Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Lessing, Gotthold Ephraim: Die Erziehung des Menschengeschlechts. Berlin, 1780.

Bild:
<< vorherige Seite

fähig seyn, ganz besondere göttliche Ab¬
sichten auszuführen? -- Laßt den Sol¬
daten, der seinem Führer blinden Gehor¬
sam leistet, nun auch von der Klugheit sei¬
nes Führers überzeugt werden, und sagt,
was dieser Führer mit ihm auszuführen
sich nicht unterstehen darf? --

§. 34.

Noch hatte das Jüdische Volk in seinem
Jehova mehr den Mächtigsten, als den
Weisesten aller Götter verehrt; noch hatte
es ihn als einen eifrigen Gott mehr ge¬
fürchtet, als geliebt: auch dieses zum Be¬
weise, daß die Begriffe, die es von seinem

höch¬

faͤhig ſeyn, ganz beſondere goͤttliche Ab¬
ſichten auszufuͤhren? — Laßt den Sol¬
daten, der ſeinem Fuͤhrer blinden Gehor¬
ſam leiſtet, nun auch von der Klugheit ſei¬
nes Fuͤhrers uͤberzeugt werden, und ſagt,
was dieſer Fuͤhrer mit ihm auszufuͤhren
ſich nicht unterſtehen darf? —

§. 34.

Noch hatte das Juͤdiſche Volk in ſeinem
Jehova mehr den Maͤchtigſten, als den
Weiſeſten aller Goͤtter verehrt; noch hatte
es ihn als einen eifrigen Gott mehr ge¬
fuͤrchtet, als geliebt: auch dieſes zum Be¬
weiſe, daß die Begriffe, die es von ſeinem

hoͤch¬
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0041" n="38"/>
fa&#x0364;hig &#x017F;eyn, ganz be&#x017F;ondere go&#x0364;ttliche Ab¬<lb/>
&#x017F;ichten auszufu&#x0364;hren? &#x2014; Laßt den Sol¬<lb/>
daten, der &#x017F;einem Fu&#x0364;hrer blinden Gehor¬<lb/>
&#x017F;am lei&#x017F;tet, nun auch von der Klugheit &#x017F;ei¬<lb/>
nes Fu&#x0364;hrers u&#x0364;berzeugt werden, und &#x017F;agt,<lb/>
was die&#x017F;er Fu&#x0364;hrer mit ihm auszufu&#x0364;hren<lb/>
&#x017F;ich nicht unter&#x017F;tehen darf? &#x2014;</p><lb/>
        </div>
        <div n="2">
          <head>§. 34.<lb/></head>
          <p>Noch hatte das Ju&#x0364;di&#x017F;che Volk in &#x017F;einem<lb/>
Jehova mehr den Ma&#x0364;chtig&#x017F;ten, als den<lb/>
Wei&#x017F;e&#x017F;ten aller Go&#x0364;tter verehrt; noch hatte<lb/>
es ihn als einen eifrigen Gott mehr ge¬<lb/>
fu&#x0364;rchtet, als geliebt: auch die&#x017F;es zum Be¬<lb/>
wei&#x017F;e, daß die Begriffe, die es von &#x017F;einem<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">ho&#x0364;ch¬<lb/></fw>
</p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[38/0041] faͤhig ſeyn, ganz beſondere goͤttliche Ab¬ ſichten auszufuͤhren? — Laßt den Sol¬ daten, der ſeinem Fuͤhrer blinden Gehor¬ ſam leiſtet, nun auch von der Klugheit ſei¬ nes Fuͤhrers uͤberzeugt werden, und ſagt, was dieſer Fuͤhrer mit ihm auszufuͤhren ſich nicht unterſtehen darf? — §. 34. Noch hatte das Juͤdiſche Volk in ſeinem Jehova mehr den Maͤchtigſten, als den Weiſeſten aller Goͤtter verehrt; noch hatte es ihn als einen eifrigen Gott mehr ge¬ fuͤrchtet, als geliebt: auch dieſes zum Be¬ weiſe, daß die Begriffe, die es von ſeinem hoͤch¬

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/lessing_menschengeschlecht_1780
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/lessing_menschengeschlecht_1780/41
Zitationshilfe: Lessing, Gotthold Ephraim: Die Erziehung des Menschengeschlechts. Berlin, 1780, S. 38. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/lessing_menschengeschlecht_1780/41>, abgerufen am 23.08.2019.