Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Kerl, Bruno: Metallurgische Probirkunst. Leipzig, 1866.

Bild:
<< vorherige Seite
Seite
I. Abschnitt.
Goldhaltige nichtlegirte Substanzen.
§. 124. Allgemeines 293
Probirmethoden 293.
1. Kapitel.
Mechanische Goldprobe durch Verwaschen.
§. 125. Allgemeines 294
Anwendung d. Probe 294. Röstung 294.
§. 126. Beispiele 294
Siebenbürgen und Ungarn 294. Amerika 295. Böckstein und
Rauris 295.
2. Kapitel.
Trockne Proben.
§. 127. Allgemeines 295
Ansiede- und Tiegelprobe 295.
§. 128. Ansiedeprobe 295
Anwendbarkeit 295. Verfahren 296. Goldverluste 296. Gold-
scheidung 296.
§. 129. Tiegelschmelzprobe 297
Pr. f. Goldkrätzen 297. Pr. f. arme Geschicke 297. Beispiele 298.
3. Kapitel.
Combinirte trockne und nasse Proben.
§. 130. Allgemeines 299
Analyt. Pr. 299. Plattner's Chlorationspr. 299. Dessen Pr.
f. reichere Erze 300.
II. Abschnitt.
Goldhaltige Legirungen.
§. 131. Allgemeines 301
Zusammens. d. Legir. 301. Probenehmen 301.
1. Kapitel.
Legirungen von Gold und Silber oder von Gold, Silber und
Kupfer.
§. 132. Allgemeines 301
Quartscheidung mit Salpetersäure 301. Scheidung durch Schwe-
felsäure u. Königswasser 302. Vorprobe mittelst des Pro-
birsteins 303, mittelst Abtreibens u. Quartirens 304.

Seite
I. Abschnitt.
Goldhaltige nichtlegirte Substanzen.
§. 124. Allgemeines 293
Probirmethoden 293.
1. Kapitel.
Mechanische Goldprobe durch Verwaschen.
§. 125. Allgemeines 294
Anwendung d. Probe 294. Röstung 294.
§. 126. Beispiele 294
Siebenbürgen und Ungarn 294. Amerika 295. Böckstein und
Rauris 295.
2. Kapitel.
Trockne Proben.
§. 127. Allgemeines 295
Ansiede- und Tiegelprobe 295.
§. 128. Ansiedeprobe 295
Anwendbarkeit 295. Verfahren 296. Goldverluste 296. Gold-
scheidung 296.
§. 129. Tiegelschmelzprobe 297
Pr. f. Goldkrätzen 297. Pr. f. arme Geschicke 297. Beispiele 298.
3. Kapitel.
Combinirte trockne und nasse Proben.
§. 130. Allgemeines 299
Analyt. Pr. 299. Plattner’s Chlorationspr. 299. Dessen Pr.
f. reichere Erze 300.
II. Abschnitt.
Goldhaltige Legirungen.
§. 131. Allgemeines 301
Zusammens. d. Legir. 301. Probenehmen 301.
1. Kapitel.
Legirungen von Gold und Silber oder von Gold, Silber und
Kupfer.
§. 132. Allgemeines 301
Quartscheidung mit Salpetersäure 301. Scheidung durch Schwe-
felsäure u. Königswasser 302. Vorprobe mittelst des Pro-
birsteins 303, mittelst Abtreibens u. Quartirens 304.

