Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Dilbaum, Samuel: ANNVS CHRISTI, 1597. Rorschach, 1597.

Bild:
<< vorherige Seite
Historische Beschreibung der ver-
lauffnen sachen im Hornung/ deß
1597. Jahrs.

DJsen Monat hindurch seind die Oe-Wie die
Bawren in
jrem Auff-
stand sich
verhalten.

sterreichische Rebellische Bawren/ in
jrem auffrührischen wesen noch starck
fortgefahren/ Dann die im Landt
ob der Ennß/ die Märherische/ vnd
die im Wald/ allenthalben außge-
standen/ vnd zusammen geschworen/
auch einen Schneider Georg Bronner genannt von
Emerßdorff/ zu jhrem Obristen auffgeworffen/ sich in
drey theyl außgetheilt/ vnnd seindt von einem Schloß/
Marckt vnd Stättlin zu dem andern gezogen/ diesel-
ben eyngenommen/ gleichwol niemandt/ so jnen geschwo-
ren/ belaidiget/ Sie namen auch keines Pfennings
werth auß den Schlössern/ sondern beschrieben alles/
ja welcher vnter jnen/ eines halben Thalers werth ent-
pfrembdte/ der muste stracks gehenckt werden/ außge-
nommen was essende Speiß vnd Getranck anbelangen
thete/ das verzehrten sie/ wie sie dann auß einem Schloß
1400. Eimer Weins/ viel Muot Getraidt vnd Habern/
gezogen/ welches sie doch gleichfalls auffgezeichnet/ damit
sie/ im Fall einer vergleichung/ solches wider bezah-
len köndten. Sie besatzten auch alle Märckt/ Schlös-
ser vnd Dörffer/ die sie mit gewalt eynnamen. Wann
auch ein Dorff zu jhnen geschworen/ haben sie dieselbi-
gen Vnterthanen befragt/ was sie ab jhrer Herrschafft
für beschwerden zu klagen/ welches sie alles von Wort
zu Wort beschrieben/ vmb hernacher gegen der Kay.
Mt: etc. vnd der Fürstl: Durchl: Ertzhertzog Matthia-

sen
B ij
Historische Beschreibung der ver-
lauffnen sachen im Hornung/ deß
1597. Jahrs.

DJsen Monat hindurch seind die Oe-Wie die
Bawren in
jrem Auff-
stand sich
verhalten.

sterreichische Rebellische Bawren/ in
jrem auffruͤhrischen wesen noch starck
fortgefahren/ Dann die im Landt
ob der Ennß/ die Maͤrherische/ vnd
die im Wald/ allenthalben außge-
standen/ vnd zusammen geschworen/
auch einen Schneider Georg Bronner genannt von
Emerßdorff/ zu jhrem Obristen auffgeworffen/ sich in
drey theyl außgetheilt/ vnnd seindt von einem Schloß/
Marckt vnd Staͤttlin zu dem andern gezogen/ diesel-
ben eyngenommen/ gleichwol niemandt/ so jnen geschwo-
ren/ belaidiget/ Sie namen auch keines Pfennings
werth auß den Schloͤssern/ sondern beschrieben alles/
ja welcher vnter jnen/ eines halben Thalers werth ent-
pfrembdte/ der muste stracks gehenckt werden/ außge-
nommen was essende Speiß vnd Getranck anbelangen
thete/ das verzehrten sie/ wie sie dann auß einem Schloß
1400. Eimer Weins/ viel Muͦt Getraidt vnd Habern/
gezogen/ welches sie doch gleichfalls auffgezeichnet/ damit
sie/ im Fall einer vergleichung/ solches wider bezah-
len koͤndten. Sie besatzten auch alle Maͤrckt/ Schloͤs-
ser vnd Doͤrffer/ die sie mit gewalt eynnamen. Wann
auch ein Dorff zu jhnen geschworen/ haben sie dieselbi-
gen Vnterthanen befragt/ was sie ab jhrer Herrschafft
fuͤr beschwerden zu klagen/ welches sie alles von Wort
zu Wort beschrieben/ vmb hernacher gegen der Kay.
Mt: ꝛc. vnd der Fuͤrstl: Durchl: Ertzhertzog Matthia-

