Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Müller, Adam Heinrich: Versuche einer neuen Theorie des Geldes mit besonderer Rücksicht auf Großbritannien. Leipzig u. a., 1816.

Bild:
<< vorherige Seite

Die vorhandenen staatswirthschaftlichen Theorien sind durch
untergeordnete Probleme veranlaßt worden. Es war insbe-
sondere die große Aufgabe einer ordentlichen und gerechten
Besteurung, welche um die Mitte des letztverflossenen Jahr-
hunderts, eine nähere Untersuchung der Quellen des Staats-
reichthums herbey führte. Hierauf sind nach Maaßgabe der
einzelnen Bedürfnisse, die sich mit äußerer Zudringlichkeit an-
meldeten, auch die einzelnen Hauptmaterien der Wissenschaft
bearbeitet worden; so die Lehre vom Getreidehandel in Folge
des Mißwachses von 1772 in Frankreich, und des großen
Mangels in Großbrittanien im Anfange dieses Jahrhunderts;
so die Lehre vom Gelde insbesondere in Folge der durch ge-
bietherische Umstände im Jahre 1797 bewirkten Restriction
der baaren Zahlungen an der Bank von England.

Bey allen diesen Gelegenheiten ergaben sich neue und glän-
zende Resultate: es war natürlich, daß man eine ganz unbe-
kannte Wissenschaft entdeckt zu haben glaubte. Unglücklicher
Weise fiel dieser Wahn in eine Zeit gänzlichen Verfalls aller
gesellschaftlichen Ansichten: die rechtlichen Grundlagen der
Staaten wurden von der öffentlichen Meinung in Zweifel
gezogen, und so konnte es nicht fehlen, daß die Verkündiger

A 2

Die vorhandenen ſtaatswirthſchaftlichen Theorien ſind durch
untergeordnete Probleme veranlaßt worden. Es war insbe-
ſondere die große Aufgabe einer ordentlichen und gerechten
Beſteurung, welche um die Mitte des letztverfloſſenen Jahr-
hunderts, eine naͤhere Unterſuchung der Quellen des Staats-
reichthums herbey fuͤhrte. Hierauf ſind nach Maaßgabe der
einzelnen Beduͤrfniſſe, die ſich mit aͤußerer Zudringlichkeit an-
meldeten, auch die einzelnen Hauptmaterien der Wiſſenſchaft
bearbeitet worden; ſo die Lehre vom Getreidehandel in Folge
des Mißwachſes von 1772 in Frankreich, und des großen
Mangels in Großbrittanien im Anfange dieſes Jahrhunderts;
ſo die Lehre vom Gelde insbeſondere in Folge der durch ge-
bietheriſche Umſtaͤnde im Jahre 1797 bewirkten Reſtriction
der baaren Zahlungen an der Bank von England.

Bey allen dieſen Gelegenheiten ergaben ſich neue und glaͤn-
zende Reſultate: es war natuͤrlich, daß man eine ganz unbe-
kannte Wiſſenſchaft entdeckt zu haben glaubte. Ungluͤcklicher
Weiſe fiel dieſer Wahn in eine Zeit gaͤnzlichen Verfalls aller
geſellſchaftlichen Anſichten: die rechtlichen Grundlagen der
Staaten wurden von der oͤffentlichen Meinung in Zweifel
gezogen, und ſo konnte es nicht fehlen, daß die Verkuͤndiger

