Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Huber, David: Triumphus Paschalis, Beständige Osterfreude/ der wahren Christgläubigen. Breslau, [1623].

Bild:
<< vorherige Seite
Triumphus

Darumb wie die weyland Erbare/ Viel-
Tugendtreiche Fraw Sara in jhrer Tödtlichen
Kranckheit/ als sie Gott mit einem hitzigen Fe-
ber angegriffen/ vnd sie der getragenen Leibes-
frucht/ deren sie zur Vnzeit darinnen genehsen/
wiederumb beraubet/ derogleichen schmertzliche
Hertzens Seufftzer/ zumahlen aber da sie erst ge-
fühlet/ wie alles mit jhr zum Ende nahe vnd ey-
le/ außgestossen/ vnd von Hertzens grund geho-
let: Also ist sie auch von vnserm vnd jhrem Er-
löser Christo Jesu jhres hertzlichen Desiderii
reichlichen gezweiget/ in Gnaden auff gelöset/
vnd in die Himlischen Wohnungen deß HErren
Zebaoth auff vnd angenommen worden.

Da dann nunmehr der Seelen nach/ an jhr
reichlich erfüllet ist/ was König David von den
Heiligen im 145. Psalmen redet: Der HERR
ist nahe bey denen die jhn anruffen/ bey denen die
jhn mit Ernst anruffen/ Er thut was die Gott-
fürchtigen begehren/ Er höret jhr schreyen/ vnd
hilfft jhnen aus.

Wann wir dann Tröstens halben an jetzo
zusammen kommen sind/ gegenwertigen hochbe-
trübten hinterbliebenen Herren Widtwer/ zu-

sampt
Triumphus

Darumb wie die weyland Erbare/ Viel-
Tugendtreiche Fraw Sara in jhrer Toͤdtlichen
Kranckheit/ als ſie Gott mit einem hitzigen Fe-
ber angegriffen/ vnd ſie der getragenen Leibes-
frucht/ deren ſie zur Vnzeit darinnen genehſen/
wiederumb beraubet/ derogleichen ſchmertzliche
Hertzens Seufftzer/ zumahlen aber da ſie erſt ge-
fuͤhlet/ wie alles mit jhr zum Ende nahe vnd ey-
le/ außgeſtoſſen/ vnd von Hertzens grund geho-
let: Alſo iſt ſie auch von vnſerm vnd jhrem Er-
loͤſer Chriſto Jeſu jhres hertzlichen Deſiderii
reichlichen gezweiget/ in Gnaden auff geloͤſet/
vnd in die Himliſchen Wohnungen deß HErꝛen
Zebaoth auff vnd angenommen worden.

Da dann nunmehr der Seelen nach/ an jhr
reichlich erfuͤllet iſt/ was Koͤnig David von den
Heiligen im 145. Pſalmen redet: Der HERR
iſt nahe bey denen die jhn anruffen/ bey denen die
jhn mit Ernſt anruffen/ Er thut was die Gott-
fuͤrchtigen begehren/ Er hoͤret jhr ſchreyen/ vnd
hilfft jhnen aus.

Wann wir dann Troͤſtens halben an jetzo
zuſammen kommen ſind/ gegenwertigen hochbe-
truͤbten hinterbliebenen Herꝛen Widtwer/ zu-

