Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Boltzmann, Ludwig: Vorlesungen über Gastheorie. Bd. 2. Leipzig, 1898.

Bild:
<< vorherige Seite
Inhaltsverzeichniss.
Seite
§ 50. Virial des auf ein Gas wirkenden äusseren Druckes 142
§ 51. Wahrscheinlichkeit des Vorkommens von Molekülpaaren mit
gegebener Centraldistanz 143
§ 52. Virial, das von der endlichen Ausdehnung der Moleküle herrührt 149
§ 53. Virial der Waals'schen Cohäsionskräfte 151
§ 54. Ersatzformeln für die van der Waals'sche 153
§ 55. Virial für ein beliebiges Abstossungsgesetz der Moleküle 155
§ 56. Das Princip der Lorentz'schen Methode 157
§ 57. Zahl der Zusammenstösse 161
§ 58. Genauerer Werth der mittleren Weglänge. Berechnung von W
nach Lorentz's Methode 164
§ 59. Genauere Berechnung des für den Mittelpunkt eines Moleküles
disponiblen Raumes 165
§ 60. Berechnung des Druckes des gesättigten Dampfes aus den
Wahrscheinlichkeitssätzen 167
§ 61. Berechnung der Entropie eines die Waals'schen Voraus-
setzungen erfüllenden Gases nach der Wahrscheinlichkeits-
rechnung 171

VI. Abschnitt.
Theorie der Dissociation 177
§ 62. Mechanisches Bild der chemischen Affinität einwerthiger
gleichartiger Atome 177
§ 63. Wahrscheinlichkeit der chemischen Bindung eines Atomes
mit einem gleichartigen 180
§ 64. Abhängigkeit des Dissociationsgrades vom Drucke 185
§ 65. Abhängigkeit des Dissociationsgrades von der Temperatur 188
§ 66. Numerische Rechnungen 192
§ 67. Mechanisches Bild der Affinität zweier ungleichartiger ein-
werthiger Atome 196
§ 68. Dissociation eines Moleküles in zwei heterogene Atome 200
§ 69. Dissociation des Chlorwasserstoffgases 202
§ 70. Dissociation des Wasserdampfes 203
§ 71. Allgemeine Theorie der Dissociation 206
§ 72. Verhältniss dieser Theorie zur Theorie Gibbs' 211
§ 73. Der empfindliche Bezirk ist um das ganze Atom herum
gleichmässig vertheilt 213

VII. Abschnitt.
Ergänzungen zu den Sätzen über das Wärmegleichgewicht in Gasen
mit zusammengesetzten Molekülen
217
§ 74. Definition der Grösse H, welche die Zustandswahrscheinlich-
keit misst 217
Inhaltsverzeichniss.
Seite
§ 50. Virial des auf ein Gas wirkenden äusseren Druckes 142
§ 51. Wahrscheinlichkeit des Vorkommens von Molekülpaaren mit
gegebener Centraldistanz 143
§ 52. Virial, das von der endlichen Ausdehnung der Moleküle herrührt 149
§ 53. Virial der Waals’schen Cohäsionskräfte 151
§ 54. Ersatzformeln für die van der Waals’sche 153
§ 55. Virial für ein beliebiges Abstossungsgesetz der Moleküle 155
§ 56. Das Princip der Lorentz’schen Methode 157
§ 57. Zahl der Zusammenstösse 161
§ 58. Genauerer Werth der mittleren Weglänge. Berechnung von W
nach Lorentz’s Methode 164
§ 59. Genauere Berechnung des für den Mittelpunkt eines Moleküles
disponiblen Raumes 165
§ 60. Berechnung des Druckes des gesättigten Dampfes aus den
Wahrscheinlichkeitssätzen 167
§ 61. Berechnung der Entropie eines die Waals’schen Voraus-
setzungen erfüllenden Gases nach der Wahrscheinlichkeits-
rechnung 171

