Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Duras, Claire de Durfort de: Urika, die Negerin. Übers. v. [Ehrenfried Stöber]. Frankfurt (Main), 1824.

Bild:
<< vorherige Seite

Frau von B. alles, was man gelten konnte,
und vielleicht etwas mehr; denn sie legte, ohne
es selbst zu wissen, ihren Freunden ihre eignen
Eigenschaften bei. Wenn man sie hörte, wenn
man sie sah, glaubte man ihr ähnlich zu seyn.

Jn morgenländische Tracht gekleidet, und zu
den Füßen der Frau von B. sitzend, hörte ich
ohne sie noch zu verstehen, die Unterredung der
ausgezeichnetesten Männer jener Zeit zu. Jch
hatte nichts von dem Ungestüme anderer Kinder;
ich war nachdenkend, ehe ich denken konnte; ich
war glücklich an der Seite der Frau von B.
Meine Wonne war es dort zu seyn, sie zu
hören, ihr zu gehorchen, und mehr noch, sie an-
zublicken. Es konnte meine Verwunderung nicht
rege machen, mitten im Aufwand zu leben; nur

Frau von B. alles, was man gelten konnte,
und vielleicht etwas mehr; denn ſie legte, ohne
es ſelbſt zu wiſſen, ihren Freunden ihre eignen
Eigenſchaften bei. Wenn man ſie hörte, wenn
man ſie ſah, glaubte man ihr ähnlich zu ſeyn.

Jn morgenländiſche Tracht gekleidet, und zu
den Füßen der Frau von B. ſitzend, hörte ich
ohne ſie noch zu verſtehen, die Unterredung der
ausgezeichneteſten Männer jener Zeit zu. Jch
hatte nichts von dem Ungeſtüme anderer Kinder;
ich war nachdenkend, ehe ich denken konnte; ich
war glücklich an der Seite der Frau von B.
Meine Wonne war es dort zu ſeyn, ſie zu
hören, ihr zu gehorchen, und mehr noch, ſie an-
zublicken. Es konnte meine Verwunderung nicht
rege machen, mitten im Aufwand zu leben; nur

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0022" n="16"/>
Frau von B. alles, was man gelten konnte,<lb/>
und vielleicht etwas mehr; denn &#x017F;ie legte, ohne<lb/>
es &#x017F;elb&#x017F;t zu wi&#x017F;&#x017F;en, ihren Freunden ihre eignen<lb/>
Eigen&#x017F;chaften bei. Wenn man &#x017F;ie hörte, wenn<lb/>
man &#x017F;ie &#x017F;ah, glaubte man ihr ähnlich zu &#x017F;eyn.</p><lb/>
        <p>Jn morgenländi&#x017F;che Tracht gekleidet, und zu<lb/>
den Füßen der Frau von B. &#x017F;itzend, hörte ich<lb/>
ohne &#x017F;ie noch zu ver&#x017F;tehen, die Unterredung der<lb/>
ausgezeichnete&#x017F;ten Männer jener Zeit zu. Jch<lb/>
hatte nichts von dem Unge&#x017F;tüme anderer Kinder;<lb/>
ich war nachdenkend, ehe ich denken konnte; ich<lb/>
war glücklich an der Seite der Frau von B.<lb/>
Meine Wonne war es dort zu &#x017F;eyn, &#x017F;ie zu<lb/>
hören, ihr zu gehorchen, und mehr noch, &#x017F;ie an-<lb/>
zublicken. Es konnte meine Verwunderung nicht<lb/>
rege machen, mitten im Aufwand zu leben; nur<lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[16/0022] Frau von B. alles, was man gelten konnte, und vielleicht etwas mehr; denn ſie legte, ohne es ſelbſt zu wiſſen, ihren Freunden ihre eignen Eigenſchaften bei. Wenn man ſie hörte, wenn man ſie ſah, glaubte man ihr ähnlich zu ſeyn. Jn morgenländiſche Tracht gekleidet, und zu den Füßen der Frau von B. ſitzend, hörte ich ohne ſie noch zu verſtehen, die Unterredung der ausgezeichneteſten Männer jener Zeit zu. Jch hatte nichts von dem Ungeſtüme anderer Kinder; ich war nachdenkend, ehe ich denken konnte; ich war glücklich an der Seite der Frau von B. Meine Wonne war es dort zu ſeyn, ſie zu hören, ihr zu gehorchen, und mehr noch, ſie an- zublicken. Es konnte meine Verwunderung nicht rege machen, mitten im Aufwand zu leben; nur

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/duras_urika_1824
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/duras_urika_1824/22
Zitationshilfe: Duras, Claire de Durfort de: Urika, die Negerin. Übers. v. [Ehrenfried Stöber]. Frankfurt (Main), 1824, S. 16. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/duras_urika_1824/22>, abgerufen am 17.08.2019.