüchtig, findet dauernde Stelle bei F. Kröner, Möbelmagazin, Schweinfurt. Techniker. Ein theoret. u. prakt. gebildeter Techniker, welcher vor fünf Jahren das Polytechnikum absolvirte, vorzugsweise im Eisenbahndienst und Dampfkesselwesen bewandert sucht anderweit passende Stellung. Offerten sub C. P. 121 bef. d. Exp. d. Arbeitgeber. 100 Ein erfahrener Bautechniker wünscht sich mit M. 15,000 mit einem soliden Eisenbahn=Bauunter- nehmer zu associiren. Fr.=Offerten unter K. U. M. 153 besorgt die Exped. d. Bl. Techniker ges. Architekt im Projectiren, Zeichnen und Veranschlagen von Hochbauten geübt; Architekt als Lehrer für Bauwissenschaften, architektonisches und Ornamentzeichnen; geprüfte Baumeister, welche besondere Befähigung für den Hochbau nachweisen; Bau=Techn. f. das techn. Büreau einer Eisenbahn- behörde; Techn. kaufm. gebildeter als Verwalter einer Saline; Jng., der einige Erfahrung in Ausführung von Wasserleitungen hat; Masch. Jng. f. d. Con- structions=Büreau einer Maschinenbau= und Eisenin- dustrie; Maschinen=Techn. tüchtige Arbeitskraft für eine größere Maschinenfabrik; mehrere Architekten und Bau=Jngenieure an verschiedenen technischen Lehr=An- stalten; ein Stadt=Baumeister; ein Gas=Direktor; für eine Deutsche Fachschule für Blecharbeiter ein Direktor; technischer Dirigent zur Leitung einer neu erbauten Holz = Cellulose = Fabrik; Hüttenmeister vollständig vertraut mit dem technischen Betriebe einer mit Simens'schem Ofen eingerichtete Hütte für Hohlglas- und Beleuchtungs=Artikel; Techniker vertraut mit Gas= und Wasseranlagen, Messinggießerei u. Dreherei, sowie Anfertigung von Eisenblechwaaren u. kleineren Maschinen zur selbstständigen Leitung einer Maschinen- fabrik; Jngenieur mit tüchtiger Erfahrung im Bau von Locomotiven; für Secundairbahnen als Con- structeur in eine Maschinenfabrik; techn. Dirigent für eine Schwefelsäurefabrik; zur technischen Leitung einer chemischen Fabrik auf Holzsäure, Schwefelsäure, Sal- petersäure, Soda, künstlichen Dünger und Chlorkalk. Theilhaber. Ein gebildeter Kaufmann, der die vereinigten Staaten viele Jahre bereist ( Wohn- sitz in Chicago ) , auch mehrere Jahre in England gewohnt hat, sucht sich an einem Geschäfte, am lieb- sten Export, thätig mit einem Capital von 30 bis 40,000 Mark zu betheiligen. Derselbe könnte An- oder Verkauf drüben besorgen und wäre ev. auch nicht abgeneigt, die alleinige Agentur einer leistungs- fähigen Fabrik zu übernehmen. Beste Referenzen; persönliche Vorstellung. Gef. Frco.=Offerten unter K. P. Q. 196 besorgt die Exped. d. Bl. Theilhaber. Einem in der Constructions= und Gießereibranche technisch erfahrenen Manne wird hiermit Gelegenheit geboten, mit einer Einlage von 30 à 40,000 Mark ein in einer sehr industriellen Stadt und Gegend äußerst günstig situirtes, großes, mit allen erforderlichen Maschinen versehenes Etablissement selbstständig zu übernehmen. Besitzer ist erbötig als stiller Theilhaber gleichen Betrag einzuschließen. Franco=Offerten unter K. R. W. 98 besorgt die Exp. d. Bl. Theilhaber. Ein erfahrener Kaufmann, ge- setzten Alters, bisher selbstständig, sucht Stellung in einem Fabrik= oder En=gros- Geschäft mit der Ab- sicht, sich bei gegenseitiger Convenienz mit 30 bis 40,000 Mark am Geschäfte zu betheiligen. Offerten unter K. S. U. 145 besorgt d. Exped. d. Bl. Theilhaber. Ein junger tüchtiger Kaufmann wünscht sich mit einer Einlage von M. 30,000 an einem rentablen Fabrik= oder Engrosgeschäft thätig zu betheiligen, event. ein solches käuflich zu erwerben. Gefl. Offerten erbeten unter Chiffre B. B. 6170 bef. d. Exp. d. Arbeitgeber. Theilhaber gesucht: Mit einem Capital von 15--20,000 Mk. sucht man sich bei der Fabrikation eines lucrativen Artikels zu betheiligen; dsgl. mit 10,000 Mk. an einem rentablen Geschäft; ein Architekt wünscht sich bei einem soliden Bau=Geschäft mit Kapital zu betheiligen; mit 15,000 Mk. Baar- Einlage an einem nachweisbar lukrativen Geschäft; mit 10--12,000 Mk. an einem hies. rentabl. Ge- schäft; mit einer Einlage von 30,000 Mk. an einem rentabl. Fabrik=Geschäft; man sucht Verbindung zur Errichtung eines neuen Fabrik=Geschäftes, Einlage bis 50,000 Mk.; thätige Betheiligung an einem soliden Geschäft mit 30,000 Mk.; ein Chemiker wünscht sich mit Kapital an einem, nachweisbar rentabl. Fabrik- Geschäft zu betheiligen; ein junger Mann seit meh- reren Jahren im Ausland thätig sucht sich activ an einem rentablen En-gros- oder Fabrik=Geschäft mit 20--25,000 M. zu betheiligen; dergleichen an einem industriellen Geschäft