ſampt
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="preface" n="2">
          <pb facs="#f0010" n="[10]"/>
          <fw type="header" place="top"> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#g"> <hi rendition="#k">Triumphus</hi> </hi> </hi> </fw><lb/>
          <p>Darumb wie die weyland Erbare/ Viel-<lb/>
Tugendtreiche Fraw <hi rendition="#aq">Sara</hi> in jhrer To&#x0364;dtlichen<lb/>
Kranckheit/ als &#x017F;ie Gott mit einem hitzigen Fe-<lb/>
ber angegriffen/ vnd &#x017F;ie der getragenen Leibes-<lb/>
frucht/ deren &#x017F;ie zur Vnzeit darinnen geneh&#x017F;en/<lb/>
wiederumb beraubet/ derogleichen &#x017F;chmertzliche<lb/>
Hertzens Seufftzer/ zumahlen aber da &#x017F;ie er&#x017F;t ge-<lb/>
fu&#x0364;hlet/ wie alles mit jhr zum Ende nahe vnd ey-<lb/>
le/ außge&#x017F;to&#x017F;&#x017F;en/ vnd von Hertzens grund geho-<lb/>
let: Al&#x017F;o i&#x017F;t &#x017F;ie auch von vn&#x017F;erm vnd jhrem Er-<lb/>
lo&#x0364;&#x017F;er Chri&#x017F;to Je&#x017F;u jhres hertzlichen <hi rendition="#aq">De&#x017F;iderii</hi><lb/>
reichlichen gezweiget/ in Gnaden auff gelo&#x0364;&#x017F;et/<lb/>
vnd in die Himli&#x017F;chen Wohnungen deß HEr&#xA75B;en<lb/>
Zebaoth auff vnd angenommen worden.</p><lb/>
          <p>Da dann nunmehr der Seelen nach/ an jhr<lb/>
reichlich erfu&#x0364;llet i&#x017F;t/ was Ko&#x0364;nig David von den<lb/>
Heiligen im 145. P&#x017F;almen redet: Der HERR<lb/>
i&#x017F;t nahe bey denen die jhn anruffen/ bey denen die<lb/>
jhn mit Ern&#x017F;t anruffen/ Er thut was die Gott-<lb/>
fu&#x0364;rchtigen begehren/ Er ho&#x0364;ret jhr &#x017F;chreyen/ vnd<lb/>
hilfft jhnen aus.</p><lb/>
          <p>Wann wir dann Tro&#x0364;&#x017F;tens halben an jetzo<lb/>
zu&#x017F;ammen kommen &#x017F;ind/ gegenwertigen hochbe-<lb/>
tru&#x0364;bten hinterbliebenen Her&#xA75B;en Widtwer/ zu-<lb/>
<fw type="catch" place="bottom">&#x017F;ampt</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[10]/0010] Triumphus Darumb wie die weyland Erbare/ Viel- Tugendtreiche Fraw Sara in jhrer Toͤdtlichen Kranckheit/ als ſie Gott mit einem hitzigen Fe- ber angegriffen/ vnd ſie der getragenen Leibes- frucht/ deren ſie zur Vnzeit darinnen genehſen/ wiederumb beraubet/ derogleichen ſchmertzliche Hertzens Seufftzer/ zumahlen aber da ſie erſt ge- fuͤhlet/ wie alles mit jhr zum Ende nahe vnd ey- le/ außgeſtoſſen/ vnd von Hertzens grund geho- let: Alſo iſt ſie auch von vnſerm vnd jhrem Er- loͤſer Chriſto Jeſu jhres hertzlichen Deſiderii reichlichen gezweiget/ in Gnaden auff geloͤſet/ vnd in die Himliſchen Wohnungen deß HErꝛen Zebaoth auff vnd angenommen worden. Da dann nunmehr der Seelen nach/ an jhr reichlich erfuͤllet iſt/ was Koͤnig David von den Heiligen im 145. Pſalmen redet: Der HERR iſt nahe bey denen die jhn anruffen/ bey denen die jhn mit Ernſt anruffen/ Er thut was die Gott- fuͤrchtigen begehren/ Er hoͤret jhr ſchreyen/ vnd hilfft jhnen aus. Wann wir dann Troͤſtens halben an jetzo zuſammen kommen ſind/ gegenwertigen hochbe- truͤbten hinterbliebenen Herꝛen Widtwer/ zu- ſampt

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/522328
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/522328/10
Zitationshilfe: Huber, David: Triumphus Paschalis, Beständige Osterfreude/ der wahren Christgläubigen. Breslau, [1623], S. [10]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/522328/10>, abgerufen am 13.08.2020.