Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Körner, Theodor: Leyer und Schwerdt. Berlin, 1814.

Bild:
<< vorherige Seite
Mein Vaterland.

1813.


Wo ist des Sängers Vaterland? --
Wo edler Geister Funken sprühten,
Wo Kränze für das Schöne blühten,
Wo starke Herzen freudig glühten,
Für alles Heilige entbrannt,
Da war mein Vaterland!
Wie heißt des Sängers Vaterland? --
Jetzt über seiner Söhne Leichen,
Jetzt weint es unter fremden Streichen,
Sonst hieß es nur das Land der Eichen,
Das freie Land, das deutsche Land!
So hieß mein Vaterland!
Was weint des Sängers Vaterland? --
Daß vor des Wüthrichs Ungewittern,
Die Fürsten seiner Völker zittern,
Mein Vaterland.

1813.


Wo iſt des Saͤngers Vaterland? —
Wo edler Geiſter Funken ſpruͤhten,
Wo Kraͤnze fuͤr das Schoͤne bluͤhten,
Wo ſtarke Herzen freudig gluͤhten,
Fuͤr alles Heilige entbrannt,
Da war mein Vaterland!
Wie heißt des Saͤngers Vaterland? —
Jetzt uͤber ſeiner Soͤhne Leichen,
Jetzt weint es unter fremden Streichen,
Sonſt hieß es nur das Land der Eichen,
Das freie Land, das deutſche Land!
So hieß mein Vaterland!
Was weint des Saͤngers Vaterland? —
Daß vor des Wuͤthrichs Ungewittern,
Die Fuͤrſten ſeiner Voͤlker zittern,
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0035" n="23"/>
        <div n="2">
          <head><hi rendition="#g">Mein Vaterland</hi>.<lb/></head>
          <p rendition="#c"><hi rendition="#g">1813</hi>.</p><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <lg type="poem">
            <lg n="1">
              <l><hi rendition="#in">W</hi>o i&#x017F;t des Sa&#x0364;ngers Vaterland? &#x2014;</l><lb/>
              <l rendition="#et">Wo edler Gei&#x017F;ter Funken &#x017F;pru&#x0364;hten,</l><lb/>
              <l rendition="#et">Wo Kra&#x0364;nze fu&#x0364;r das Scho&#x0364;ne blu&#x0364;hten,</l><lb/>
              <l rendition="#et">Wo &#x017F;tarke Herzen freudig glu&#x0364;hten,</l><lb/>
              <l rendition="#et">Fu&#x0364;r alles Heilige entbrannt,</l><lb/>
              <l>Da war mein Vaterland!</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="2">
              <l>Wie heißt des Sa&#x0364;ngers Vaterland? &#x2014;</l><lb/>
              <l rendition="#et">Jetzt u&#x0364;ber &#x017F;einer So&#x0364;hne Leichen,</l><lb/>
              <l rendition="#et">Jetzt weint es unter fremden Streichen,</l><lb/>
              <l rendition="#et">Son&#x017F;t hieß es nur das Land der Eichen,</l><lb/>
              <l rendition="#et">Das freie Land, das deut&#x017F;che Land!</l><lb/>
              <l>So hieß mein Vaterland!</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="3">
              <l>Was weint des Sa&#x0364;ngers Vaterland? &#x2014;</l><lb/>
              <l rendition="#et">Daß vor des Wu&#x0364;thrichs Ungewittern,</l><lb/>
              <l rendition="#et">Die Fu&#x0364;r&#x017F;ten &#x017F;einer Vo&#x0364;lker zittern,</l><lb/>
            </lg>
          </lg>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[23/0035] Mein Vaterland. 1813. Wo iſt des Saͤngers Vaterland? — Wo edler Geiſter Funken ſpruͤhten, Wo Kraͤnze fuͤr das Schoͤne bluͤhten, Wo ſtarke Herzen freudig gluͤhten, Fuͤr alles Heilige entbrannt, Da war mein Vaterland! Wie heißt des Saͤngers Vaterland? — Jetzt uͤber ſeiner Soͤhne Leichen, Jetzt weint es unter fremden Streichen, Sonſt hieß es nur das Land der Eichen, Das freie Land, das deutſche Land! So hieß mein Vaterland! Was weint des Saͤngers Vaterland? — Daß vor des Wuͤthrichs Ungewittern, Die Fuͤrſten ſeiner Voͤlker zittern,

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/koerner_leyer_1814
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/koerner_leyer_1814/35
Zitationshilfe: Körner, Theodor: Leyer und Schwerdt. Berlin, 1814, S. 23. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/koerner_leyer_1814/35>, abgerufen am 18.06.2019.