A 2
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0017" n="3"/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <p><hi rendition="#in">D</hi>ie vorhandenen &#x017F;taatswirth&#x017F;chaftlichen Theorien &#x017F;ind durch<lb/>
untergeordnete Probleme veranlaßt worden. Es war insbe-<lb/>
&#x017F;ondere die große Aufgabe einer ordentlichen und gerechten<lb/>
Be&#x017F;teurung, welche um die Mitte des letztverflo&#x017F;&#x017F;enen Jahr-<lb/>
hunderts, eine na&#x0364;here Unter&#x017F;uchung der Quellen des Staats-<lb/>
reichthums herbey fu&#x0364;hrte. Hierauf &#x017F;ind nach Maaßgabe der<lb/>
einzelnen Bedu&#x0364;rfni&#x017F;&#x017F;e, die &#x017F;ich mit a&#x0364;ußerer Zudringlichkeit an-<lb/>
meldeten, auch die einzelnen Hauptmaterien der Wi&#x017F;&#x017F;en&#x017F;chaft<lb/>
bearbeitet worden; &#x017F;o die Lehre vom Getreidehandel in Folge<lb/>
des Mißwach&#x017F;es von 1772 in <placeName>Frankreich</placeName>, und des großen<lb/>
Mangels in <placeName>Großbrittanien</placeName> im Anfange die&#x017F;es Jahrhunderts;<lb/>
&#x017F;o die Lehre vom Gelde insbe&#x017F;ondere in Folge der durch ge-<lb/>
bietheri&#x017F;che Um&#x017F;ta&#x0364;nde im Jahre 1797 bewirkten Re&#x017F;triction<lb/>
der baaren Zahlungen an der Bank von <placeName>England</placeName>.</p><lb/>
        <p>Bey allen die&#x017F;en Gelegenheiten ergaben &#x017F;ich neue und gla&#x0364;n-<lb/>
zende Re&#x017F;ultate: es war natu&#x0364;rlich, daß man eine ganz unbe-<lb/>
kannte Wi&#x017F;&#x017F;en&#x017F;chaft entdeckt zu haben glaubte. Unglu&#x0364;cklicher<lb/>
Wei&#x017F;e fiel die&#x017F;er Wahn in eine Zeit ga&#x0364;nzlichen Verfalls aller<lb/>
ge&#x017F;ell&#x017F;chaftlichen An&#x017F;ichten: die rechtlichen Grundlagen der<lb/>
Staaten wurden von der o&#x0364;ffentlichen Meinung in Zweifel<lb/>
gezogen, und &#x017F;o konnte es nicht fehlen, daß die Verku&#x0364;ndiger<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">A 2</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[3/0017] Die vorhandenen ſtaatswirthſchaftlichen Theorien ſind durch untergeordnete Probleme veranlaßt worden. Es war insbe- ſondere die große Aufgabe einer ordentlichen und gerechten Beſteurung, welche um die Mitte des letztverfloſſenen Jahr- hunderts, eine naͤhere Unterſuchung der Quellen des Staats- reichthums herbey fuͤhrte. Hierauf ſind nach Maaßgabe der einzelnen Beduͤrfniſſe, die ſich mit aͤußerer Zudringlichkeit an- meldeten, auch die einzelnen Hauptmaterien der Wiſſenſchaft bearbeitet worden; ſo die Lehre vom Getreidehandel in Folge des Mißwachſes von 1772 in Frankreich, und des großen Mangels in Großbrittanien im Anfange dieſes Jahrhunderts; ſo die Lehre vom Gelde insbeſondere in Folge der durch ge- bietheriſche Umſtaͤnde im Jahre 1797 bewirkten Reſtriction der baaren Zahlungen an der Bank von England. Bey allen dieſen Gelegenheiten ergaben ſich neue und glaͤn- zende Reſultate: es war natuͤrlich, daß man eine ganz unbe- kannte Wiſſenſchaft entdeckt zu haben glaubte. Ungluͤcklicher Weiſe fiel dieſer Wahn in eine Zeit gaͤnzlichen Verfalls aller geſellſchaftlichen Anſichten: die rechtlichen Grundlagen der Staaten wurden von der oͤffentlichen Meinung in Zweifel gezogen, und ſo konnte es nicht fehlen, daß die Verkuͤndiger A 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/mueller_geld_1816
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/mueller_geld_1816/17
Zitationshilfe: Müller, Adam Heinrich: Versuche einer neuen Theorie des Geldes mit besonderer Rücksicht auf Großbritannien. Leipzig u. a., 1816. , S. 3. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/mueller_geld_1816/17>, abgerufen am 17.06.2019.