Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Humboldt, Alexander von: Statistische Uebersicht des Vize-Königreichs Peru. Dem Staatssekretär der Vereinigten Staaten von Nordamerika vorgelegt am 4ten November 1818 von dem Obersten Poinsett. Nebst einigen Bemerkungen von Alex. Freiherrn v. Humboldt. In: Hertha, Bd. 3 (1825), S. [753]-766.

Bild:
<< vorherige Seite

Statistische Uebersicht von Peru.
zur weltlichen Geistlichkeit, 991 sind Mönche und Ordens-
geistliche, 572 Nonnen, 84 weltliche Nonnen (beatas),
17215 Spanier oder Kreolen, 3912 Jndier, 8960 Schwarze;
der Rest besteht aus Mestizen.

I. Jntendanz Lima.

Die Jntendanz Lima enthält 74 Pfarren (Doktrinas),
3 Städte (Ciudades), 5 Marktflecken (Villas) und 173 Ge-
meinden. -- Bevölkerung: 149112 Seelen, und zwar:
431 Weltgeistliche, 1100 Ordensgeistliche, 572 Nonnen, 84
weltliche Nonnen; 22370 Spanier und Kreolen, 63180 Jn-
dier, 13747 Mestizen, 17864 Mulatten, 29763 Sklaven. --
Sie ist in folgende 8 Distrikte eingetheilt:

1) Cercado de Lima, mit 14 Pfarren, 1 Stadt,
6 Gemeinden. -- Bevölkerung: 62910 Einwohner, davon
309 Weltgeistliche, 991 Ordensgeistliche, 572 Nonnen, 84
beatas, 18219 Spanier und Kreolen, 9744 Jndier, 4879
Mestizen, 10231 freie Farbige und 17881 Sklaven. -- Die
vorzüglichste Produktion besteht in Früchten, Honig, Zucker
und Pflanzengewächsen, die in der Hauptstadt verzehrt wer-
den; der jährliche Ertrag beläuft sich auf ungefähr 500,000
Piaster.

2) Canette. Dieser Distrikt enthält 7 Pfarren, 1
Stadt, 1 Flecken und 4 Gemeinden, -- Bevölkerung:
12616 Seelen, davon 15 zum Klerus, 19 Mönche, 465
Spanier und Kreolen, 7025 Jndier, 737 Mestizen, 992
freie Farbige, 3363 Sklaven. -- Erzeugnisse: Zucker, Korn
und etwas Salpeter. -- Jährliche Einkünfte: 350,000
Piaster.

3) Jca enthält 10 Pfarren, 1 Stadt, 2 Flecken und
3 Gemeinden. -- Bevölkerung: 20576 Seelen, davon
22 zum Klerus, 72 Ordensgeistliche, 2158 Spanier und
Kreolen, 6607 Jndier, 3405 Mestizen, 4305 freie Farbige,
4004 Sklaven. -- Erzeugnisse: Branntwein, Oliven, Zu-
cker; Kupferbergwerk, Spiegelglasmanufaktur und Seifefa-
brik. -- Jährliche Einkünfte: 588,742 Piaster.

Statiſtiſche Ueberſicht von Peru.
zur weltlichen Geiſtlichkeit, 991 ſind Mönche und Ordens-
geiſtliche, 572 Nonnen, 84 weltliche Nonnen (beatas),
17215 Spanier oder Kreolen, 3912 Jndier, 8960 Schwarze;
der Reſt beſteht aus Meſtizen.

I. Jntendanz Lima.

Die Jntendanz Lima enthält 74 Pfarren (Doktrinas),
3 Städte (Ciudades), 5 Marktflecken (Villas) und 173 Ge-
meinden. — Bevölkerung: 149112 Seelen, und zwar:
431 Weltgeiſtliche, 1100 Ordensgeiſtliche, 572 Nonnen, 84
weltliche Nonnen; 22370 Spanier und Kreolen, 63180 Jn-
dier, 13747 Meſtizen, 17864 Mulatten, 29763 Sklaven. —
Sie iſt in folgende 8 Diſtrikte eingetheilt:

1) Cercado de Lima, mit 14 Pfarren, 1 Stadt,
6 Gemeinden. — Bevölkerung: 62910 Einwohner, davon
309 Weltgeiſtliche, 991 Ordensgeiſtliche, 572 Nonnen, 84
beatas, 18219 Spanier und Kreolen, 9744 Jndier, 4879
Meſtizen, 10231 freie Farbige und 17881 Sklaven. — Die
vorzüglichſte Produktion beſteht in Früchten, Honig, Zucker
und Pflanzengewächſen, die in der Hauptſtadt verzehrt wer-
den; der jährliche Ertrag beläuft ſich auf ungefähr 500,000
Piaſter.

