Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hentschel, Adam: Tröstlicher Gegensatz der Leiden dieser zeit und zukünfftigen Herrligkeit. Liegnitz, 1621.

Bild:
erste Seite
Tröstlicher Gegensatz
Der Leiden dieser zeit/ vnd zukünff-
tigen Herrligkeit.
aus dem 8. c. der Epistel Pauli
an die Römer . 18.
Bey Volckreicher vnd Ansehlicher
funeration, dero Weiland
Ehrbaren/ VielEhr vnd Tu-
gendreichen Frawen
Dorotheae geborner Baudissin
Des Ehrenfesten/ Wolbenambten/
vnd Hochgelährten
Herrn
Matthaei Pezoldi J. C.
Des Hochgeehrten Käys. vnd König. Ambts
zum Jawer/ trewfleissigen vnd wolverdiene-

ten Herrn Cantzlers Hertzgelieb-
ten EheFrawen/
Welche den 16. Febr. Anno 1621. eines Lebendi-
gen Sohnes genesen/ der aber bald nach empfangener
Heiligen Tauffe gestorben/ vnd die Mutter/
den
28. ejusdem, Jhm/ am Todes
Reyen Selig nachgefolget/


Gedruckt zur Lignitz durch Nicolaum Schneider.

Troͤſtlicher Gegenſatz
Der Leiden dieſer zeit/ vnd zukuͤnff-
tigen Herrligkeit.
aus dem 8. c. der Epiſtel Pauli
an die Roͤmer ꝟ. 18.
Bey Volckreicher vnd Anſehlicher
funeration, dero Weiland
Ehrbaren/ VielEhr vnd Tu-
gendreichen Frawen
Dorotheæ geborner Baudiſſin
Des Ehrenfeſten/ Wolbenambten/
vnd Hochgelaͤhrten
Herrn
Matthæi Pezoldi J. C.
Des Hochgeehrten Kaͤyſ. vnd Koͤnig. Ambts
zum Jawer/ trewfleiſſigen vnd wolverdiene-

ten Herrn Cantzlers Hertzgelieb-
ten EheFrawen/
Welche den 16. Febr. Anno 1621. eines Lebendi-
gen Sohnes geneſen/ der aber bald nach empfangener
Heiligen Tauffe geſtorben/ vnd die Mutter/
den
28. ejuſdem, Jhm/ am Todes
Reyen Selig nachgefolget/


Gedruckt zur Lignitz durch Nicolaum Schneider.

<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0001" n="[1]"/>
      <titlePage type="main">
        <docTitle>
          <titlePart type="main"> <hi rendition="#fr">Tro&#x0364;&#x017F;tlicher Gegen&#x017F;atz<lb/>
Der Leiden die&#x017F;er zeit/ vnd zuku&#x0364;nff-<lb/>
tigen Herrligkeit.</hi> </titlePart><lb/>
          <titlePart type="sub">aus dem 8. c. der Epi&#x017F;tel Pauli<lb/>
an die Ro&#x0364;mer <hi rendition="#aq">&#xA75F;.</hi> 18.</titlePart><lb/>
          <titlePart type="desc"><hi rendition="#fr">Bey Volckreicher vnd An&#x017F;ehlicher</hi><lb/><hi rendition="#aq">funeration,</hi><hi rendition="#fr">dero Weiland</hi><lb/><hi rendition="#b">Ehrbaren/ VielEhr vnd Tu-</hi><lb/>
gendreichen Frawen<lb/><hi rendition="#b">Dorothe<hi rendition="#aq">æ</hi> geborner Baudi&#x017F;&#x017F;in<lb/>
Des Ehrenfe&#x017F;ten/ Wolbenambten/<lb/>
vnd Hochgela&#x0364;hrten<lb/>
Herrn</hi> <hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Matthæi Pezoldi</hi></hi> J. C.</hi><lb/><hi rendition="#b">Des Hochgeehrten Ka&#x0364;y&#x017F;. vnd Ko&#x0364;nig. Ambts<lb/>
zum Jawer/ trewflei&#x017F;&#x017F;igen vnd wolverdiene-</hi><lb/>
ten Herrn Cantzlers Hertzgelieb-<lb/>
ten EheFrawen/<lb/><hi rendition="#fr">Welche den</hi> 16. <hi rendition="#aq">Febr. Anno</hi> 1621. <hi rendition="#fr">eines Lebendi-<lb/>
gen Sohnes gene&#x017F;en/ der aber bald nach empfangener<lb/>
Heiligen Tauffe ge&#x017F;torben/ vnd die Mutter/<lb/>
den</hi> 28. <hi rendition="#aq">eju&#x017F;dem,</hi> <hi rendition="#fr">Jhm/ am Todes<lb/>
Reyen Selig nachgefolget/</hi></titlePart>
        </docTitle><lb/>
        <byline> <hi rendition="#fr">Geprediget von</hi><lb/>
          <docAuthor> <hi rendition="#aq">M. <hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Adamo Hentschelio</hi></hi></hi> </docAuthor><lb/> <hi rendition="#fr">Pfarrern zum Jauer.</hi> </byline><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <docImprint> <hi rendition="#fr">Gedruckt zur</hi> <pubPlace> <hi rendition="#fr">Lignitz</hi> </pubPlace> <hi rendition="#fr">durch</hi> <publisher> <hi rendition="#fr">Nicolaum Schneider</hi> </publisher> <hi rendition="#fr">.</hi> </docImprint>
      </titlePage>
    </front>
    <body><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[1]/0001] Troͤſtlicher Gegenſatz Der Leiden dieſer zeit/ vnd zukuͤnff- tigen Herrligkeit. aus dem 8. c. der Epiſtel Pauli an die Roͤmer ꝟ. 18. Bey Volckreicher vnd Anſehlicher funeration, dero Weiland Ehrbaren/ VielEhr vnd Tu- gendreichen Frawen Dorotheæ geborner Baudiſſin Des Ehrenfeſten/ Wolbenambten/ vnd Hochgelaͤhrten Herrn Matthæi Pezoldi J. C. Des Hochgeehrten Kaͤyſ. vnd Koͤnig. Ambts zum Jawer/ trewfleiſſigen vnd wolverdiene- ten Herrn Cantzlers Hertzgelieb- ten EheFrawen/ Welche den 16. Febr. Anno 1621. eines Lebendi- gen Sohnes geneſen/ der aber bald nach empfangener Heiligen Tauffe geſtorben/ vnd die Mutter/ den 28. ejuſdem, Jhm/ am Todes Reyen Selig nachgefolget/ Geprediget von M. Adamo Hentschelio Pfarrern zum Jauer. Gedruckt zur Lignitz durch Nicolaum Schneider.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/523942
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/523942/1
Zitationshilfe: Hentschel, Adam: Tröstlicher Gegensatz der Leiden dieser zeit und zukünfftigen Herrligkeit. Liegnitz, 1621. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/523942/1>, S. [1], abgerufen am 20.11.2017.