Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Lessing, Gotthold Ephraim: Die Erziehung des Menschengeschlechts. Berlin, 1780.

Bild:
<< vorherige Seite
§. 27.

Also auch konnten in den Schriften des
Alten Testaments, in diesen Elementarbü¬
chern für das rohe und im Denken un¬
geübte Israelitische Volk, die Lehre von
der Unsterblichkeit der Seele und künftigen
Vergeltung gar wohl mangeln: aber ent¬
halten durften sie schlechterdings nichts,
was das Volk, für das sie geschrieben wa¬
ren, auf dem Wege zu dieser großen Wahr¬
heit auch nur verspätet hätte. Und was
hätte es, wenig zu sagen, mehr dahin
verspätet, als wenn jene wunderbare
Vergeltung in diesem Leben darinn wäre

ver¬
§. 27.

Alſo auch konnten in den Schriften des
Alten Teſtaments‚ in dieſen Elementarbuͤ¬
chern fuͤr das rohe und im Denken un¬
geuͤbte Iſraelitiſche Volk‚ die Lehre von
der Unſterblichkeit der Seele und kuͤnftigen
Vergeltung gar wohl mangeln: aber ent¬
halten durften ſie ſchlechterdings nichts‚
was das Volk‚ fuͤr das ſie geſchrieben wa¬
ren‚ auf dem Wege zu dieſer großen Wahr¬
heit auch nur verſpaͤtet haͤtte. Und was
haͤtte es‚ wenig zu ſagen‚ mehr dahin
verſpaͤtet, als wenn jene wunderbare
Vergeltung in dieſem Leben darinn waͤre

ver¬
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0034" n="31"/>
        </div>
        <div n="2">
          <head>§. 27.<lb/></head>
          <p>Al&#x017F;o auch konnten in den Schriften des<lb/>
Alten Te&#x017F;taments&#x201A; in die&#x017F;en Elementarbu&#x0364;¬<lb/>
chern fu&#x0364;r das rohe und im Denken un¬<lb/>
geu&#x0364;bte I&#x017F;raeliti&#x017F;che Volk&#x201A; die Lehre von<lb/>
der Un&#x017F;terblichkeit der Seele und ku&#x0364;nftigen<lb/>
Vergeltung gar wohl mangeln: aber ent¬<lb/>
halten durften &#x017F;ie &#x017F;chlechterdings nichts&#x201A;<lb/>
was das Volk&#x201A; fu&#x0364;r das &#x017F;ie ge&#x017F;chrieben wa¬<lb/>
ren&#x201A; auf dem Wege zu die&#x017F;er großen Wahr¬<lb/>
heit auch nur ver&#x017F;pa&#x0364;tet ha&#x0364;tte. Und was<lb/>
ha&#x0364;tte es&#x201A; wenig zu &#x017F;agen&#x201A; mehr dahin<lb/><hi rendition="#fr">ver&#x017F;pa&#x0364;tet</hi><hi rendition="#b">,</hi> als wenn jene wunderbare<lb/>
Vergeltung in die&#x017F;em Leben darinn wa&#x0364;re<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">ver¬<lb/></fw>
</p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[31/0034] §. 27. Alſo auch konnten in den Schriften des Alten Teſtaments‚ in dieſen Elementarbuͤ¬ chern fuͤr das rohe und im Denken un¬ geuͤbte Iſraelitiſche Volk‚ die Lehre von der Unſterblichkeit der Seele und kuͤnftigen Vergeltung gar wohl mangeln: aber ent¬ halten durften ſie ſchlechterdings nichts‚ was das Volk‚ fuͤr das ſie geſchrieben wa¬ ren‚ auf dem Wege zu dieſer großen Wahr¬ heit auch nur verſpaͤtet haͤtte. Und was haͤtte es‚ wenig zu ſagen‚ mehr dahin verſpaͤtet, als wenn jene wunderbare Vergeltung in dieſem Leben darinn waͤre ver¬

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/lessing_menschengeschlecht_1780
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/lessing_menschengeschlecht_1780/34
Zitationshilfe: Lessing, Gotthold Ephraim: Die Erziehung des Menschengeschlechts. Berlin, 1780, S. 31. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/lessing_menschengeschlecht_1780/34>, abgerufen am 23.08.2019.