sen
B ij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0027"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#c"><hi rendition="#in">H</hi>istorische Beschreibung der ver-<lb/>
lauffnen sachen im Hornung/ deß<lb/>
1597. Jahrs.</hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">D</hi>Jsen Monat hindurch seind die Oe-<note place="right">Wie die<lb/>
Bawren in<lb/>
jrem Auff-<lb/>
stand sich<lb/>
verhalten.</note><lb/>
sterreichische Rebellische Bawren/ in<lb/>
jrem auffru&#x0364;hrischen wesen noch starck<lb/>
fortgefahren/ Dann die im Landt<lb/>
ob der Ennß/ die Ma&#x0364;rherische/ vnd<lb/>
die im Wald/ allenthalben außge-<lb/>
standen/ vnd zusammen geschworen/<lb/>
auch einen Schneider Georg Bronner genannt von<lb/>
Emerßdorff/ zu jhrem Obristen auffgeworffen/ sich in<lb/>
drey theyl außgetheilt/ vnnd seindt von einem Schloß/<lb/>
Marckt vnd Sta&#x0364;ttlin zu dem andern gezogen/ diesel-<lb/>
ben eyngenommen/ gleichwol niemandt/ so jnen geschwo-<lb/>
ren/ belaidiget/ Sie namen auch keines Pfennings<lb/>
werth auß den Schlo&#x0364;ssern/ sondern beschrieben alles/<lb/>
ja welcher vnter jnen/ eines halben Thalers werth ent-<lb/>
pfrembdte/ der muste stracks gehenckt werden/ außge-<lb/>
nommen was essende Speiß vnd Getranck anbelangen<lb/>
thete/ das verzehrten sie/ wie sie dann auß einem Schloß<lb/>
1400. Eimer Weins/ viel Mu&#x0366;t Getraidt vnd Habern/<lb/>
gezogen/ welches sie doch gleichfalls auffgezeichnet/ damit<lb/>
sie/ im Fall einer vergleichung/ solches wider bezah-<lb/>
len ko&#x0364;ndten. Sie besatzten auch alle Ma&#x0364;rckt/ Schlo&#x0364;s-<lb/>
ser vnd Do&#x0364;rffer/ die sie mit gewalt eynnamen. Wann<lb/>
auch ein Dorff zu jhnen geschworen/ haben sie dieselbi-<lb/>
gen Vnterthanen befragt/ was sie ab jhrer Herrschafft<lb/>
fu&#x0364;r beschwerden zu klagen/ welches sie alles von Wort<lb/>
zu Wort beschrieben/ vmb hernacher gegen der Kay.<lb/>
Mt: &#xA75B;c. vnd der Fu&#x0364;rstl: Durchl: Ertzhertzog Matthia-<lb/>
<fw type="sig" place="bottom">B ij</fw> <fw type="catch" place="bottom">sen</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0027] Historische Beschreibung der ver- lauffnen sachen im Hornung/ deß 1597. Jahrs. DJsen Monat hindurch seind die Oe- sterreichische Rebellische Bawren/ in jrem auffruͤhrischen wesen noch starck fortgefahren/ Dann die im Landt ob der Ennß/ die Maͤrherische/ vnd die im Wald/ allenthalben außge- standen/ vnd zusammen geschworen/ auch einen Schneider Georg Bronner genannt von Emerßdorff/ zu jhrem Obristen auffgeworffen/ sich in drey theyl außgetheilt/ vnnd seindt von einem Schloß/ Marckt vnd Staͤttlin zu dem andern gezogen/ diesel- ben eyngenommen/ gleichwol niemandt/ so jnen geschwo- ren/ belaidiget/ Sie namen auch keines Pfennings werth auß den Schloͤssern/ sondern beschrieben alles/ ja welcher vnter jnen/ eines halben Thalers werth ent- pfrembdte/ der muste stracks gehenckt werden/ außge- nommen was essende Speiß vnd Getranck anbelangen thete/ das verzehrten sie/ wie sie dann auß einem Schloß 1400. Eimer Weins/ viel Muͦt Getraidt vnd Habern/ gezogen/ welches sie doch gleichfalls auffgezeichnet/ damit sie/ im Fall einer vergleichung/ solches wider bezah- len koͤndten. Sie besatzten auch alle Maͤrckt/ Schloͤs- ser vnd Doͤrffer/ die sie mit gewalt eynnamen. Wann auch ein Dorff zu jhnen geschworen/ haben sie dieselbi- gen Vnterthanen befragt/ was sie ab jhrer Herrschafft fuͤr beschwerden zu klagen/ welches sie alles von Wort zu Wort beschrieben/ vmb hernacher gegen der Kay. Mt: ꝛc. vnd der Fuͤrstl: Durchl: Ertzhertzog Matthia- sen Wie die Bawren in jrem Auff- stand sich verhalten. B ij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Thomas Gloning, DFG-Projekt: Entstehung und Entwicklung der Zeitungssprache um die Wende vom 16. zum 17. Jahrhundert. Tübingen: Bereitstellung der Transkription. (2013-05-21T10:00:00Z)
Universitätsbibliothek Gießen: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2013-05-21T10:00:00Z)
Stefanie Seim: Konvertierung nach XML gemäß DTA-Basisformat. (2013-05-21T10:00:00Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Tilden werden zum Teil in aufgelöster Form dargestellt.
  • Langes s (ſ) wird als rundes s transkribiert.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/anonym_annus_1597
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/anonym_annus_1597/27
Zitationshilfe: Dilbaum, Samuel: ANNVS CHRISTI, 1597. Rorschach, 1597, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/anonym_annus_1597/27>, abgerufen am 20.08.2019.