Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Harer, Peter: Eigentliche warhafftige Beschreibung deß Bawrenkriegs. Frankfurt (Main), 1625.

Bild:
<< vorherige Seite

Vorrede.
das vnrecht belangt/ ermangelt vnserer seits daran
gar nichts/ daß die Vnderthanen nicht hier durch
zum abfall gezwungen/ sich zuwidersetzen willens
gnug hetten/ nur allein am vermögen vnd an kräff-
ten mangelts jhnen/ daß sie es ins werck nicht rich-
ten können.

Vnd soviel von diesem/ was die Obrigkeit be-
langt/ darbey man sich dann nicht auffzuhalten ge-
denckt mit denen fragen/ ob vnd wie ferrn Vnder-
thanen/ sonderlich Landständen/ gegen ein solche
Regierung die defensions mittel erlaubt seyen?
sondern gleich wie man dem gemeinen Pöffel vnd
Bawren alle gegenwehr abspricht/ also will man
auch Fürnehmen hohen Landständen/ Regiments
gliedern/ vnd mit Häuptern/ auß denen jener Prä-
dicant zu W. dem Antichrist ein Fuchßschwantz zu
streichen/ gern auch Bawren machte/ vnd jhre
auffsicht beym Regiment vnd bey jhrer Freyheit
vor ein Bawrenkrieg außschreyet/ jhr Recht oder
Herbringen/ so wol als der Obrigkeit jhr gebür
vndisputirt lassen/ vnd zu dem andern nemlich zu
der vngehorsamen Vnderthanen widersetzlichkeit
schreiten: da wir dann weitleufftiger beybringung
eines oder andern Exempels auß den Historien

nicht
):( ):(

Vorꝛede.
das vnrecht belangt/ ermangelt vnſereꝛ ſeits daran
gar nichts/ daß die Vnderthanen nicht hier durch
zum abfall gezwungen/ ſich zuwiderſetzen willens
gnug hetten/ nur allein am vermoͤgen vnd an kraͤff-
ten mangelts jhnen/ daß ſie es ins werck nicht rich-
ten koͤnnen.

Vnd ſoviel von dieſem/ was die Obrigkeit be-
langt/ darbey man ſich dann nicht auffzuhalten ge-
denckt mit denen fragen/ ob vnd wie ferꝛn Vnder-
thanen/ ſonderlich Landſtaͤnden/ gegen ein ſolche
Regierung die defenſions mittel erlaubt ſeyen?
ſondern gleich wie man dem gemeinen Poͤffel vnd
Bawren alle gegenwehr abſpricht/ alſo will man
auch Fuͤrnehmen hohen Landſtaͤnden/ Regiments
gliedern/ vnd mit Haͤuptern/ auß denen jener Praͤ-
dicant zu W. dem Antichriſt ein Fuchßſchwantz zu
ſtreichen/ gern auch Bawren machte/ vnd jhre
auffſicht beym Regiment vnd bey jhrer Freyheit
vor ein Bawrenkrieg außſchreyet/ jhr Recht oder
Herbringen/ ſo wol als der Obrigkeit jhr gebuͤr
vndiſputirt laſſen/ vnd zu dem andern nemlich zu
der vngehorſamen Vnderthanen widerſetzlichkeit
ſchreiten: da wir dann weitleufftiger beybringung
eines oder andern Exempels auß den Hiſtorien

