Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Humboldt, Alexander von: [N]eue physikalische Beobachtungen im spanischen Amerika. Aus Briefen an Fourcroy und Lalande. In: Annalen der Physik, Bd. 7, 1801, S. 335-347.

Bild:
<< vorherige Seite

V.
Alexander von Humboldt's
neue physikalische Beobachtungen im
spanischen Amerika.

Aus Briefen an Fourcroy und Lalande.*)



1. Aus einem Briefe an Fourcroy.**)

Guayra d. 5ten Pluv. J. 8, (den 2[5]. Jan. 1800)

Das gelbe Fieber, welches in dieser Seestadt Süd-
amerika's wüthet, zwingt uns, unsern Aufenthalt
so sehr als möglich abzukürzen, daher ich Ihnen
nur in aller Eil mit einem amerikanischen Schiffe
schreibe, das in 2 Tagen nach Boston segelt. Man
pflegt hier einen Brief in 4 bis 5 Copien nach Europa
zu senden, damit er bei den vielen Kapereien sicher
ankomme. Wo soll ich aber dazu die Zeit herneh-
men? Seit meiner Abfahrt von Teneriffa habe ich
Ihnen zweimahl geschrieben, an Delambre und
Lalande einen Auszug aus meinen astronomischen

*) Vergleiche des Hrn. von Humboldt's frühere
physikalische Nachrichten auf seiner Reise, in den
Annalen der Physik, IV, 443, und VI, 185, be-
sonders VI, 193.     d. H.
**) Zusammengezogen aus einem complimentenrei-
chen Briefe in den Annales de Chimis, t. 35, pag.
102-111.     d. H..
Annal. d. Physik. B. 7. J. 1801, St. 3.     Y

V.
Alexander von Humboldt's
neue phyſikaliſche Beobachtungen im
ſpaniſchen Amerika.

Aus Briefen an Fourcroy und Lalande.*)



1. Aus einem Briefe an Fourcroy.**)

Guayra d. 5ten Pluv. J. 8, (den 2[5]. Jan. 1800)

Das gelbe Fieber, welches in dieſer Seeſtadt Süd-
amerika's wüthet, zwingt uns, unſern Aufenthalt
ſo ſehr als möglich abzukürzen, daher ich Ihnen
nur in aller Eil mit einem amerikaniſchen Schiffe
ſchreibe, das in 2 Tagen nach Boſton ſegelt. Man
pflegt hier einen Brief in 4 bis 5 Copien nach Europa
zu ſenden, damit er bei den vielen Kapereien ſicher
ankomme. Wo ſoll ich aber dazu die Zeit herneh-
men? Seit meiner Abfahrt von Teneriffa habe ich
Ihnen zweimahl geſchrieben, an Delambre und
Lalande einen Auszug aus meinen aſtronomiſchen

