Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Ludwig, Otto: Der Erbförster. Band 1: Dramatische Werke. Leipzig, 1853.

Bild:
<< vorherige Seite
Der Erbförster.
Johannisberger den Hals. -- Was ist aber da draußen?
Wer stürmt da die Treppe herauf?
(In der Thüre). Was
ist passirt?

Neunter Auftritt.
Vorige, Möller, später Bastian.

Möller (außer sich herein).
Gräßlich! Gräßlich!
Stein.
Aber was ist denn?
Möller.
Ein Mord! Ein entsetzlicher Mord!
Stein.
Aber so sagen Sie doch --
Möller.
Der Herr Robert --
Stein.
Mein Sohn! (Sinkt in einen Stuhl.)
Pastor.
Robert ist gemordet? (Tritt besorgt zu Stein.)
Bastian. (tritt ein).
Der Erbförſter.
Johannisberger den Hals. — Was iſt aber da draußen?
Wer ſtürmt da die Treppe herauf?
(In der Thüre). Was
iſt paſſirt?

Neunter Auftritt.
Vorige, Möller, ſpäter Baſtian.

Möller (außer ſich herein).
Gräßlich! Gräßlich!
Stein.
Aber was iſt denn?
Möller.
Ein Mord! Ein entſetzlicher Mord!
Stein.
Aber ſo ſagen Sie doch —
Möller.
Der Herr Robert —
Stein.
Mein Sohn! (Sinkt in einen Stuhl.)
Paſtor.
Robert iſt gemordet? (Tritt beſorgt zu Stein.)
Baſtian. (tritt ein).
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <sp who="#STE">
            <p><pb facs="#f0123" n="109"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#g">Der Erbför&#x017F;ter</hi>.</fw><lb/>
Johannisberger den Hals. &#x2014; Was i&#x017F;t aber da draußen?<lb/>
Wer &#x017F;türmt da die Treppe herauf?</p>
            <stage>(In der Thüre).</stage>
            <p>Was<lb/>
i&#x017F;t pa&#x017F;&#x017F;irt?</p>
          </sp>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Neunter Auftritt</hi>.</hi> </head><lb/>
          <stage><hi rendition="#b">Vorige, Möller,</hi> &#x017F;päter <hi rendition="#b">Ba&#x017F;tian.</hi></stage><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <sp who="#MOELL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Möller</hi> </speaker>
            <stage>(außer &#x017F;ich herein).</stage><lb/>
            <p>Gräßlich! Gräßlich!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#STE">
            <speaker> <hi rendition="#b">Stein.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Aber was i&#x017F;t denn?</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#MOELL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Möller.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Ein Mord! Ein ent&#x017F;etzlicher Mord!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#STE">
            <speaker> <hi rendition="#b">Stein.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Aber &#x017F;o &#x017F;agen Sie doch &#x2014;</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#MOELL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Möller.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Der Herr Robert &#x2014;</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#STE">
            <speaker> <hi rendition="#b">Stein.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Mein Sohn!</p>
            <stage>(Sinkt in einen Stuhl.)</stage>
          </sp><lb/>
          <sp who="#PAST">
            <speaker> <hi rendition="#b">Pa&#x017F;tor.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Robert i&#x017F;t gemordet?</p>
            <stage>(Tritt be&#x017F;orgt zu Stein.)</stage>
          </sp><lb/>
          <sp who="#BAST">
            <speaker> <hi rendition="#b">Ba&#x017F;tian.</hi> </speaker>
            <stage>(tritt ein).</stage>
          </sp><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[109/0123] Der Erbförſter. Johannisberger den Hals. — Was iſt aber da draußen? Wer ſtürmt da die Treppe herauf? (In der Thüre). Was iſt paſſirt? Neunter Auftritt. Vorige, Möller, ſpäter Baſtian. Möller (außer ſich herein). Gräßlich! Gräßlich! Stein. Aber was iſt denn? Möller. Ein Mord! Ein entſetzlicher Mord! Stein. Aber ſo ſagen Sie doch — Möller. Der Herr Robert — Stein. Mein Sohn! (Sinkt in einen Stuhl.) Paſtor. Robert iſt gemordet? (Tritt beſorgt zu Stein.) Baſtian. (tritt ein).

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/ludwig_erbfoerster_1853
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/ludwig_erbfoerster_1853/123
Zitationshilfe: Ludwig, Otto: Der Erbförster. Band 1: Dramatische Werke. Leipzig, 1853, S. 109. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/ludwig_erbfoerster_1853/123>, abgerufen am 23.05.2019.