<TEI>
  <text>
    <front>
      <div type="contents">
        <list>
          <pb facs="#f0025" n="XIX"/>
          <item> <hi rendition="#right">Seite</hi> </item><lb/>
          <item> <hi rendition="#c"><hi rendition="#b">I. Abschnitt.</hi><lb/>
Goldhaltige nichtlegirte Substanzen.</hi> </item><lb/>
          <item>§. 124. Allgemeines <ref>293</ref></item><lb/>
          <item>Probirmethoden 293.</item><lb/>
          <item> <hi rendition="#c"><hi rendition="#b">1. Kapitel.</hi><lb/>
Mechanische Goldprobe durch Verwaschen.</hi> </item><lb/>
          <item>§. 125. Allgemeines <ref>294</ref></item><lb/>
          <item>Anwendung d. Probe 294. Röstung 294.</item><lb/>
          <item>§. 126. Beispiele <ref>294</ref></item><lb/>
          <item>Siebenbürgen und Ungarn 294. Amerika 295. Böckstein und<lb/>
Rauris 295.</item><lb/>
          <item> <hi rendition="#c"><hi rendition="#b">2. Kapitel.</hi><lb/>
Trockne Proben.</hi> </item><lb/>
          <item>§. 127. Allgemeines <ref>295</ref></item><lb/>
          <item>Ansiede- und Tiegelprobe 295.</item><lb/>
          <item>§. 128. Ansiedeprobe <ref>295</ref></item><lb/>
          <item>Anwendbarkeit 295. Verfahren 296. Goldverluste 296. Gold-<lb/>
scheidung 296.</item><lb/>
          <item>§. 129. Tiegelschmelzprobe <ref>297</ref></item><lb/>
          <item>Pr. f. Goldkrätzen 297. Pr. f. arme Geschicke 297. Beispiele 298.</item><lb/>
          <item> <hi rendition="#c"><hi rendition="#b">3. Kapitel.</hi><lb/>
Combinirte trockne und nasse Proben.</hi> </item><lb/>
          <item>§. 130. Allgemeines <ref>299</ref></item><lb/>
          <item>Analyt. Pr. 299. <hi rendition="#k">Plattner</hi>&#x2019;s Chlorationspr. 299. Dessen Pr.<lb/>
f. reichere Erze 300.</item><lb/>
          <item> <hi rendition="#c"><hi rendition="#b">II. Abschnitt.</hi><lb/>
Goldhaltige Legirungen.</hi> </item><lb/>
          <item>§. 131. Allgemeines <ref>301</ref></item><lb/>
          <item>Zusammens. d. Legir. 301. Probenehmen 301.</item><lb/>
          <item> <hi rendition="#c"><hi rendition="#b">1. Kapitel.</hi><lb/>
Legirungen von Gold und Silber oder von Gold, Silber und<lb/>
Kupfer.</hi> </item><lb/>
          <item>§. 132. Allgemeines <ref>301</ref></item><lb/>
          <item>Quartscheidung mit Salpetersäure 301. Scheidung durch Schwe-<lb/>
felsäure u. Königswasser 302. Vorprobe mittelst des Pro-<lb/>
birsteins 303, mittelst Abtreibens u. Quartirens 304.</item><lb/>
        </list>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[XIX/0025] Seite I. Abschnitt. Goldhaltige nichtlegirte Substanzen. §. 124. Allgemeines 293 Probirmethoden 293. 1. Kapitel. Mechanische Goldprobe durch Verwaschen. §. 125. Allgemeines 294 Anwendung d. Probe 294. Röstung 294. §. 126. Beispiele 294 Siebenbürgen und Ungarn 294. Amerika 295. Böckstein und Rauris 295. 2. Kapitel. Trockne Proben. §. 127. Allgemeines 295 Ansiede- und Tiegelprobe 295. §. 128. Ansiedeprobe 295 Anwendbarkeit 295. Verfahren 296. Goldverluste 296. Gold- scheidung 296. §. 129. Tiegelschmelzprobe 297 Pr. f. Goldkrätzen 297. Pr. f. arme Geschicke 297. Beispiele 298. 3. Kapitel. Combinirte trockne und nasse Proben. §. 130. Allgemeines 299 Analyt. Pr. 299. Plattner’s Chlorationspr. 299. Dessen Pr. f. reichere Erze 300. II. Abschnitt. Goldhaltige Legirungen. §. 131. Allgemeines 301 Zusammens. d. Legir. 301. Probenehmen 301. 1. Kapitel. Legirungen von Gold und Silber oder von Gold, Silber und Kupfer. §. 132. Allgemeines 301 Quartscheidung mit Salpetersäure 301. Scheidung durch Schwe- felsäure u. Königswasser 302. Vorprobe mittelst des Pro- birsteins 303, mittelst Abtreibens u. Quartirens 304.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/kerl_metallurgische_1866
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/kerl_metallurgische_1866/25
Zitationshilfe: Kerl, Bruno: Metallurgische Probirkunst. Leipzig, 1866, S. XIX. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/kerl_metallurgische_1866/25>, abgerufen am 17.09.2019.