Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Laukhard, Friedrich Christian: F. C. Laukhards Leben und Schicksale. Bd. 4,1. Leipzig, 1797.

Bild:
erste Seite
Leben und Schicksale,
von ihm selbst beschrieben.


Vierten Theils erste Abtheilung,
welche
die Fortsetzung

von
dessen Begebenheiten, Erfahrungen und Bemerkungen
während des Feldzugs gegen Frankreich
enthält.


Leipzig,
in Commission bey Gerhard Fleischer dem Jüngern.
1797.

Leben und Schickſale,
von ihm ſelbſt beſchrieben.


Vierten Theils erſte Abtheilung,
welche
die Fortſetzung

von
deſſen Begebenheiten, Erfahrungen und Bemerkungen
waͤhrend des Feldzugs gegen Frankreich
enthaͤlt.


Leipzig,
in Commiſſion bey Gerhard Fleiſcher dem Juͤngern.
1797.

<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0001"/>
      <titlePage type="series">
        <byline><docAuthor><hi rendition="#b">F. C. <hi rendition="#g">Laukhards</hi></hi></docAuthor>,<lb/>
Magi&#x017F;ters der Philo&#x017F;ophie, und jezt Lehrers der a&#x0364;ltern<lb/>
und neuern Sprachen auf der Univer&#x017F;ita&#x0364;t<lb/>
zu Halle,</byline><lb/>
        <titlePart type="main"><hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Leben und Schick&#x017F;ale</hi>,</hi><lb/><hi rendition="#g">von ihm &#x017F;elb&#x017F;t be&#x017F;chrieben</hi>.</titlePart><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <titlePart type="volume"><hi rendition="#g">Vierten Theils er&#x017F;te Abtheilung</hi>,<lb/><hi rendition="#g">welche<lb/>
die Fort&#x017F;etzung</hi><lb/>
von<lb/>
de&#x017F;&#x017F;en Begebenheiten, Erfahrungen und Bemerkungen<lb/>
wa&#x0364;hrend des Feldzugs gegen Frankreich<lb/>
entha&#x0364;lt.</titlePart><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <docImprint><pubPlace><hi rendition="#g">Leipzig</hi></pubPlace>,<lb/><publisher>in Commi&#x017F;&#x017F;ion bey Gerhard Flei&#x017F;cher dem Ju&#x0364;ngern</publisher>.<lb/><docDate><hi rendition="#g">1797</hi></docDate>.</docImprint>
      </titlePage><lb/>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0001] F. C. Laukhards, Magiſters der Philoſophie, und jezt Lehrers der aͤltern und neuern Sprachen auf der Univerſitaͤt zu Halle, Leben und Schickſale, von ihm ſelbſt beſchrieben. Vierten Theils erſte Abtheilung, welche die Fortſetzung von deſſen Begebenheiten, Erfahrungen und Bemerkungen waͤhrend des Feldzugs gegen Frankreich enthaͤlt. Leipzig, in Commiſſion bey Gerhard Fleiſcher dem Juͤngern. 1797.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/laukhard_leben0401_1797
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/laukhard_leben0401_1797/1
Zitationshilfe: Laukhard, Friedrich Christian: F. C. Laukhards Leben und Schicksale. Bd. 4,1. Leipzig, 1797, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/laukhard_leben0401_1797/1>, abgerufen am 21.07.2019.