Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hulsius, Levinus: Die fünff vnd zweyntzigste Schifffahrt/ Nach dem Königreich Chili in West-Jndien. Frankfurt (Main), 1649.

Bild:
<< vorherige Seite


Dem Ehrnvesten/ Hochweisen vnd
Wohlvorsichtigen
Herrn Johan Georg
Grambsen/ Schöffen vnd deß Rahts/
in deß H. Reichs Statt Franckfurt

am Mayn.

Meinem großgünstigen vnd gebietenden
Herrn.

EHrnvest/ Hochweiser/ Großgünstig
vnd gebietender Herr/ etc. Es schreibet der wey-
land Hochwürdig vnd Wohlgeborne Herr
Antonius de Guevara, Bischoff zu Mon-
donedo,
Keyser Carln deß Fünfften/ Christ-
miltesten Andeckens/ gewesener Hoffprediger/ Rath vnd Chro-
nist/ etc. in dem zweyten Theil seiner güldenen Sendschreiben/
vnnd zwar am 949. Blat der zu Hanaw im Jahr 1634. auß-
gangener Edition/ von dem Meer nicht vnbillich/ daß es seye
eine Mine der Goldberg/ darinnen zwar viel Leuthe groß vnnd
reich; dabeneben aber auch ein Kirchhoff/ auff welchem vnzehlig
viel Menschen begraben werden. Daß nun diesem also/ ist ohn-
schwer daher abzunehmen/ in deme nunmehr Weltkündig/ wel-

cher
)( ij


Dem Ehrnveſten/ Hochweiſen vnd
Wohlvorſichtigen
Herꝛn Johan Georg
Grambſen/ Schoͤffen vnd deß Rahts/
in deß H. Reichs Statt Franckfurt

am Mayn.

Meinem großguͤnſtigen vnd gebietenden
Herꝛn.

EHrnveſt/ Hochweiſer/ Großguͤnſtig
vnd gebietender Herꝛ/ ꝛc. Es ſchreibet der wey-
land Hochwuͤrdig vnd Wohlgeborne Herꝛ
Antonius de Guevara, Biſchoff zu Mon-
donedo,
Keyſer Carln deß Fuͤnfften/ Chriſt-
milteſten Andeckens/ geweſener Hoffprediger/ Rath vnd Chro-
niſt/ ꝛc. in dem zweyten Theil ſeiner guͤldenen Sendſchreiben/
vnnd zwar am 949. Blat der zu Hanaw im Jahr 1634. auß-
gangener Edition/ von dem Meer nicht vnbillich/ daß es ſeye
eine Mine der Goldberg/ darinnen zwar viel Leuthe groß vnnd
reich; dabeneben aber auch ein Kirchhoff/ auff welchem vnzehlig
viel Menſchen begraben werden. Daß nun dieſem alſo/ iſt ohn-
ſchwer daher abzunehmen/ in deme nunmehr Weltkuͤndig/ wel-

cher
)( ij
<TEI xml:id="dtabf">
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0007"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div type="dedication">
        <p rendition="#c"><hi rendition="#b">Dem Ehrnve&#x017F;ten/ Hochwei&#x017F;en vnd<lb/>
Wohlvor&#x017F;ichtigen<lb/>
Her&#xA75B;n Johan Georg<lb/>
Gramb&#x017F;en/ Scho&#x0364;ffen vnd deß Rahts/<lb/>
in deß H. Reichs Statt Franckfurt</hi><lb/>
am Mayn.</p><lb/>
        <p rendition="#c"> <hi rendition="#b">Meinem großgu&#x0364;n&#x017F;tigen vnd gebietenden<lb/>
Her&#xA75B;n.</hi> </p><lb/>
        <p><hi rendition="#in">E</hi><hi rendition="#fr">Hrnve&#x017F;t/ Hochwei&#x017F;er/ Großgu&#x0364;n&#x017F;tig</hi><lb/>
vnd gebietender Her&#xA75B;/ &#xA75B;c. Es &#x017F;chreibet der wey-<lb/>
land Hochwu&#x0364;rdig vnd Wohlgeborne Her&#xA75B;<lb/><hi rendition="#aq">Antonius de Guevara,</hi> Bi&#x017F;choff zu <hi rendition="#aq">Mon-<lb/>
donedo,</hi> Key&#x017F;er Carln deß Fu&#x0364;nfften/ Chri&#x017F;t-<lb/>
milte&#x017F;ten Andeckens/ gewe&#x017F;ener Hoffprediger/ Rath vnd Chro-<lb/>
ni&#x017F;t/ &#xA75B;c. in dem zweyten Theil &#x017F;einer gu&#x0364;ldenen Send&#x017F;chreiben/<lb/>
vnnd zwar am 949. Blat der zu Hanaw im Jahr 1634. auß-<lb/>
gangener Edition/ von dem Meer nicht vnbillich/ daß es &#x017F;eye<lb/>
eine Mine der Goldberg/ darinnen zwar viel Leuthe groß vnnd<lb/>
reich; dabeneben aber auch ein Kirchhoff/ auff welchem vnzehlig<lb/>
viel Men&#x017F;chen begraben werden. Daß nun die&#x017F;em al&#x017F;o/ i&#x017F;t ohn-<lb/>
&#x017F;chwer daher abzunehmen/ in deme nunmehr Weltku&#x0364;ndig/ wel-<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">)( ij</fw><fw place="bottom" type="catch">cher</fw><lb/></p>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0007] Dem Ehrnveſten/ Hochweiſen vnd Wohlvorſichtigen Herꝛn Johan Georg Grambſen/ Schoͤffen vnd deß Rahts/ in deß H. Reichs Statt Franckfurt am Mayn. Meinem großguͤnſtigen vnd gebietenden Herꝛn. EHrnveſt/ Hochweiſer/ Großguͤnſtig vnd gebietender Herꝛ/ ꝛc. Es ſchreibet der wey- land Hochwuͤrdig vnd Wohlgeborne Herꝛ Antonius de Guevara, Biſchoff zu Mon- donedo, Keyſer Carln deß Fuͤnfften/ Chriſt- milteſten Andeckens/ geweſener Hoffprediger/ Rath vnd Chro- niſt/ ꝛc. in dem zweyten Theil ſeiner guͤldenen Sendſchreiben/ vnnd zwar am 949. Blat der zu Hanaw im Jahr 1634. auß- gangener Edition/ von dem Meer nicht vnbillich/ daß es ſeye eine Mine der Goldberg/ darinnen zwar viel Leuthe groß vnnd reich; dabeneben aber auch ein Kirchhoff/ auff welchem vnzehlig viel Menſchen begraben werden. Daß nun dieſem alſo/ iſt ohn- ſchwer daher abzunehmen/ in deme nunmehr Weltkuͤndig/ wel- cher )( ij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/hulsius_schifffahrt_1649
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/hulsius_schifffahrt_1649/7
Zitationshilfe: Hulsius, Levinus: Die fünff vnd zweyntzigste Schifffahrt/ Nach dem Königreich Chili in West-Jndien. Frankfurt (Main), 1649, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/hulsius_schifffahrt_1649/7>, abgerufen am 18.07.2019.