VI. Abschnitt.
Theorie der Dissociation 177
§ 62. Mechanisches Bild der chemischen Affinität einwerthiger
gleichartiger Atome 177
§ 63. Wahrscheinlichkeit der chemischen Bindung eines Atomes
mit einem gleichartigen 180
§ 64. Abhängigkeit des Dissociationsgrades vom Drucke 185
§ 65. Abhängigkeit des Dissociationsgrades von der Temperatur 188
§ 66. Numerische Rechnungen 192
§ 67. Mechanisches Bild der Affinität zweier ungleichartiger ein-
werthiger Atome 196
§ 68. Dissociation eines Moleküles in zwei heterogene Atome 200
§ 69. Dissociation des Chlorwasserstoffgases 202
§ 70. Dissociation des Wasserdampfes 203
§ 71. Allgemeine Theorie der Dissociation 206
§ 72. Verhältniss dieser Theorie zur Theorie Gibbs’ 211
§ 73. Der empfindliche Bezirk ist um das ganze Atom herum
gleichmässig vertheilt 213

VII. Abschnitt.
Ergänzungen zu den Sätzen über das Wärmegleichgewicht in Gasen
mit zusammengesetzten Molekülen
217
§ 74. Definition der Grösse H, welche die Zustandswahrscheinlich-
keit misst 217
<TEI>
  <text>
    <front>
      <div type="contents">
        <list>
          <pb facs="#f0017" n="IX"/>
          <fw place="top" type="header">Inhaltsverzeichniss.</fw><lb/>
          <item> <hi rendition="#right">Seite</hi> </item><lb/>
          <item>§ 50. Virial des auf ein Gas wirkenden äusseren Druckes <ref>142</ref></item><lb/>
          <item>§ 51. Wahrscheinlichkeit des Vorkommens von Molekülpaaren mit<lb/>
gegebener Centraldistanz <ref>143</ref></item><lb/>
          <item>§ 52. Virial, das von der endlichen Ausdehnung der Moleküle herrührt <ref>149</ref></item><lb/>
          <item>§ 53. Virial der <hi rendition="#g">Waals&#x2019;s</hi>chen Cohäsionskräfte <ref>151</ref></item><lb/>
          <item>§ 54. Ersatzformeln für die <hi rendition="#g">van der Waals&#x2019;</hi>sche <ref>153</ref></item><lb/>
          <item>§ 55. Virial für ein beliebiges Abstossungsgesetz der Moleküle <ref>155</ref></item><lb/>
          <item>§ 56. Das Princip der <hi rendition="#g">Lorentz&#x2019;</hi>schen Methode <ref>157</ref></item><lb/>
          <item>§ 57. Zahl der Zusammenstösse <ref>161</ref></item><lb/>
          <item>§ 58. Genauerer Werth der mittleren Weglänge. Berechnung von <hi rendition="#i">W</hi><lb/>
nach <hi rendition="#g">Lorentz&#x2019;s</hi> Methode <ref>164</ref></item><lb/>
          <item>§ 59. Genauere Berechnung des für den Mittelpunkt eines Moleküles<lb/>
disponiblen Raumes <ref>165</ref></item><lb/>
          <item>§ 60. Berechnung des Druckes des gesättigten Dampfes aus den<lb/>
Wahrscheinlichkeitssätzen <ref>167</ref></item><lb/>
          <item>§ 61. Berechnung der Entropie eines die <hi rendition="#g">Waals&#x2019;s</hi>chen Voraus-<lb/>
setzungen erfüllenden Gases nach der Wahrscheinlichkeits-<lb/>
rechnung <ref>171</ref></item><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <item> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">VI. Abschnitt.</hi> </hi> </item><lb/>
          <item> <hi rendition="#i">Theorie der Dissociation</hi> <ref>177</ref>
          </item><lb/>
          <item>§ 62. Mechanisches Bild der chemischen Affinität einwerthiger<lb/>
gleichartiger Atome <ref>177</ref></item><lb/>
          <item>§ 63. Wahrscheinlichkeit der chemischen Bindung eines Atomes<lb/>
mit einem gleichartigen <ref>180</ref></item><lb/>
          <item>§ 64. Abhängigkeit des Dissociationsgrades vom Drucke <ref>185</ref></item><lb/>
          <item>§ 65. Abhängigkeit des Dissociationsgrades von der Temperatur <ref>188</ref></item><lb/>
          <item>§ 66. Numerische Rechnungen <ref>192</ref></item><lb/>