2) Canette. Dieſer Diſtrikt enthält 7 Pfarren, 1
Stadt, 1 Flecken und 4 Gemeinden, — Bevölkerung:
12616 Seelen, davon 15 zum Klerus, 19 Mönche, 465
Spanier und Kreolen, 7025 Jndier, 737 Meſtizen, 992
freie Farbige, 3363 Sklaven. — Erzeugniſſe: Zucker, Korn
und etwas Salpeter. — Jährliche Einkünfte: 350,000
Piaſter.

3) Jça enthält 10 Pfarren, 1 Stadt, 2 Flecken und
3 Gemeinden. — Bevölkerung: 20576 Seelen, davon
22 zum Klerus, 72 Ordensgeiſtliche, 2158 Spanier und
Kreolen, 6607 Jndier, 3405 Meſtizen, 4305 freie Farbige,
4004 Sklaven. — Erzeugniſſe: Branntwein, Oliven, Zu-
cker; Kupferbergwerk, Spiegelglasmanufaktur und Seifefa-
brik. — Jährliche Einkünfte: 588,742 Piaſter.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <p><pb facs="#f0002" n="754"/><fw place="top" type="header">Stati&#x017F;ti&#x017F;che Ueber&#x017F;icht von Peru.</fw><lb/>
zur weltlichen Gei&#x017F;tlichkeit, 991 &#x017F;ind Mönche und Ordens-<lb/>
gei&#x017F;tliche, 572 Nonnen, 84 weltliche Nonnen (<hi rendition="#aq">beatas</hi>),<lb/>
17215 Spanier oder Kreolen, 3912 Jndier, 8960 Schwarze;<lb/>
der Re&#x017F;t be&#x017F;teht aus Me&#x017F;tizen.</p><lb/>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <head><hi rendition="#aq">I</hi>. <hi rendition="#g">Jntendanz Lima</hi>.</head><lb/>
          <p>Die Jntendanz Lima enthält 74 Pfarren (Doktrinas),<lb/>
3 Städte (<hi rendition="#aq">Ciudades</hi>), 5 Marktflecken (<hi rendition="#aq">Villas</hi>) und 173 Ge-<lb/>
meinden. &#x2014; Bevölkerung: 149112 Seelen, und zwar:<lb/>
431 Weltgei&#x017F;tliche, 1100 Ordensgei&#x017F;tliche, 572 Nonnen, 84<lb/>
weltliche Nonnen; 22370 Spanier und Kreolen, 63180 Jn-<lb/>
dier, 13747 Me&#x017F;tizen, 17864 Mulatten, 29763 Sklaven. &#x2014;<lb/>
Sie i&#x017F;t in folgende 8 Di&#x017F;trikte eingetheilt:</p><lb/>
          <p>1) <hi rendition="#g">Cercado de Lima</hi>, mit 14 Pfarren, 1 Stadt,<lb/>
6 Gemeinden. &#x2014; Bevölkerung: 62910 Einwohner, davon<lb/>
309 Weltgei&#x017F;tliche, 991 Ordensgei&#x017F;tliche, 572 Nonnen, 84<lb/><hi rendition="#aq">beatas</hi>, 18219 Spanier und Kreolen, 9744 Jndier, 4879<lb/>
Me&#x017F;tizen, 10231 freie Farbige und 17881 Sklaven. &#x2014; Die<lb/>
vorzüglich&#x017F;te Produktion be&#x017F;teht in Früchten, Honig, Zucker<lb/>
und Pflanzengewäch&#x017F;en, die in der Haupt&#x017F;tadt verzehrt wer-<lb/>
den; der jährliche Ertrag beläuft &#x017F;ich auf ungefähr 500,000<lb/>
Pia&#x017F;ter.</p><lb/>
          <p>2) <hi rendition="#g">Canette</hi>. Die&#x017F;er Di&#x017F;trikt enthält 7 Pfarren, 1<lb/>
Stadt, 1 Flecken und 4 Gemeinden, &#x2014; Bevölkerung:<lb/>
12616 Seelen, davon 15 zum Klerus, 19 Mönche, 465<lb/>
Spanier und Kreolen, 7025 Jndier, 737 Me&#x017F;tizen, 992<lb/>
freie Farbige, 3363 Sklaven. &#x2014; Erzeugni&#x017F;&#x017F;e: Zucker, Korn<lb/>
und etwas Salpeter. &#x2014; Jährliche Einkünfte: 350,000<lb/>
Pia&#x017F;ter.</p><lb/>