nicht
):( ):(
<TEI>
  <text>
    <front>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0009"/><fw place="top" type="header">Vor&#xA75B;ede.</fw><lb/>
das vnrecht belangt/ ermangelt vn&#x017F;ere&#xA75B; &#x017F;eits daran<lb/>
gar nichts/ daß die Vnderthanen nicht hier durch<lb/>
zum abfall gezwungen/ &#x017F;ich zuwider&#x017F;etzen willens<lb/>
gnug hetten/ nur allein am vermo&#x0364;gen vnd an kra&#x0364;ff-<lb/>
ten mangelts jhnen/ daß &#x017F;ie es ins werck nicht rich-<lb/>
ten ko&#x0364;nnen.</p><lb/>
        <p>Vnd &#x017F;oviel von die&#x017F;em/ was die Obrigkeit be-<lb/>
langt/ darbey man &#x017F;ich dann nicht auffzuhalten ge-<lb/>
denckt mit denen fragen/ ob vnd wie fer&#xA75B;n Vnder-<lb/>
thanen/ &#x017F;onderlich Land&#x017F;ta&#x0364;nden/ gegen ein &#x017F;olche<lb/>
Regierung die <hi rendition="#aq">defen&#x017F;ions</hi> mittel erlaubt &#x017F;eyen?<lb/>
&#x017F;ondern gleich wie man dem gemeinen Po&#x0364;ffel vnd<lb/>
Bawren alle gegenwehr ab&#x017F;pricht/ al&#x017F;o will man<lb/>
auch Fu&#x0364;rnehmen hohen Land&#x017F;ta&#x0364;nden/ Regiments<lb/>
gliedern/ vnd mit Ha&#x0364;uptern/ auß denen jener Pra&#x0364;-<lb/>
dicant zu W. dem Antichri&#x017F;t ein Fuchß&#x017F;chwantz zu<lb/>
&#x017F;treichen/ gern auch Bawren machte/ vnd jhre<lb/>
auff&#x017F;icht beym Regiment vnd bey jhrer Freyheit<lb/>
vor ein Bawrenkrieg auß&#x017F;chreyet/ jhr Recht oder<lb/>
Herbringen/ &#x017F;o wol als der Obrigkeit jhr gebu&#x0364;r<lb/>
vndi&#x017F;putirt la&#x017F;&#x017F;en/ vnd zu dem andern nemlich zu<lb/>
der vngehor&#x017F;amen Vnderthanen wider&#x017F;etzlichkeit<lb/>
&#x017F;chreiten: da wir dann weitleufftiger beybringung<lb/>
eines oder andern Exempels auß den Hi&#x017F;torien<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">):( ):(</fw><fw place="bottom" type="catch">nicht</fw><lb/></p>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0009] Vorꝛede. das vnrecht belangt/ ermangelt vnſereꝛ ſeits daran gar nichts/ daß die Vnderthanen nicht hier durch zum abfall gezwungen/ ſich zuwiderſetzen willens gnug hetten/ nur allein am vermoͤgen vnd an kraͤff- ten mangelts jhnen/ daß ſie es ins werck nicht rich- ten koͤnnen. Vnd ſoviel von dieſem/ was die Obrigkeit be- langt/ darbey man ſich dann nicht auffzuhalten ge- denckt mit denen fragen/ ob vnd wie ferꝛn Vnder- thanen/ ſonderlich Landſtaͤnden/ gegen ein ſolche Regierung die defenſions mittel erlaubt ſeyen? ſondern gleich wie man dem gemeinen Poͤffel vnd Bawren alle gegenwehr abſpricht/ alſo will man auch Fuͤrnehmen hohen Landſtaͤnden/ Regiments gliedern/ vnd mit Haͤuptern/ auß denen jener Praͤ- dicant zu W. dem Antichriſt ein Fuchßſchwantz zu ſtreichen/ gern auch Bawren machte/ vnd jhre auffſicht beym Regiment vnd bey jhrer Freyheit vor ein Bawrenkrieg außſchreyet/ jhr Recht oder Herbringen/ ſo wol als der Obrigkeit jhr gebuͤr vndiſputirt laſſen/ vnd zu dem andern nemlich zu der vngehorſamen Vnderthanen widerſetzlichkeit ſchreiten: da wir dann weitleufftiger beybringung eines oder andern Exempels auß den Hiſtorien nicht ):( ):(

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Harer übersetzte die heute nicht mehr verfügbare … [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/haarer_bawrenkrieg_1625
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/haarer_bawrenkrieg_1625/9
Zitationshilfe: Harer, Peter: Eigentliche warhafftige Beschreibung deß Bawrenkriegs. Frankfurt (Main), 1625, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/haarer_bawrenkrieg_1625/9>, abgerufen am 19.11.2019.