          <item>§ 67. Mechanisches Bild der Affinität zweier ungleichartiger ein-<lb/>
werthiger Atome <ref>196</ref></item><lb/>
          <item>§ 68. Dissociation eines Moleküles in zwei heterogene Atome <ref>200</ref></item><lb/>
          <item>§ 69. Dissociation des Chlorwasserstoffgases <ref>202</ref></item><lb/>
          <item>§ 70. Dissociation des Wasserdampfes <ref>203</ref></item><lb/>
          <item>§ 71. Allgemeine Theorie der Dissociation <ref>206</ref></item><lb/>
          <item>§ 72. Verhältniss dieser Theorie zur Theorie <hi rendition="#g">Gibbs&#x2019;</hi> <ref>211</ref></item><lb/>
          <item>§ 73. Der empfindliche Bezirk ist um das ganze Atom herum<lb/>
gleichmässig vertheilt <ref>213</ref></item><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <item> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">VII. Abschnitt.</hi> </hi> </item><lb/>
          <item> <hi rendition="#i">Ergänzungen zu den Sätzen über das Wärmegleichgewicht in Gasen<lb/>
mit zusammengesetzten Molekülen</hi> <ref>217</ref>
          </item><lb/>
          <item>§ 74. Definition der Grösse <hi rendition="#i">H</hi>, welche die Zustandswahrscheinlich-<lb/>
keit misst <ref>217</ref></item><lb/>
        </list>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[IX/0017] Inhaltsverzeichniss. Seite § 50. Virial des auf ein Gas wirkenden äusseren Druckes 142 § 51. Wahrscheinlichkeit des Vorkommens von Molekülpaaren mit gegebener Centraldistanz 143 § 52. Virial, das von der endlichen Ausdehnung der Moleküle herrührt 149 § 53. Virial der Waals’schen Cohäsionskräfte 151 § 54. Ersatzformeln für die van der Waals’sche 153 § 55. Virial für ein beliebiges Abstossungsgesetz der Moleküle 155 § 56. Das Princip der Lorentz’schen Methode 157 § 57. Zahl der Zusammenstösse 161 § 58. Genauerer Werth der mittleren Weglänge. Berechnung von W nach Lorentz’s Methode 164 § 59. Genauere Berechnung des für den Mittelpunkt eines Moleküles disponiblen Raumes 165 § 60. Berechnung des Druckes des gesättigten Dampfes aus den Wahrscheinlichkeitssätzen 167 § 61. Berechnung der Entropie eines die Waals’schen Voraus- setzungen erfüllenden Gases nach der Wahrscheinlichkeits- rechnung 171 VI. Abschnitt. Theorie der Dissociation 177 § 62. Mechanisches Bild der chemischen Affinität einwerthiger gleichartiger Atome 177 § 63. Wahrscheinlichkeit der chemischen Bindung eines Atomes mit einem gleichartigen 180 § 64. Abhängigkeit des Dissociationsgrades vom Drucke 185 § 65. Abhängigkeit des Dissociationsgrades von der Temperatur 188 § 66. Numerische Rechnungen 192 § 67. Mechanisches Bild der Affinität zweier ungleichartiger ein- werthiger Atome 196 § 68. Dissociation eines Moleküles in zwei heterogene Atome 200 § 69. Dissociation des Chlorwasserstoffgases 202 § 70. Dissociation des Wasserdampfes 203 § 71. Allgemeine Theorie der Dissociation 206 § 72. Verhältniss dieser Theorie zur Theorie Gibbs’ 211 § 73. Der empfindliche Bezirk ist um das ganze Atom herum gleichmässig vertheilt 213 VII. Abschnitt. Ergänzungen zu den Sätzen über das Wärmegleichgewicht in Gasen mit zusammengesetzten Molekülen 217 § 74. Definition der Grösse H, welche die Zustandswahrscheinlich- keit misst 217

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/boltzmann_gastheorie02_1898
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/boltzmann_gastheorie02_1898/17
Zitationshilfe: Boltzmann, Ludwig: Vorlesungen über Gastheorie. Bd. 2. Leipzig, 1898, S. IX. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/boltzmann_gastheorie02_1898/17>, abgerufen am 26.09.2020.