          <p>3) <hi rendition="#g">Jça</hi> enthält 10 Pfarren, 1 Stadt, 2 Flecken und<lb/>
3 Gemeinden. &#x2014; Bevölkerung: 20576 Seelen, davon<lb/>
22 zum Klerus, 72 Ordensgei&#x017F;tliche, 2158 Spanier und<lb/>
Kreolen, 6607 Jndier, 3405 Me&#x017F;tizen, 4305 freie Farbige,<lb/>
4004 Sklaven. &#x2014; Erzeugni&#x017F;&#x017F;e: Branntwein, Oliven, Zu-<lb/>
cker; Kupferbergwerk, Spiegelglasmanufaktur und Seifefa-<lb/>
brik. &#x2014; Jährliche Einkünfte: 588,742 Pia&#x017F;ter.</p><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[754/0002] Statiſtiſche Ueberſicht von Peru. zur weltlichen Geiſtlichkeit, 991 ſind Mönche und Ordens- geiſtliche, 572 Nonnen, 84 weltliche Nonnen (beatas), 17215 Spanier oder Kreolen, 3912 Jndier, 8960 Schwarze; der Reſt beſteht aus Meſtizen. I. Jntendanz Lima. Die Jntendanz Lima enthält 74 Pfarren (Doktrinas), 3 Städte (Ciudades), 5 Marktflecken (Villas) und 173 Ge- meinden. — Bevölkerung: 149112 Seelen, und zwar: 431 Weltgeiſtliche, 1100 Ordensgeiſtliche, 572 Nonnen, 84 weltliche Nonnen; 22370 Spanier und Kreolen, 63180 Jn- dier, 13747 Meſtizen, 17864 Mulatten, 29763 Sklaven. — Sie iſt in folgende 8 Diſtrikte eingetheilt: 1) Cercado de Lima, mit 14 Pfarren, 1 Stadt, 6 Gemeinden. — Bevölkerung: 62910 Einwohner, davon 309 Weltgeiſtliche, 991 Ordensgeiſtliche, 572 Nonnen, 84 beatas, 18219 Spanier und Kreolen, 9744 Jndier, 4879 Meſtizen, 10231 freie Farbige und 17881 Sklaven. — Die vorzüglichſte Produktion beſteht in Früchten, Honig, Zucker und Pflanzengewächſen, die in der Hauptſtadt verzehrt wer- den; der jährliche Ertrag beläuft ſich auf ungefähr 500,000 Piaſter. 2) Canette. Dieſer Diſtrikt enthält 7 Pfarren, 1 Stadt, 1 Flecken und 4 Gemeinden, — Bevölkerung: 12616 Seelen, davon 15 zum Klerus, 19 Mönche, 465 Spanier und Kreolen, 7025 Jndier, 737 Meſtizen, 992 freie Farbige, 3363 Sklaven. — Erzeugniſſe: Zucker, Korn und etwas Salpeter. — Jährliche Einkünfte: 350,000 Piaſter. 3) Jça enthält 10 Pfarren, 1 Stadt, 2 Flecken und 3 Gemeinden. — Bevölkerung: 20576 Seelen, davon 22 zum Klerus, 72 Ordensgeiſtliche, 2158 Spanier und Kreolen, 6607 Jndier, 3405 Meſtizen, 4305 freie Farbige, 4004 Sklaven. — Erzeugniſſe: Branntwein, Oliven, Zu- cker; Kupferbergwerk, Spiegelglasmanufaktur und Seifefa- brik. — Jährliche Einkünfte: 588,742 Piaſter.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/humboldt_uebersicht_1825
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/humboldt_uebersicht_1825/2
Zitationshilfe: Humboldt, Alexander von: Statistische Uebersicht des Vize-Königreichs Peru. Dem Staatssekretär der Vereinigten Staaten von Nordamerika vorgelegt am 4ten November 1818 von dem Obersten Poinsett. Nebst einigen Bemerkungen von Alex. Freiherrn v. Humboldt. In: Hertha, Bd. 3 (1825), S. [753]-766, S. 754. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/humboldt_uebersicht_1825/2>, abgerufen am 14.08.2020.