Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Gryphius, Andreas: Teutsche Reim-Gedichte. Frankfurt (Main), 1650.

Bild:
<< vorherige Seite
Teutsche Reim-Gedichte
Darein enthalten
I. Ein Fürsten-Mörderisches
Trawer-Spiel/

genant.
Leo Armenius.
II. Zwey Bücher seiner
ODEN
III. Drey Bücherder SONNETEN
Denen zum Schluß die Geistvolle Opi-
tianische Gedancken von der Ewigkeit
hinbey gesetzet seyn.
Alles auff die jetzt üb-vnd löbliche Teutsche
Reim-Art verfasset.



Jn Franckfurt am Mayn
bey
Johann Hüttnern/Buchführern.


Jm Jahr. 1650.

Teutſche Reim-Gedichte
Darein enthalten
I. Ein Fuͤrſten-Moͤrderiſches
Trawer-Spiel/

genant.
Leo Armenius.
II. Zwey Buͤcher ſeiner
ODEN
III. Drey Buͤcherder SONNETEN
Denen zum Schluß die Geiſtvolle Opi-
tianiſche Gedancken von der Ewigkeit
hinbey geſetzet ſeyn.
Alles auff die jetzt uͤb-vnd loͤbliche Teutſche
Reim-Art verfaſſet.



Jn Franckfurt am Mayn
bey
Johann Huͤttnern/Buchfuͤhrern.


Jm Jahr. 1650.

<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0005"/>
      <titlePage type="main">
        <byline>
          <docAuthor>Andreas Griphen</docAuthor>
        </byline><lb/>
        <docTitle>
          <titlePart type="main"> <hi rendition="#b">Teut&#x017F;che Reim-Gedichte</hi> </titlePart><lb/>
          <titlePart type="sub">Darein enthalten<lb/><hi rendition="#b"><hi rendition="#aq">I.</hi> Ein Fu&#x0364;r&#x017F;ten-Mo&#x0364;rderi&#x017F;ches<lb/>
Trawer-Spiel/</hi><lb/>
genant.<lb/><hi rendition="#b">Leo Armenius.</hi></titlePart><lb/>
          <titlePart type="sub"> <hi rendition="#b"><hi rendition="#aq">II.</hi> Zwey Bu&#x0364;cher &#x017F;einer<lb/><hi rendition="#g">ODEN</hi></hi> </titlePart><lb/>
          <titlePart type="sub"> <hi rendition="#b"><hi rendition="#aq">III.</hi> Drey Bu&#x0364;cherder SONNETEN</hi> </titlePart>
        </docTitle><lb/>
        <titlePart type="desc">Denen zum Schluß die Gei&#x017F;tvolle Opi-<lb/>
tiani&#x017F;che Gedancken von der Ewigkeit<lb/>
hinbey ge&#x017F;etzet &#x017F;eyn.<lb/><hi rendition="#b">Alles auff die jetzt u&#x0364;b-vnd lo&#x0364;bliche Teut&#x017F;che</hi><lb/>
Reim-Art verfa&#x017F;&#x017F;et.</titlePart><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <docImprint><pubPlace><hi rendition="#b">Jn Franckfurt am Mayn</hi></pubPlace><lb/><hi rendition="#b">bey</hi><lb/><publisher><hi rendition="#b">Johann Hu&#x0364;ttnern/Buchfu&#x0364;hrern.</hi></publisher><lb/><milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
Jm Jahr. <docDate>1650</docDate>.</docImprint>
      </titlePage>
    </front>
    <body><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0005] Andreas Griphen Teutſche Reim-Gedichte Darein enthalten I. Ein Fuͤrſten-Moͤrderiſches Trawer-Spiel/ genant. Leo Armenius. II. Zwey Buͤcher ſeiner ODEN III. Drey Buͤcherder SONNETEN Denen zum Schluß die Geiſtvolle Opi- tianiſche Gedancken von der Ewigkeit hinbey geſetzet ſeyn. Alles auff die jetzt uͤb-vnd loͤbliche Teutſche Reim-Art verfaſſet. Jn Franckfurt am Mayn bey Johann Huͤttnern/Buchfuͤhrern. Jm Jahr. 1650.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/gryphius_leoarmenius_1650
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/gryphius_leoarmenius_1650/5
Zitationshilfe: Gryphius, Andreas: Teutsche Reim-Gedichte. Frankfurt (Main), 1650, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/gryphius_leoarmenius_1650/5>, abgerufen am 18.10.2019.