mit Kapital und Arbeitskraft; desgleichen an Droguen und Jndigobranche mit 50,000 M.; an einem schon bestehenden Geschäft ( nicht Detail=Handel ) mit 9--10,000 M.; an einem rentablen Geschäft mit 18,000 M.; Tapetenbranche mit 10,000 M.; an einem soliden Geschäft mit 15--20,000 M.; Spedition Geschäft 5--10,000 M. Theilhaber. Ein thätiger junger Kaufmann sucht sich mit einem Capital von 15--20,000 Mk. an einem gut rentirenden Geschäfte zu betheiligen. Franco=Offerten unter K. D. R. 153 befördert die Expedition des Arbeitgeber. Uhrmacher. Ein geübter Gehülfe kann sogleich Beschäftigung finden bei P. Lievens Engel, Spa, Belgien. Vergolder ein tüchtiger zu sofortigem Eintritt bei dauernder Beschäftigung nach einer größeren Stadt Süddeutschlands gesucht. Offerten unter V. W. 532 bef. d. Exped. d. Arbeitg. Zwei tüchtige Vergolder. Eintritt sofort. Wittwe Uhlmann, Vergolder Schaffhausen ( Schweiz ) . Verkäuferinnen. Für eins der ersten Manu- factur- und Confetions=Geschäfte Antwerpens werden mehrere gewandte Verkäuferinnen, der französischen Sprache mächtig, gesucht. Fr.=Offerten mit Photo- graphie und Zeugnissen an Mrs François Thiery & Comm. Marché au lait, Anvers. Verkäuferinnen ges. für ein Gummi=Kurz- waaren=Geschäft; Garn= und Merceriebranche; Galan- teriewaaren; Manufacturwaaren; Putz = Geschäft; großes Hut=Geschäft; Delikatessen und Südfrüchte- handlung; Magazin für Haus und Küchen=Einrich- tung; feineres Cigarren=Geschäft; Weißwaarenhand- lung; Specereigeschäft; gemischtes Waaren=Geschäft. Vergolder. Ein tüchtiger Leisten=Vergolder, der das Gold= und Politur = Leisten = Geschäft gründlich erlernt hat und zu gleicher Zeit fähig ist, einer Fabrik vorzustehen, kann im Auslande einen vortheil- haften Platz erhalten. Nähere Nachricht wegen Be- dingungen u. s. w. ertheilt C. Joh. Söder, Stockholm. Versilberer gesucht. Gebr. Meller, Goldleisten=Fabrik, Bonn. Ein erfahrener Wagengarnirer gesucht von Jos. Hüsgen, Hof=Sattler, Bonn. Werkführer. Zur Errichtung und Leitung einer Tricotagenfabrik wird für Berlin ein mit diesem Fache gründlich vertrauter Werkführer, unter günstigen Bedingungen per 1./15. Mai oder früher zu engagiren gesucht. Adressen sub L. & L. Berlin, Hauptpostlagernd. Werkführer. Ein erfahrener und zuverlässiger Obermüller findet angenehne und dauernde Stellung bei Brochhausen, zu Stotzheim bei Euskirchen. Werkführer. Zur Ausführung eines größeren Bauwesens wird ein tüchtiger Bauführer gesucht, der sogleich eintreten könnte. Näheres bei Stadtbaumeister Wälde in Freudenstadt. Werkführer ges. für die gut eingerichtete Maschinen=Werkstatt eines Eisen=Werkes, ein tüchtiger, praktischer und theoretisch gebildeter Mann; f. eine zu etablirende Schirmfabrik; f. Baumwollstrickgarn- fabrikation; f. ein Emaillirwerk, speziell für das Emailliren von Kochgeschirren; Obermüller für eine Kunstmühle; für eine Maschinenfabrik und Eisen- gießerei, in welcher namentlich landwirthschaftliche Maschinen, Mühlen, Brennerei=Anlagen ec. gebaut werden; eine Cement=Fabrik ( Stuckator ) ; Toilette- seifen- Parfümeriefabrik; Sandformer, der auch in Lehmarbeiten erfahren sein muß; Lakirermeister für eine Mantelofen=Fabrik; für die Dreherei einer großen Steingutfabrik; Obermüller für eine Cement- fabrik; Lacksiedemeister für eine Lack= und Firniß- fabrik; Blechwaarenfabrik mit Stanzwerk; Modell- schreiner; Obermeister für eine Fabrik der Metall- waarenbranche; Bauführer zur Beausichtigung der Aus- führung einer Wasserversorgungs=Anlage; zur Beauf- sichtigung des Baues einer Chaussee=Unterführung. Stuttgart. Zwei tüchtige Windenmacher finden sofort dauernde Beschäftigung bei gutem Lohn. Carl Boehme, Winden= und Waagen=Geschäft, obere Jacobsstraße 18. Verantwortlicher Redacteur und Verleger Franz Wirth in Frankfurt a. M. -- Druck von Mahlau & Waldschmidt, Frankfurt a. M. Hierzu eine Beilage.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Institut für Deutsche Sprache, Mannheim: Bereitstellung der Bilddigitalisate und TEI Transkription
Peter Fankhauser: Transformation von TUSTEP nach TEI P5. Transformation von TEI P5 in das DTA TEI P5 Format.

Weitere Informationen:

Siehe Dokumentation




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/nn_arbeitgeber1049_1877
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/nn_arbeitgeber1049_1877/8
Zitationshilfe: Der Arbeitgeber. Nr. 1049. Frankfurt a. M., 9. Juni 1877, S. 14614. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/nn_arbeitgeber1049_1877/8>, abgerufen am 18.09.2019.