Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Lessing, Gotthold Ephraim: Die Erziehung des Menschengeschlechts. Berlin, 1780.

Bild:
<< vorherige Seite

hätte er das gekonnt; wahrlich -- als¬
denn erst hätte er die Schwierigkeit unauf¬
löslich gemacht. -- Mir wenigstens. --
Denn was die Göttlichkeit der Sendung
Mosis wieder herstellen sollte, würde an der
Sache selbst zweifelhaft gemacht haben, die
Gott zwar damals nicht mittheilen, aber
doch gewiß auch nicht erschweren wollte.

§. 26.

Ich erkläre mich an dem Gegenbilde der
Offenbarung. Ein Elementarbuch für Kin¬
der, darf gar wohl dieses oder jenes wich¬
tige Stück der Wissenschaft oder Kunst, die
es vorträgt, mit Stillschweigen übergehen,

von

haͤtte er das gekonnt; wahrlich — als¬
denn erſt haͤtte er die Schwierigkeit unauf¬
loͤslich gemacht. — Mir wenigſtens. —
Denn was die Goͤttlichkeit der Sendung
Moſis wieder herſtellen ſollte, wuͤrde an der
Sache ſelbſt zweifelhaft gemacht haben, die
Gott zwar damals nicht mittheilen, aber
doch gewiß auch nicht erſchweren wollte.

§. 26.

Ich erklaͤre mich an dem Gegenbilde der
Offenbarung. Ein Elementarbuch fuͤr Kin¬
der, darf gar wohl dieſes oder jenes wich¬
tige Stuͤck der Wiſſenſchaft oder Kunſt, die
es vortraͤgt, mit Stillſchweigen uͤbergehen,

von
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0032" n="29"/>
ha&#x0364;tte er das gekonnt; wahrlich &#x2014; als¬<lb/>
denn er&#x017F;t ha&#x0364;tte er die Schwierigkeit unauf¬<lb/>
lo&#x0364;slich gemacht. &#x2014; Mir wenig&#x017F;tens. &#x2014;<lb/>
Denn was die Go&#x0364;ttlichkeit der Sendung<lb/>
Mo&#x017F;is wieder her&#x017F;tellen &#x017F;ollte, wu&#x0364;rde an der<lb/>
Sache &#x017F;elb&#x017F;t zweifelhaft gemacht haben, die<lb/>
Gott zwar damals nicht mittheilen, aber<lb/>
doch gewiß auch nicht er&#x017F;chweren wollte.</p><lb/>
        </div>
        <div n="2">
          <head>§. 26.<lb/></head>
          <p>Ich erkla&#x0364;re mich an dem Gegenbilde der<lb/>
Offenbarung. Ein Elementarbuch fu&#x0364;r Kin¬<lb/>
der, darf gar wohl die&#x017F;es oder jenes wich¬<lb/>
tige Stu&#x0364;ck der Wi&#x017F;&#x017F;en&#x017F;chaft oder Kun&#x017F;t, die<lb/>
es vortra&#x0364;gt, mit Still&#x017F;chweigen u&#x0364;bergehen,<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">von<lb/></fw>
</p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[29/0032] haͤtte er das gekonnt; wahrlich — als¬ denn erſt haͤtte er die Schwierigkeit unauf¬ loͤslich gemacht. — Mir wenigſtens. — Denn was die Goͤttlichkeit der Sendung Moſis wieder herſtellen ſollte, wuͤrde an der Sache ſelbſt zweifelhaft gemacht haben, die Gott zwar damals nicht mittheilen, aber doch gewiß auch nicht erſchweren wollte. §. 26. Ich erklaͤre mich an dem Gegenbilde der Offenbarung. Ein Elementarbuch fuͤr Kin¬ der, darf gar wohl dieſes oder jenes wich¬ tige Stuͤck der Wiſſenſchaft oder Kunſt, die es vortraͤgt, mit Stillſchweigen uͤbergehen, von

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/lessing_menschengeschlecht_1780
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/lessing_menschengeschlecht_1780/32
Zitationshilfe: Lessing, Gotthold Ephraim: Die Erziehung des Menschengeschlechts. Berlin, 1780, S. 29. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/lessing_menschengeschlecht_1780/32>, abgerufen am 19.08.2019.