*) Vergleiche des Hrn. von Humboldt's frühere
phyſikaliſche Nachrichten auf ſeiner Reiſe, in den
Annalen der Phyſik, IV, 443, und VI, 185, be-
ſonders VI, 193.     d. H.
**) Zuſammengezogen aus einem complimentenrei-
chen Briefe in den Annales de Chimis, t. 35, pag.
102–111.     d. H..
Annal. d. Phyſik. B. 7. J. 1801, St. 3.     Y
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0002" n="329"/><lb/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">V.</hi> </hi><lb/> <hi rendition="#g #k">Alexander von Humboldt's</hi><lb/> <hi rendition="#i">neue phy&#x017F;ikali&#x017F;che Beobachtungen im<lb/>
&#x017F;pani&#x017F;chen Amerika.</hi> </head><lb/>
        <p>Aus Briefen an <hi rendition="#g #k">Fourcroy</hi> und <hi rendition="#g #k">Lalande</hi>.<note place="foot" n="*)">Vergleiche des Hrn. <hi rendition="#g">von Humboldt's</hi> frühere<lb/>
phy&#x017F;ikali&#x017F;che Nachrichten auf &#x017F;einer Rei&#x017F;e, in den<lb/><hi rendition="#i">Annalen der Phy&#x017F;ik</hi>, IV, 443, und VI, 185, be-<lb/>
&#x017F;onders VI, 193. <space dim="horizontal"/> <hi rendition="#i">d. H.</hi><lb/></note></p><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div n="2">
          <head>1. <hi rendition="#i">Aus einem Briefe an <hi rendition="#g">Fourcroy</hi></hi>.</head>
          <note place="foot" n="**)">Zu&#x017F;ammengezogen aus einem complimentenrei-<lb/>
chen Briefe in den <hi rendition="#i">Annales de Chimis</hi>, t. 35, pag.<lb/>
102&#x2013;111. <space dim="horizontal"/> <hi rendition="#i">d. H.</hi>.</note><lb/>
          <p>
            <date> <hi rendition="#right"><hi rendition="#g">Guayra</hi> d. 5ten Pluv. J. 8, (den 2<supplied>5</supplied>. Jan. 1800)</hi> </date>
          </p><lb/>
          <p><hi rendition="#in">D</hi>as gelbe Fieber, welches in die&#x017F;er See&#x017F;tadt Süd-<lb/>
amerika's wüthet, zwingt uns, un&#x017F;ern Aufenthalt<lb/>
&#x017F;o &#x017F;ehr als möglich abzukürzen, daher ich Ihnen<lb/>
nur in aller Eil mit einem amerikani&#x017F;chen Schiffe<lb/>
&#x017F;chreibe, das in 2 Tagen nach Bo&#x017F;ton &#x017F;egelt. Man<lb/>
pflegt hier einen Brief in 4 bis 5 Copien nach Europa<lb/>
zu &#x017F;enden, damit er bei den vielen Kapereien &#x017F;icher<lb/>
ankomme. Wo &#x017F;oll ich aber dazu die Zeit herneh-<lb/>
men? Seit meiner Abfahrt von Teneriffa habe ich<lb/>
Ihnen zweimahl ge&#x017F;chrieben, an <hi rendition="#g">Delambre</hi> und<lb/><hi rendition="#g">Lalande</hi> einen Auszug aus meinen a&#x017F;tronomi&#x017F;chen<lb/>
<fw type="sig" place="bottom">Annal. d. Phy&#x017F;ik. B. 7. J. 1801, St. 3. <space dim="horizontal"/> Y</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[329/0002] V. Alexander von Humboldt's neue phyſikaliſche Beobachtungen im ſpaniſchen Amerika. Aus Briefen an Fourcroy und Lalande. *) 1. Aus einem Briefe an Fourcroy. **) Guayra d. 5ten Pluv. J. 8, (den 25. Jan. 1800) Das gelbe Fieber, welches in dieſer Seeſtadt Süd- amerika's wüthet, zwingt uns, unſern Aufenthalt ſo ſehr als möglich abzukürzen, daher ich Ihnen nur in aller Eil mit einem amerikaniſchen Schiffe ſchreibe, das in 2 Tagen nach Boſton ſegelt. Man pflegt hier einen Brief in 4 bis 5 Copien nach Europa zu ſenden, damit er bei den vielen Kapereien ſicher ankomme. Wo ſoll ich aber dazu die Zeit herneh- men? Seit meiner Abfahrt von Teneriffa habe ich Ihnen zweimahl geſchrieben, an Delambre und Lalande einen Auszug aus meinen aſtronomiſchen *) Vergleiche des Hrn. von Humboldt's frühere phyſikaliſche Nachrichten auf ſeiner Reiſe, in den Annalen der Phyſik, IV, 443, und VI, 185, be- ſonders VI, 193. d. H. **) Zuſammengezogen aus einem complimentenrei- chen Briefe in den Annales de Chimis, t. 35, pag. 102–111. d. H.. Annal. d. Phyſik. B. 7. J. 1801, St. 3. Y

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/humboldt_lalande_1801
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/humboldt_lalande_1801/2
Zitationshilfe: Humboldt, Alexander von: [N]eue physikalische Beobachtungen im spanischen Amerika. Aus Briefen an Fourcroy und Lalande. In: Annalen der Physik, Bd. 7, 1801, S. 335-347, hier S. 329. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/humboldt_lalande_1801/2>, abgerufen am 12.08.2020.